Sims 3

Sims 2 Erweiterungen

Xsi am um 9:41 Uhr

Wilden Campus Jahre

sims2_wilde-campus-jahre_cover.jpg Kurz Zeit nach dem Erscheinen von Die Sims 2, kam auch schon die erste Erweiterung auf den Markt, die das Hauptspiel um ungefähr 12 Stunden verlängert.

Mit Die Wilden Campus Jahre hat der Spieler jetzt die Chance das Jugendalter seines Sims so realitätsnah wie möglich zu gestalten.

Der Spieler kann zunächst seinen Sim an einer der beiden staatlichen Unis einschreiben, wo man zwischen 11 verschiedenen Studienfächern wählen kann. Zur Auswahl stehen die Akademie Le Tour oder das College La Fieste Tech und als Studienfächer unter anderem BWL, Kunst, Physik, Biologie und Psychologie.

Natürlich ist die Nachbarschaft der Universitäten an die Erweiterung angepasst. So stehen dem Spieler Cafés, Bibliotheken, Einkaufsmalls und natürlich auch Verbindungshäuser zur Verfügung.

Der Spieler entscheidet auch, wo sein Sims während der Studentenzeit wohnen soll. Je nach finanzieller Lage kann er ihn in ein typisches Studentenwohnheim einziehen lassen oder er lässt ihn sein eigenes Haus beziehen. Auch hier werden dem Spieler studentengetreue Einrichtungsgegenstände geboten, wie z.B. Billardtische, Spielautomaten oder ausgefallene Möbelstücke wie Sofas aus Plüsch.

Wenn der Spieler will, kann er seinen Sim auch optisch an das Studentendasein anpassen. Neben neuen Frisuren und Klamotten können dem Sim sogar Tattoos verpasst werden.

Ein weiteres Feature sind die Einfluss- Wünsche. Erfüllt der Spiele diese, so gewinnt er Macht über seine Kommilitonen, mit der er dann als Beispiel seine Hausaufgaben von Studentenkollegen erledigen lassen kann.

Neben einer Menge wilden Partys und weiteren lustigen Freizeitvergnügungen sollte der Spieler auch dafür sorgen, dass sein Sim regelmäßig Vorlesungen besucht und fleißig lernt, denn das sind die Voraussetzungen für gute Noten, die der Stundentensim braucht, um Auszeichnungen zu bekommen und vor alles Stipendien, denn so ein Studentenleben kann auf Dauer ziemlich Teuer werden.

Nachtleben

sims2_nightlife_cover.jpg Nachdem der Sim ein hoffentlich erfolgreiches Studium absolviert hat, hat er nun die Möglichkeit sein hart verdientes Geld in dem zweiten Add On “Nachtleben“ zu verjubeln.

Dafür stehen ihm in der Stadt “Downtown“ etliche Partylocations und andere Vergnügungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Natürlich hat der Spiel hier auch wieder die Möglichkeit seine eigene Partystadt zu kreieren.

Lass deinen Sim nach der Arbeit nach Downtown fahren, um sich zu vergnügen. In der zweiten Erweiterung hat der Spieler nun endlich die Möglichkeit seinen Sim mit einem Taxi oder gar einem eigenen Auto von A nach B transportieren zu lassen.

Leider stehen dem Spieler nur insgesamt fünf Autos zur Verfügung, die auch noch eine Menge Geld kosten, aber es gibt doch nichts Schöneres als mit einem heißen Sportwagen oder einer noblen Limousine die Blicke auf sich zu ziehen und seine Flirtchancen damit zu erhöhen.

In der Stadt angekommen entscheidest du, ob dein Sim einen gemütlichen Abend in der Kneipe verbringt, sein Glück beim Pokern im Casino versucht, in einer Karaoke bar seine Mitmenschen quält oder sein flottes Tanzbein auf der Tanzfläche eines angesagten Clubs schwingt und feiert bis der Arzt kommt.

In der Disco kannst du deinen Sim dann auch neue Bekanntschaften schließen lassen.

Verwickle dein Objekt der Begierde in ein lockeres Gespräch und entscheide, wie du den Abend mit ihr oder ihm ausklingen lassen willst.

Aber vorsichtig, so einfach gestaltet sich das ganze nicht. Du solltest vermeiden, dass dein Sim einen Korb bekommt, denn auch dein Sim hat Gefühle, die verletzt werden können. Außerdem ist es gar nicht mal so schwer einen Korb zu bekommen, ganz wie im richtigen Leben.

Einer der Hauptaufgabe dieser Erweiterung liegt im erfolgreichen Flirten und Daten.

Hier musst du durch geschicktes Verhalten deinem Gegenüber imponieren, in dem du dein Gesprächspartner als Beispiel zu einem Essen in ein teures Restaurant einlädst.

Dabei steht der dir der „Dater- Meter“ zur Verfügung, welcher die anzeigt, wie erfolgreich deine Flirtkünste sind. Schaffst du es in einer begrenzten Zeit deinen Datepartner zu beeindrucken, dann verlängert sich die Zeit deines Dates. Und nach einen erfolgreichen Flirt folgt dann die Frage: Gehen wir zu dir oder zu mir?

Hast du es so weit geschafft, dann steht dir ein heißer Abend mit Küssen und Fummeln bevor, den dein Sim so schnell nicht wieder vergisst.

Mit den Abtörner und Antörnern kannst du bestimmen, was deinen Sim antörnt oder auch abtörnt und damit den Spielverlauf beeinflussen. Da aber auch die anderen Sims diese Abtörner und Antörner besitzen, kann es sein, dass dein ausgesuchter Flirtpartner dich auf Grund deines Parfüms oder deiner Kleidung abblitzen lässt!

Ein weiteres lustiges Highlight sind die Vampire. Wenn dir danach ist, dann mach die auf die Suche nach den blutsaugenden Nachtgeschöpfen und lass dich von einem Vampir beißen.

Im Nu wirst du selbst zu einem und kannst dich in eine Fledermaus verwandeln und durch die Lüfte deiner virtuellen Welt fliegen. Hast du genug vom Vampirsein, dann mach dich auf den Weg zur einer Wahrsagerin, die dich mit einem speziellen Trank wieder zurückverwandelt.

Open for Business

sims2_open-for-business_cover.jpg Mit dem Add On „Open for Business“ beginnt nun der Ernst des Lebens für den Sim und ist mit harter Arbeit verbunden.

Der Spieler kann nun sein eigenes Geschäft eröffnen und hat dabei die Wahl zwischen verschiedenen Geschäftsideen. Der Sim kann Geschäftinhaber eines Restaurants, eines Fitnessstudios oder einem Friseursalon werden und seine Geschäftführerqualitäten unter Beweis stellen.

Bis es jedoch so weit ist, dass sich der Erfolg einstellt und grosse Gewinne abgeworfen werden, muss der Spieler erst Geduld beweisen und seinen Sim geschickt handhaben.

Neben dem Führen von Angestellten und dem Überzeugen von Kunden von seinen Produkten, gehören auch Wirtschaftsmathematik, Statistiken und weitere betriebswirtschaftliche Gegenstände zum Führen eines Geschäfts dazu.

Läuft das Geschäft gut, dann hat der Spieler die Möglichkeit seinen Sim nicht nur ein einzelnes Geschäft führen zulassen, sondern eine ganze Ladenkette aufzubauen.

Hat ein Angestellter genug Talent und Erfahrung im Geschäftbetrieb gesammelt, kann der Sim die Managertätigkeit an seinen Angestellten abgeben und sich entspannt zurücklegen, sich auf seinen Lorbeeren ausruhen und die Kohle ins Haus flattern lassen.

Haustiere

sims2_haustiere_coverjpg.jpg Die Erweitung “Haustiere“ ist für Tierfreunde mit Sicherheit ein besonderes Highlight, aber auch für alle andere Spieler ein spassiger Zeitvertreib.

Wie für Sims typisch hat man auch hier wieder die Möglichkeit sein eigenes Simshaustier zu erstellen oder es ganz einfach in einem Geschäft zu kaufen.

Für die, die sich gerne Kreativ betätigen wollen, biete die Option “Ein eigenes Haustier erstellen“ viele interessante Möglichkeiten.

Neben Katzen und Hunden, kann sich der Spieler auch Fische und Vögel als kleinen Hausfreund aussuchen.

Das besondere ist, dass man sich nicht nur eine Tierart aussucht, sondern zwischen unzähligen Tierrassen wählen kann. Um das Simshaustier zu individualisieren kann der Spieler z.B. das Fell, die Ohren und die Gesichtszüge frei wählen.

Mag man es ausgefallen, kann man natürlich auch die Tiere beliebig untereinander kreuzen und ein völlig neues Tier erschaffen.

Hat man sein eigenes Tier gewählt, geht es nun darum, das Tier zu verwöhnen, aber natürlich auch zu erziehen.

Der Spieler kann seinen Sims damit beauftragen seinem kleinen pelzigen Freund Tricks beizubringen.

Durch das Beibringen von Tricks werden Belohungen für das Tier freigeschaltet, die von einfachen Spielzeugen bis zu verrückten Kleidungsstücken reichen, mit denen das Haustier dann eingekleidet werden kann.

Um es dem Haustier so gemütlich wie möglich zu machen, stehen einem viel Gegenstände wie Hundehütten, Kratzbäumen oder Futternäpfen zur Verfügung.

Diejenigen, die wollen, können ihr Tier sogar arbeiten lassen. Entweder man lässt es in der Showbranche arbeiten und zu einer kleinen Berühmtheit werden oder wer bodenständiger ist, lässt das Tier in der Dienstleistungs- oder in der Sicherheitsbranche arbeiten.

Natürlich hat das Zusammenleben mit seinem Haustier auch seine Schattenseiten. Wer sein Tier nicht gut genug erzogen hat, läuft Gefahr, das sein kleiner süsser Freund auch mal ein wenig Unordnung verursacht, in dem es Mülltonen umwirft, das Sofa zerkratzt oder den halben Garten umgräbt.

Damit das nicht passiert, sollte man ein wenig Geduld mitbringen und das Verhalten des Tieres trainieren. Macht man seine Aufgabe gut, dann steht einem friedvollem Zusammenleben nichts mehr im Wege.

Neben den normalen herumstreunenden Haustiere, die jederzeit von eine Sim adoptiert werden können, gibt es auch Wildtiere wie Wölfe und Stinktiere.

Aber es gibt auch Werwölfe, die für den Sim gefährlich werden können. Trifft man auf einen und wird von einem gebissen, so wird man selbst zu einem Werwolf.

Natürlich kann man sich jederzeit von einer Tiertrainerin heilen lassen, die das passende Gegenmittel immer parat hat.

Vier Jahreszeiten

sims2_vier-jahreszeiten_cover.jpg Wer genug vom ständigen Sonnenschein hat, liegt mit dem fünften Add On zu Die Sims 2 genau richtig.

In die “Vier Jahreszeiten“ werden dem Spieler, wie der Name schon verrät, die vier Jahreszeiten geboten, deren Reihenfolge individuell bestimmt werden kann.

Nun kann man es je nach belieben Regnen, Schneien, Hageln oder Gewittern lassen.

Damit dem Spieler sein Sim z.B.  im Winter nicht erfriert, ist in der Erweiterung auch die passende Winterkleidung enthalten.

Ein lustiges Feature ist der Pinguin, der im Winter auf ein Mal vor deiner Haustüre auftaucht, wenn es lange genug schneit. Man kann den kleinen süssen Wintergefährten selbstverständlich auch in das Spiel mit einbeziehen, indem man es streichelt, mit ihm spricht oder sich sonst in irgendeiner Weise mit ihm beschäftigt.

Bekannt aus Die Sims 1 ist das Anbauen von Obst und Gemüse und wurde in diesem Add On wieder aufgegriffen.

Allerdings sollte man bei dem Benutzen der Pestizide nicht übertreiben, denn kommt der Sim mit zu viel von dieser Insekten killenden Sprühwolke in Berührung, dann kann es schon mal passieren, dass er sich in ein Pflanzensim verwandelt. Aber keine Panik, wenn ihr zum Gärtnerverein geht, wird euch schnell geholfen mit einem Trank, der die ganze Sache wieder rückgängig macht.

Falls es euch jedoch gefällt als lebendiges Kaninchenfutter durch das virtuelle Leben zu gehen, dann könnt ihr euch sogar fortpflanzen, in dem ihr euren Samen verstreut.

Gute Reise

sims2_gute-reise_cover.jpg Auch das virtuelle Leben eines Sim kann stressig sein und deshalb sollte man ihn auch mal in den Urlaub schicken.

Genau das ermöglicht das nun schon sechste Add On zu Die Sims 2.

Um deinen vom Fernweh geplagten virtuellen Freund etwas Erholung zu gönnen, kannst du ihn zu drei verschiedene Urlaubsziele schicken. Zur Auswahl stehen: ein europäischer Wald mit Bergen, in dem dein Sim campen und Mutter Natur geniessen kann; Takemizu Village in Asien, wo mit Sicherheit jeder abenteuerlustige Sim auf seine Kosten kommt oder Twikkii, eine Südseeinsel, die zu einem exotischen und luxuriösen Wellnessurlaub einlädt.

Doch bevor man sich sein Urlaubsziel aussucht, sollte man zumindest ein wenig Geld angespart haben, denn eins haben alle Urlaubsziele gemeinsam: Sie sind teuer!

Doch ist dieses Hindernis bewältigt, dann steht einem nichts mehr im Wege.

Am Urlaubsort deiner Wahl angekommen, hast du verschiedene Möglichkeiten deinen Urlaub zu gestalten. Angefangen von Muschelnsuchen am Strand oder auch Sandburgenbauen, über eine lehrhafte Glasbootfahrt bis hin zu einer interessanten Sightseeing- Tour, werden einem viele Aktivitäten geboten.

Wenn man es spannend mag, dann kam man sich auch auf eine Schatzsuche begeben. Findet man eine Karte, dann wird ein geheimes Stück Land sichtbar, dass man erkunden kann.

Vor allem für die weiblichen Spieler interessant ist die neue Funktion, die einem ermöglicht Schmuck zu kaufen und auch selber zu tragen. Gefällt einem das Schmuckstück nicht, dann kann man es ja notfalls als Andenken mit nach Hause nehmen und an andere Simfreunde verschenken.

Auch hier wurde wieder ein neues Wesen in das Spiel integriert: Bigfoot. Den pelzigen Riesen kann man bei Spaziergängen im Wald begegnen.

Zu guter letzt ist noch hinzuzufügen, dass der Urlaub für deinen Sinn mit Sicherheit eine lehrhafte Reise wird.

Deinem Sim wird die Chance geboten, eine fremde Kultur mit all seinen Sitten und Bräuchen kennen zu lernen.

Wieder zu Hause angekommen, kann dein Sim in Erinnerungen an die heimische Küche schwelgen und die gelernten Tänze und Begrüssungen seinen Freuden beibringen.

Freizeit – Spass

sims2_freizeit-spass_cover.jpg Die letzte Erweiterung zu dem Simulationsspiel erschien am 28.02.08 in Deutschland und sorgt, wie der Name „Freizeit- Spass“ schon vermuten lässt, für viele neue Freizeitaktivitäten für deinen Sim.

Auf seine Kosten kommt dabei mit Sicherheit jeder, da das Angebot sehr vielfältig ist.

Thematisiert wurden vor allem Aktivitäten aus dem Bereich Sport, Tanz, Wissenschaft, Kunst und Musik.

Nun kannst du deinen Sim beim Töpfern abschalten, durch Ballett seine Gelenkigkeit trainieren und ihm beim Basketball mit anderen Messen lassen.

Ist dein Sim handwerklich begabt, dann kannst du ihn auch an Autos rumschrauben lassen.

Genre:Simulation
Veröffentlichungsdatum:2014
Publisher:Electronic Arts
Entwickler:The Sims Studio
Fansite:Sims4.eu

Umfrage

Umfrage: Die Sims 4 wie sehr freut ihr euch auf Teil 4?

Loading ... Loading ...

Partner

  • Cygan-Tutorials
  • Diablo-3.net
  • Diesims-game.de
  • pcgamesdatabase.de
  • Simfans.de
  • simsexchange.de
  • Simsobjekt.de
  • Simtimes.de
  • Simway
  • Simworld
  • swtor.eu