Das Sims-3.net Forum - Das beste deutsche Sims 3 Forum

Zurück   Sims-3.net - Forum > Off Topic > Archiv

Willkommen bei Das Sims-3.net Forum - Das beste deutsche Sims 3 Forum.

Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch.

Du musst dich vermutlich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.

Ob allgemeine Diskussionen über Sims 3, Fragen - Antworten & Hilfe, Umfragen zum Spiel, eine Downloadsektion mit selbst erstellten Downloads der Community, viele Bilder und Videos, euer ganz Persönliches Sims Tagebuch oder ausführliche Anleitungen in Form von Guides & Tutorials.

Im Sims-3.net Forum findest du alles, was dein Sims Herz begehrt.

Melde dich jetzt an!


Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.11.2009, 16:28   #1
Leitung
 
Benutzerbild von Freynan
 
Registriert seit: 14.06.2008
Beiträge: 2.721
Standard Beiträge zum Reiseabenteuer-Gewinnspiel

Dies ist der Thread für eure Beiträge, in denen ihr uns davon überzeugen sollt, dass gerade euer Sim urlaubsreif ist und den Abenteuer-Trip verdient hat.
Freynan ist offline  
Bestellen
Genre:Simulation
Veröffentlichungsdatum:2014
Publisher:Electronic Arts
Entwickler:TheSimsStudio
Fansite:Sims4.eu
Alt 23.11.2009, 19:32   #2
Rechtschreibprüfer
 
Registriert seit: 16.08.2009
Ort: Berlin
Geschlecht: Mann (Teenager)
Beiträge: 19
Unglcklich Eine traurige Geschichte!!!

Hallo Leute!

Mein Sim Peter Meier hat eine traurige Geschichte hinter sich.
---------------------------------------------------------------------------
1.Der Abgrund

Im vorigen Jahr (hier bei "Die Sims 2") starb Peter's Mutter "Laura". Leider, ja so war es. Er hatte noch Glück, denn sein Vater war damals noch jung. Peter's Vater "Nils" arbeitete als Gesetzeshüter, als erfolgreicher Gesetzeshüter. Er arbeitete sich hoch, mit Mühe, mit sehr viel Mühe. Moe, sein Boss aber leider auch sein Feind, machte ihm das Leben schwer. Nur der Oberaufsichtsrat war ihm gut gesinnt. Doch die Politiker mit der Wirtschaftskriese hatten nichts gutes mitzuteillen. Starke Stellenstreichung. Und noch zum Übel: Der Boss sollte aussortieren. Der Boss überbrachte die Mitteilung und Nils kam tränenverströmt nach Hause.

2. Der Absturz

Von dem schicken Landhäuschen zur, ja man kann fast schon sagen Barrake. Kein Geld kam in die Kasse. Nils suchte krampfhaft nach einen Job, vergeblich! Peter war damals noch Schüler und konnte also auch kein Geld bringen. Der tägliche Besuch: nein, nicht der Pizzabote, der Gerichtsvollzieher. Nils fand schließlich einen Job, als Putzmann. So, hatten sie wenigstens ein Eigenheim. Peter ging dann immer durch die Läden und nahm sich einen Reisekatalog mit. Das erfreute ihn immer einen Moment, die Stimmung wurde dann aber getrübt als der Blick auf den Preis fällt. Nils schaute immer mit hinein und das immer an einem schönen Feuer im Garten. Die beiden sind echt zusammengewachsen. Denn sie sehnten sich immer nach Paris. Sie wollten unbedingt den Eifelturm sehen.

Aber das konnten sie sich nicht leisten!

3. Mein Aufruf!

Leute, habt ein bisschen Mitleid und erfüllt den beiden einen Lebenstraum.
Die beiden haben es verdient!!!
__________________
Ohne Pizza macht den Sims das Leben auch keinen Spaß. Genau so wie mir!!!
HouseCreator ist offline  
Alt 23.11.2009, 20:06   #3
Zeitungsjunge
 
Registriert seit: 23.11.2009
Ort: Reichenbach
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1
Standard Arme Zelda McFee

Die arme Zelda McFee!

Ich möchte euch die Geschichte von Zelda McFee erzählen.
Zelda ist bekannt in ganz Sunset Valley für ihr freundliches und leicht durchgeknalltes Gemüt, und alle sind beeindruckt wie sie es nur schafft trotz der schweren Schicksalsschläge weiter zu machen.

Zelda heiratete als junge Frau ihren Mann Rico, und war mit ihm sehr glücklich, beide gingen arbeiten und waren dabei erfolgreich, sie hatten ein schönes Haus, und Zelda konnte sich in aller ruhe um ihren wunderschönen Garten kümmern. Das Glück schien perfekt als ihre drei Söhne Simon, Jackson und Ralf geboren wurden.
Als die jungs in die Grundschule gingen, wurde Zelda wieder schwanger. Doch dann starb Rico, weil er für Zelda das Radio reparieren wollte und denn Handwerker nicht rief!!!

Zelda war am Boden zerstört, sie war so fertig, dass sie nach der Geburt ihrer zwei Töchter Katharine und Susanne, kaum mehr aus dem Haus ging. Darum verlor sie ihren Job im Theater und konnte die Rechnungen nicht bezahlen. Das Jugendamt wollte ihr deshalb auch die Kinder weg nehmen.

Doch dann, rappelte sie sich wieder auf, sie begann selbst angebautes Obst und Gemüse zu verkaufen, und lernte Angeln und Kochen, damit sie im Restaurant aushelfen konnte. Damit finanzierte sie ihren Kindern ein sehr sorgenfreies Leben, und sie konnten ihre Träume sehr verwirklichen, weil Zelda Tag und Nacht arbeitete.

Aber dann, als die jungs schon erwachsen waren und die Mädchen gerade in die Oberschule gingen, zogen erneut düstere Wolken auf.Ihr Mann kehrte als Poltergeist zurück, und machte ihr das Leben unerträglich. Und dann brach auch noch ein Feuer in ihrem Haus aus, wobei sehr viel zerstört wurde, aber das Schlimmste, das was ihr ein zweites mal das Herz brach, war der Tod ihres Sohnes Simon, als er versuchtes das Feuer zu löschen.
Man kann sich vorstellen wie schlimm das für Zelda sein musste.
Und trotzdem, arbeitete sie weiter, übte mit ihrem kleinen Enkel für die Schule, unterstützte ihre Kinder und Schwiegerkinder in ihren Berufen, arrangierte sich mit dem nächtlichen Toben ihres Mannes, und kümmerte sich auch noch um die Bedürftigen, in dem sie von ihrem hart erarbeiteten Geld etwas spendete.

Jetzt ist Zelda eine alte Frau, und hat in ihrem Leben nichts anderes getan als gekämpft und gearbeitet.
Das ist der Grund warum mich alle Sims von Sunset Valley (sogar die Kriminellen) und Zeldas Kinder gebeten haben euch zu schreiben. Sie alle würden Zelda wenigsten einmal im Leben eine kleine Reise in entfernte Länder schenken, damit sie für ihre harten Lebensmühen endlich belohnt wird.

Danke für die Zeit, die ihr verwendet habt das hier zu lesen.

Euer ZacSim3
ZacSim3 ist offline  
Alt 23.11.2009, 21:24   #4
Chefredakteur
 
Benutzerbild von Cavana
 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Sunset Valley
Geschlecht: weiblich
Beiträge: 1.681
Standard Kinderfreuden?!?!?!

Hi
Also ihr wolltet wissen warum meine Sims unbedingt Urlaub brauchen??

Hier die Begründung:

Liliane Moore und Blake Thunder kamen am selben Tag nach Sunset Valley und da sie beide wenig Geld hatten legten sie ihr Geld zusammen und kauften sich ein hübsches Häuschen. und suchten sich beiden einen Job.

Sie verliebten sich in einander, heirateten und Liliane wurde schwanger. Im Job wollte es bei beiden jedoch nicht so klappen. Kurz nachdem Emma zum Kleinkind geworden ist wurde ihre Schwester April geboren. Doch die beiden sollten nicht lange die einzigen kinder sein. Kurz nach April´s Geburt wurde Liliane ungeplant schwanger. und direkt nach der geburt von Raphael, kam es zu einem weiteren "Unfall" und der kleine Tyler wurde geboren.

Liliane musste daraufhin kündigen da die Babysitter überfordert waren und mit den 4 kleinen Kindern nicht zurecht kamen.

Übermüdung, Hunger, dieverse Körpergerüche, stress und schmutzige wohnung mit defekten Möbeln sind seitdem dauerzustand im hause Moore.
Da Blake alleinverdiener ist und es im Job nicht so recht klappen will, sparen sie jeden simoleon um den kleinen eine schöne Kindheit zu ermöglichen.

Doch dabei vergessen die beiden ihre eigenen Bedürfnisse, denn sie wünschen sich schon ewig ihre Flitterwochen nachzuholen. Nur sie beide im schönen romantischen Frankreich.
Danach wären sie sicher etwas entspannter und könnten sich mit neuer Kraft der erziehung ihrer Kinder widmen. Aber das können sie sich im moment leider noch nicht leisten.

Deshalb bitte ich euch

Tut den Kleinen den gefallen und lasste den Traum der Eltern war werden, damit sie endlich mal wieder Kraft tanken können und ein paar nächte durchschlafen können.

Sie und die Kinder haben es wirklich verdient
__________________
“Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe Richtigen,
ist derselbe Unterschied wie zwischen einem Blitz und einem Glühwürmchen.”

Mark Twain
Cavana ist offline  
Alt 24.11.2009, 18:08   #5
Enthüllungsreporter
 
Benutzerbild von BlackHeart14
 
Registriert seit: 11.06.2009
Ort: Zuhause ^^
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 326
Standard Der einsame Rudi

Also erstmal Hallo Ich beginne dann mal mit der Geschichte von Rudolf Stock.
Er wohnt sehr weit weg vom Strand und der Stadt. Ja, genau er wohnt in Sunset Valley. Er verlässt auch nie sein Haus. Er lässt sich alles zukommen. Seine Äusserungen dazu sind: >Kinder! Überall Kinder! Dieses Kind mit der Zeitung macht mich schon Wahnsinnig!< Ja, er mag keine Kinder. Er mag nur seinen Fisch Brums. Doch sogar er ist grimmig wie er. Wie es dazu kam das er niemanden mehr mag erzählt euch Rudolf Persönlich.

>Rudolf tritt ein<

BlackHeart13: Ach, Hallo Rudolf. Es ist schön das sie gekommen sind. Wir kennen uns ja bereits. Ich habe sie sozusagen verformt.

Rudolf: Ja! Und ich sage dir, dieser Dicke Bauch macht mich fertig! Und das du mir nur ein Fahrrad gegeben hast ist auch nicht schön! Ich mit meinen 60 Jahren soll noch Fahrrad fahren?

BlackHeart13: Du müsstest mir doch nur sagen was los ist. Ich hätte dir ein Auto gekauft..

Rudolf: Wann? Du hast mich Wochenlang vernachlässigt! Du hast dir lieber heiße Liebesszenen gemacht! Mit deinem Max! Dir Mädchen erstellt! Und sie flirten lassen!!

BlackHeart13: Gut, aber wir möchten mal bitte aufs eigentliche Thema kommen: Urlaub, haben sie es verdient?

Rudolf: Ja, sicherlich! Am besten nach Frankreich! Aber wie denn? Mit dem Fahrrad?

BlackHeart13: Ich weiß das ja nicht genau ob dich dann jemand abholt. Mach es doch mit Freunden.. Wie Hans und Uwe.

Rudolf: Was? Die wohnen neben Kindern! Neben Kindern! Da muss ich erstmal durch! Und das die nicht wissen wie ein Telefon funktioniert weißt du auch nicht! Weil du uns alle vernachlässigt hast! Geh zu deinem Max!

BlackHeart13: (Der geht mir langsam auf die nerven!) Ja..., ich kaufe dir ein Auto und spiele mit dir wenn du mir einen Grund sagst wieso du einen Urlaub verdienst.

Rudolf: Na gut.., was soll ich den noch die 40 Jahre in Sunset Valley machen? Ich liebe Tropische Länder, andere Sprachen und Fähigkeiten die nur andere Besitzen die man Lernen muss. Na du weißt schon. Du triffst wenige auf der Straße die dir zeigen können was in anderen Ländern gemacht wird. In China ist eine sehr große Auswahl von Kunst. Brums verdient auch seinen Urlaub im großen Teich... Vielleicht will ich wieder eine Frau kennenlernen. Brunhilde ist auch weg. Rate mal zu wem.. ZU MAX! Nur wegen dir du kleiner Hosens... Soll ich dir meinen Tagesablauf nennen? Dann tuhe ich das mal!
Aufstehen um 6:00, Frühstück essen um 6:13, Tabletten nehmen um 7:00, Buch lesen um 7:06, einschlafen um 7:10, aufstehen um 12:34, Mittagessen um 13:00, hinlegen um 14:00, aufstehen um 17:00, Serien gucken um 17:30, Abend essen um 18:00, nichts machen um 19:00, Brums füttern um 19:03 (Brums meckert immer wenn ich ihn nicht pünktlich um 19:00 füttere), Filme gucken um 20:15, schlafen gehen um 20:19

So sieht mein Tag aus Herr Heart! Weil du mir nie einen JOB gesucht hast, wobei Max großer Musiker ist! Der ist Berühmt wie es Elvis Presley war und ist! Bitte gönne mir einen Tag Urlaub in Frankreich! Ich bitte dich!!! Ich brauche Urlaub ich habe meine Koffer schon gepackt als du mich hierher eingeladen hast.

BlackHeart13: So.. das liegt nicht an mir... Es kommt ganz darauf an ob das alles wirklich ein guter Grund ist. Ich finde deine Geschichte.. rührend (Träne von Auge abwisch)

Rudolf: Kann ich gehen?

BlackHeart13: Ja klar. Tschüß dann Rudi!

Rudolf: Tschüß! Und nenn mich nie wieder Rudi! Tschüß Forum!


So das ist ein etwas alter Mann. Aber er hat ein großes Herz und ist ehrlicher alter Mensch. Das schätze ich sehr an ihm. Ich denke er hat sein Urlaub sehr verdient.

PS: Er mag keine Kinder, weil ihm nie jemand Hallo sagt, und der Brums mag keine Kinder weil die Kinder seinen Traumfisch gegessen haben

So ich hoffe er hat euch überzeugt

Mit Freundlichen
Grüßen

BlackHeart13

Geändert von BlackHeart14 (04.12.2009 um 12:35 Uhr) Grund: Titel vergessen ^^
BlackHeart14 ist offline  
Alt 25.11.2009, 22:46   #6
Freiberuflicher Schreibling
 
Registriert seit: 28.11.2008
Ort: Bergheim
Geschlecht: w
Beiträge: 43
Standard Frauen, Frauen, Frauen... mein Sim braucht dringend Urlaub

Eines Tages als ich die Sims 3 spielte und mich dazu entschied, eine andere Familie zu spielen, passierten merkwürdige Dinge im Leben meines Sims Dante Grey. Zwei Tage gönnte ich ihm eine Pause und hoffte durch Optionen wie "Fortlauf der Geschichte" deaktivieren sein Schicksal selbst bestimmen zu können. Leider aber hatte sich ein Bug eingeschlichen, denn als ich Sehnsucht nach seiner sehr offenen Art und seinem aberwitzigen Verhalten hatte, musste ich feststellen, dass er sich irgendwie verändert hatte. Er bekam sehr viel mehr Anrufe. Viel mehr Freunde als vorher hatte er jedoch nicht. Dafür etliche Liebschaften. Also entschied ich mich wieder etwas Zeit mit ihm zu verbringen. Ihn tatkräftig zu unterstützen. Ein Fehler! Denn heute denke ich mit Panik daran ihn wieder zu spielen so leid tut er mir.
Als ich mit ihm in der Stadt unterwegs war trafen wir (ich war nur passiv anwesend ) eine junge Dame. Sie kam mir bekannt vor. Oh ja, ein Model, das ich einst erstellt hatte. Freute mich schon innerlich, dass er trotz des bösen Bugs eine nette Freundin gefunden hatte. Fehlanzeige! Sie kam zu ihm und gab ihm direkt eine Ohrfeige. Was macht er? Fängt anschließend an zu weinen. Fehlte nur, dass er sagt "mich muss jetzt ganz schnell einer knuddeln". Ja ja, Dante. Als ich ihn erstellt hatte, hatte ich innerlich ähnliche Pläne mit ihm, aber was noch kommen sollte war auch mir als Erschöpferin zu viel.
Gemeinsam fuhren wir mit dem Fahrrad, ja er ist sehr sportlich, zu einem Haus, indem weitere Liebschaften von ihm lebten. Ja, Liebschaften. Mehrzahl! Und siehe da, das Model wohnte auch dort. Langsam fing ich an mich zu fragen, was Dante eigentlich noch so getrieben habe in meiner Abwesenheit. Schließlich war seitdem auch ein Bewohner meiner Stadt spurlos verschwunden. Hatte dies was mit ihm zu tun? Man kann nur spekulieren.
Im Haus angekommen krabbelte ein Baby über den Boden. Dante ignorierte es völlig und ging zuerst an den Kühlschrank um sich was zu Essen zu machen. Währenddessen kam Bewohnerin No. 2 (No. 1 ist das Model). Sie stand hinter ihm und hatte einen bösen Simsblick. Wenn Simblicke töten könnten... Da er lieber aß als sich mit ihr zu beschäftigen ging sie wieder. Was war bloß geschehen? No. 3 erschien. Trug ein Baby auf dem Arm. Anfangs dachte ich, es sei das selbe von vorher, aber beim Herauszoomen stellte sich dies als Fehleinschätzung heraus. No. 3 lag das Baby auf den Boden und ging zu Dante, der mittlerweile am Musikspieler stand und ausgelassen tanzte. Schlagartig hörte er auf und kassierte auch hier eine Ohrfeige. Wieder folgten Tränen. No. 2 kam zurück und ich konnte es mir nicht ansehen. Also drückte ich Pause und kontrollierte alles in seinen Eigenschaften. Und was musste ich entdecken? Er hat Kinder. Zwei Stück. Hatte mit allen Bewohnerinnen des Hauses ein Techtelmechtel. Den Nervenzusammenbruch nahe schickte ich ihn nach Hause und seitdem befindet er sich genau dort.
Keinen Tag hab ich es übers Herz bringen können, dass er wieder in dieses Haus fährt. Er fühlt sich schlecht, sein Herz wurde gebrochen. Arbeiten will er auch nicht. Hat zu nichts Lust. Ein Liebesdrama. Und genau deswegen braucht er dringend Urlaub, weil seine Tomaten im Garten auch beginnen einzugehen. Soll er daran kaputt gehen? Leider gibt es in Sunset Valley keinen Therapeuten, sonst wäre er der erste Patient.
Liebe Sims-3.net, ich kann es nicht mehr mit ansehen, wie meine Schöpfung traurig und niedergeschlagen ist. Er soll sich mit ein paar netten Mumien anfreunden, einige Rästel lösen und in Frankreich vielleicht die wahre große Liebe finden (ohne gleich Babys zu machen! Das muss ich ihm wirklich abgewöhnen). Sein Drang zu den Frauen zu fahren ist sehr groß, noch kann ich ihn aufhalten. Aber wie lange wird das noch gut gehen? Helft ihm bitte. Denn ich habe große Angst ihn allein zu lassen, es gibt noch viele Frauen in Sunset Valley. Und im Moment wären Pyramiden sicherlich besser für ihn.
Helft ihm. Sonst verschwindet vielleicht noch ein Sim spurlos...
LinkinNes ist offline  
Alt 28.11.2009, 09:17   #7
Zeitungsjunge
 
Registriert seit: 09.08.2009
Ort: Ich wohne in Langen bei Bremerhaven
Beiträge: 3
Standard

Mein Simm Lynn hat einen sehr starken schicksaalsschlag hinter sich. Im frühen Kindesalter starb ihre Mutter an einem Feuer im haus.

in der Schule schrieb sie dann immer schlechte Noten, da sie die Trauer nicht überwinden konnte oder sonst was amchen konnte.

dann heiratete sie ihren Steve, der sie aber kurz nach der Hochzeit mit ihrer besten Freundin betrog und die hochschwangere Lynn mit dem kind zurück lies.
Seid dem Moment hatte sie keine lust mehr zum arbeiten oder sonst was. Sie möchte einfach nur sterben.
Wenn sie in den urlaub fahren würde, würde es ihr viel besser gehen und sie würde wieder fröhlich werden.
Süßer Engel 1992 ist offline  
Alt 28.11.2009, 19:36   #8
Freiberuflicher Schreibling
 
Benutzerbild von ♪ Socken Rocker ♪
 
Registriert seit: 03.10.2009
Geschlecht: ein weibchen ich bin :D
Beiträge: 53
♪ Socken Rocker ♪ eine Nachricht über MSN schicken
Standard

"Darf ich vorstellen, ich bin Simidiana Jones, habe 2 Töchter, Lizz und Faith, und bin Reif für den Urlaub!.
"Jaaa, das sagen alle." denkt ihr euch, aber hört mir jetzt mal ganz gut zu!

Als ich vor einigen Jahren von Merkwürdighausen nach Sunset Valley zog lief alles erst mal ganz gut: Ich fand einen Job, kaufte eine kleine Hütte und pflanzte einen Baum.
Somit schuf ich erst mal die Grundlagen für mein neues Leben hier.
Der Job um die Hütte zu finanzieren, die Hütte um ein Dach über dem Kopf zu haben und der Baum um ......um den Vögeln ein zu Hause zu bieten.
Das allein war schon eine Menge Arbeit. Und der lange Pilgerweg von Merkwürdighausen nach Sunset Valley. War das ein Akt! Man muss sich vorstellen das ich den langen Weg per Rad zurückgelegt habe mit den Umzugskartons ! PER RAD! Der Umwelt zu liebe...(und dem Geldbeutel bei diesen Spritpreisen heutzutage...).
Nicht zu vergessen die 2 Mädels, die kamen ein wenig später. Beide habe ich nach gründlichem überlegem adoptiert. Ich bin der Meinung, das wir auch den elternlosen Kindern ein schönes Leben machen sollten. Und da ich gerade ein Baum und ein Haus hatte...bot sich das sehr gut an.
Okay...sie sind ein wenig frech die beiden...aber seitdem ich mit dem Karate anfange ändert sich das. Leider muss ich mir bis jetzt noch alles selber beibringen, habe viel davon gelesen und gehört wie man an Akademien auf der anderen Seite der Welt Kenntnisse erwerben kann. Nur praktisch harkt es eben noch stark.
Eines Tages, da leg ich meine Hand für in Mortimer Grusels verstopfte Toilette , dann bin ich in Shang Simla und zerschlage Holzbretter wie ein Irrer!!

Im Moment liege ich mit verdorbenem Magen daheim, da meine Töchter gerne die Essenreste wochenlang im Kühschrank lagern, und ich dann in Eile gerne mal ins grün dampfige beiße, wenn ihr versteht was ich meine. Sie sind der Meinung, das die Nahrung nur in der Luft gammlig wird, und der Kühlschrank sie bis in die nächsten hundert Sim Jahrzehnte sie unsterblich macht. Die Toilette ist deshalb momentan mein meistbesuchter Ort. Ich würde auch lieber mal andere Orte sehen. Ich finde ja Sunset Valley schon sehr schön, Strand, Wald und co. sehr sehr abwechslungsreich, aber manchmal da sagt eine Stimme in mir, dass ich doch auch mal den anderen Teil der Erdkugel besichtigen sollte. Und das würde ich zu gerne ...
Es mir einfach gut gehen lassen und Abenteuer erleben. Mein einziges Abenteuer für mich im Moment ist das Laufband. Jeden Minute die ich auf dem Laufband laufe ohne herunter zu fallen ist abenteuerlich.
Nun...man versucht sich eben Alternativen zu suchen. Und da ich schon ein langweiligen Beruf habe als Gemüseschnitzer, da muss ich einfach mal aus dem Alltag ausbrechen in dem ich laufe und laufe und laufe, bis mir die Füße brennen.
Aber nun zurück zum Thema. Eine Auszeit was die allen in meinem Leben verändern würde! Ich würde vor Erschöpfung nicht mehr mitten auf der Straße einschlafen oder zur Spät zur Arbeit kommen. Es hat sich so zu sagen ausgesimst! Und davon profitiert keiner, weder meine zwei Mädels noch mein Chef.

Von einem "Ausbruch" in andere Kulturen und Abenteuer würde nicht nur ich, sondern auch die Zweie profitieren. Sie wollten schon immer mal die Franzosen kennen lernen. Sie haben da so eine gewisse Schwärmerei für die. Oder waren es doch die schicken Motorroller aus Champ Les Sims?

Jedenfalls packe ich schon mal meine sieben Sachen ein: die Gummiente, das Hähnchen, ein Kochbuch, ein Tischbein, meine zwei Mädels und mich.
Also..ich würde sagen, der Flug ist gebucht, oder?!

Liebe Grüße aus Sunset Valley,
der Jones Clan "
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Jones Clan.jpg (539,6 KB, 47x aufgerufen)

Geändert von ♪ Socken Rocker ♪ (28.11.2009 um 19:44 Uhr)
♪ Socken Rocker ♪ ist offline  
Alt 30.11.2009, 15:51   #9
Wettermann
 
Benutzerbild von Sayuri
 
Registriert seit: 29.05.2009
Ort: Eifel, Silent Hill
Geschlecht: w
Beiträge: 588
Sayuri eine Nachricht über MSN schicken Sayuri eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Seyed gegrüßt werte Weltenbumler,

mein Name ist Sayuri, Sayuri Josafatdottir. ich lebe in einen bescheidenen Häuschen in dem Ort Sunset Valley, seit ich vor langer Zeit aus Schönsichtigen her gezogen bin.

Ich habe mittlerweile jedes einzelne Buch gelesen, an jeder mir dagebotenen Herrausforderung teilgenommen, Fähigkeiten erreicht von denen ich nie gedacht hätte das ich sie entwickeln kann, einen Traumberuf gefunden in dem ich aber leider einen Herrischen Chef habe dem ich ganz schön parole bieten muss, einen Mann gefunden den ich über alles geliebt habe, Kinder bekommen und großgezogen, mein Mann gestorben, meinen Sohn an eine intrigante Frau verloren, meine Tochter ist nicht mehr auf dieser Welt und fliegt lieber ins All, als zu Hause zu sein. Mein Nachbar, ohje ich sollte lieber nicht erwähnen das er mir ständig nachstellt, obwohl ich ihm schon mehrfach klar gemacht habe das ich immernoch um meinen Mann trauer und ich keine neue Beziehung eingehen möchte, aber er kapiert das einfach nicht...
Natürlich ist nicht mein ganzes Leben nur eine reine Katastrophe, ich habe und erlebe auch immernoch schöne Momente, aber die schönen Momente verschwinden immer mehr...

Ich muss einfach raus hier, den Kopf frei kriegen, neues entdecken und neue Leute um mich her rum haben, einfach abschalten und wieder luft bekommen.

Ich hoffe ihr entscheidet euch in meiner Stadt das Reisebüro, damit ich die Reise antreten kann und wieder zu mir finden kann und neue Kraft, neuen Mut und vllt auch ein neues Leben beginnen kann!

Alles liebe,

Sayuri
__________________
We Are The Sand in the hourglass, rushing towards our destined end,
we are the sand of the ever-growing,desert towards our world descends!

*Soulfallen*


Sayuri ~ ZWISCHENWELTEN ~ Sims3
Tritt ein in die verruchte Welt von CLUB BIZZARE
Als der Mond aufging
Meine Geschichte findet ihr hier
Sayuri ist offline  
Alt 01.12.2009, 15:41   #10
Chefreporter
 
Benutzerbild von Trixira
 
Registriert seit: 19.09.2009
Ort: Bottrop
Geschlecht: W
Beiträge: 1.286
Standard Bewerbung

Guten Tag, ich bin Juicy! Ich habe gehört, dass man sich hier für ein neues Leben bewerben kann.
Na ja, vielleicht nicht für ein völlig neues, anderes Leben aber doch für eine Flucht aus dem Alltag.
Also, hiermit bewerbe ich mich! Hier erstmal mein Lebenslauf:

Nach einer behüteten Kindheit mit liebevollen, obwohl "späten" Eltern, habe ich erfolgreich die Schule abgeschlossen und mich entschlossen Ärztin zu werden.
Am selben Tag, als ich meine Ausbildung begonnen habe, zog ein smarter Politiker - Jackson - in unsere Strasse, der es auf den Posten des Bürgermeisters abgesehen hatte.
Ich habe mich sofort in seine grünen Augen verliebt. Ihn zu umgarnen war gar nicht so einfach aber ich war jung und dumm genug zu glauben, er würde mich schon irgendwann lieben. Also habe ich alle Register gezogen, ihn zu verführen. Meine Bemühungen wurden mit einer ungewollten Schwangerschaft belohnt.

Trotzdem freute ich mich auf unser Kind und habe meinem Traummann einen Heiratsantrag gemacht. Er hat abgelehnt.
Aber schon am nächsten Tag stand er wieder vor meiner Tür und nach einer wundeschönen Nacht habe ich ihn erneut gefragt. Diesmal hat Jackson meinen Antrag angenommen und ich war überglücklich.
Ich habe ihn gebeten, bei mir und meinen Eltern einzuziehen, was er auch sofort getan hat. Schnell wurde die Hochzeit vorbereitet. Und dann - endlich - war es soweit. Ein wunderschöner, perfekter Tag, ein perfektes Brautkleid und ein - nun, sagen wir mal - fast perfekter Bräutigam. Denn als große Überraschung auf unserer Hochzeitsfeier, holten plötzlich alle Gäste ihre Tröten und Ratschen aus der Tasche und machten ein riesiges Spektakel. Erst dachte ich, wie nett, alles für unsere Feier. Aber dann fiel es mir wie Schuppen von den Augen.
Mein frisch angetrauter Ehemann hatte Geburtstag! Jetzt war ich mit einem grauhaarigen Rentner verheiratet.

Am Tag darauf wurde unser Sohn Luke geboren. Wie froh war ich, dass meine Eltern sich um den Kleinen kümmerten, wenn ich zum Dienst musste. Denn mein Mann hatte nicht das geringste Interesse an seinem Sohn. Trotzdem wünschte er sich ein weiteres Kind und ich schenkte ihm unsere Tochter Leni, mit den grünen Augen ihres Vaters und meinen roten Haaren.
Meine Karriere ging gut voran, auch wenn ich sehr viel arbeiten musste. Der Senior, mit dem ich verheiratet war, hatte beschlossen nun sein Leben als Rentner zu geniessen und hatte seine Nase entweder in seinen Büchern oder er werkelte in seinem geliebten Garten. Zu dieser Zeit ist er in unser Gästezimmer gezogen und hat unser Schlafzimmer nie wieder betreten.

Leider starben dann meine Eltern kurz hintereinander und ich stand mehr oder weniger allein da. Eigentlich hätte ich meine ganze Kraft für meinen Job gebraucht, da sehr viele Bereitschaftsdienste von mir verlangt wurden. Aber da waren ja auch die beiden kleinen Kinder und der große Haushalt. Kochen, putzen, Kinder versorgen, alles mußte ich allein machen. Fast hätte ich meine Arbeit verloren, weil ich vor Erschöpfung eingeschlafen bin, statt zur Arbeit zu gehen. Aber wir brauchten doch das Geld so dringend. Jackson interessierte das alles nicht. Ich interessierte ihn nicht. Er lebte vor sich hin und zelebrierte sein Rentnerdasein.

Die Jahre vergingen wie im Fluge. Ein Tag glich dem anderen. Es gab kaum Höhen und Tiefen.
Inzwischen bin ich eine anerkannte Chirurgin und die Kinder sind aus dem Haus. Und jetzt? Soll ich mich jetzt neben meinen Mann setzen und Bücher wälzen? Nein danke!

Ich bin doch ein Frau in den besten Jahren. Bis zur Rente habe ich noch jede Menge Zeit. Jetzt will ich endlich Leben.
Ich will Abenteuer erleben, andere Kulturen kennenlernen, fremde Länder sehen, den eigenen Horizont erweitern, will neue Eindrücke aufnehmen, nette Leute kennenlernen, schöne Erinnerungsfotos machen. Ich will die Abwechslung vom Alltag, ich will am landestypischen Leben teilhaben, beeindruckende Bauten besichtigen, mich weiterbilden. Vielleicht könnte ich sogar Jackson aufwecken und ihn dazu bewegen, mich zu begleiten - und vielleicht können wir uns dann nochmal ganz neu kennenlernen. Irgendwo in ihm muß doch noch der Kerl stecken, in den ich mich einmal verliebt habe. Vielleicht finde ich ihn in der Fremde wieder?

Es wäre so schön, wenn ich meinem Lebenslauf bald ein paar aufregende Abenteuer und eventuell den Neubeginn meiner Ehe, hinzufügen könnte.
Trixira ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen
Bestellen
Genre:Simulation
Veröffentlichungsdatum:2014
Publisher:Electronic Arts
Entwickler:TheSimsStudio
Fansite:Sims4.eu

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.1