Sims 3

Die Sims 3 Reiseabenteuer – Erste Eindrücke

Von Freynan am um 1:21 Uhr

Gestern war es endlich soweit, mit Die Sims 3 -Reiseabenteuer erschien das erste Erweiterungspack zum dritten Teil der erfolgreichen Lebenssimulation. Natürlich war es in der Kürze der Zeit noch nicht möglich, sich ein Komplettes Bild vom Add-on zu machen, doch für eine Ersteinschätzung sollte sie mehr als ausreichend gewesen sein.

Die Sims 3 Reiseabenteuer kostet, laut UVP, 34,99€ und wird aktuell bei vielen Händlern auch nicht zu einem viel günstigeren Preis angeboten. Die Verpackung bildet eine klassische DVD-Box, in der – neben der DVD – naturgemäß nicht viel mehr Platz findet, als ein dünnes Handbuch, was in diesem Fall 20 schwarz-weiß bedruckte Seiten umfasst, auf denen jedoch locker sämtliche spielrelevanten Informationen Platz finden. Wer Die Sims 3 – Reiseabenteuer erwirbt, bekommt für eine Registrierung seiner Version, auf der offiziellen Website, 1000 SimPoints gutgeschrieben, die er dann im Store gegen neue Ingame-Objekte eintauschen kann. Zusätzlich gibt es für eine Registrierung noch  “Des Entdeckers Beute-Set” on top.

ss-Sims-3-Reiseabenteuer-China-036 Die Installation des Erweiterungspacks lief problemlos, und nach etwa 10 Minuten war die Festplatte mit weiteren 3,5 GB belegt. Bei einer veralteten Version des Hauptspiels werden zuvor noch automatisch Patch-Dateien heruntergeladen.  Wer dann das Spiel startet, kann sich schon kurze Zeit später auf seinen ersten Abenteuer-Trip Nach China, Frankreich oder Ägypten begeben. Dazu genügt ein kurzer Telefonanruf, und schon geht es für drei Tage in die Ferne.

Längerer Ausflüge werden durch ein höheres Visa-Level im jeweiligen Land ermöglicht. Maximal kann in jedem Land das Visa-Level 3 erreicht werden. Für das Bestehen von Abenteuern und ausführen von Aufgaben, erhält der Sim – neben finanziellen Belohnungen – sogenannte Visapunkte. Erreicht er Visa-Level 3 in einem Land, so darf er dort für 30 Tage seinen Traumurlaub verbringen und sogar mehrere Ferienhäuser erwerben, in denen er auch seine erbeuteten Artefakte Ausstellen kann.

ss-Sims-3-Reiseabenteuer-China-025 Zu Beginn muss sich unser Sims-3.net Jones, wie wir unseren mutigen Abenteurer getauft haben, jedoch mit einem Dreitagesaufenthalt in China begnügen. Kaum hat ihn das gelbe Taxi abgeholt, befindet er sich auch schon im malerischen Shang Simla. Als Sim mit dem Charaktermerkmal “abenteuerlustig” – was ihm unter anderem mehr Visa-Punkte für erfüllte Aufgaben beschert, begnügt er sich natürlich nicht mit der Inaugenscheinnahme des Basiscamps und, sondern sucht gleich auf der “Abenteuertafel” zu Fuße des Camps nach entsprechenden Aufträgen.  Wie praktisch, dass ein Einheimischer “zufällig” jemanden für eine gefährliche Aufgabe sucht. Als erfahrener Abenteurer ignoriert Jones den Rat, sich zuvor mit Trockennahrung, einer Dusche für Unterwegs oder einem Zelt einzudecken, und macht sich ohne umschweife auf den Weg zu seinem Auftraggeber, der ihm sogleich einen Schlüssel in die Hand drückt und ihn auf Schatzsuche in eine Gruft schickt. Dank eines kaum zu übersehenen gelben Symbols auf der Übersichtskarte weiß Jones, dass sich die Gruft irgendwo im Stadtinneren gelegenen Verbotenen Palast befinden muss.

ss-Sims-3-Reiseabenteuer-China-013 Vor Ort angekommen, platziert sich unser wahrgehmutiger  Abenteurer auf einer im Boden eingelassenen Steinplatte, woraufhin sich ein Loch im Boden auftut und den Weg zu einer Treppe freigibt, die in den ersten Raum der unterirdisch gelegenen Gruft führt. Was sich im jeweils nächsten Raum verbirgt, erfährt der Held immer erst, wenn er es geschafft hat, das Schloss einer Tür zu öffnen oder eine Geheimtür zu aktivieren. Ansonsten bleiben unerforschte Räume ausgedunkelt. Um an die Geheimnisse und vor allem die Schätze hinter der nächsten Türe zu gelangen, müssen Schlüssel gesucht, Schalterrätsel gelöst oder Fallen deaktiviert werden. Mal findet man in alten Wasserbecken einen überfluteten  Durchgang in einen anderen Raum, wo sich ein benötigter Schlüsselstein befindet, mal müssen Schutthaufen bei Seite geräumt werden, um eine darunterliegende Steinplatte freizulegen und ein anderes Mal gilt es alte Statuen so zu verrücken, dass der Weg zu einer Schatztruhe frei wird oder sie durch ihr Gewicht eine Bodenplatte hinunterdrücken, welche wiederum eine Türe öffnet – allesamt Rätsel, die für Spieler recht spaßig und unterhaltsam sein mögen, über die so ein alter Hase, wie unser Sims-3.net Jones, aber nur müde lächeln kann. Herausforderungen sehen für ihn anders aus.

ss-Sims-3-Reiseabenteuer-China-024 Nichtsdestotrotz freut sich Jones natürlich über die Erbeuteten alten Münzen, für die es beim örtlichen Händler spezielle Gegenstände zu erwerben gibt, wie etwa Fluchtstaub, Zelte oder Zaubertränke, und über Artefakte, die sich sammeln oder zu Geld machen lassen. Pflichtbewusst wird das vom Auftraggeber gesuchte Artefakt selbstredend bei diesem abgeliefert, woraufhin Jones seine ersten Visa-Punkte einheimst. Nach einem 2. erledigten Auftrag ähnlicher Natur, erhält Jones bereits das Visa-Level 2 – was ihm bei seiner nächsten Chinareise einen Aufenthalt für 5 Tage ermöglicht – und es mahnt eine Anzeige, dass die baldige Heimreise anstehe.  Als “abenteuerlustiger” Sim verfügt Jones jedoch noch für genügend Kraft, sich auf das – traditionell chinesische Transportmittel – Fahrrad zu schwingen und hier und da ein paar Ausgrabungen vorzunehmen, was ihm 2 zusätzliche Artefakte beschert. Zu guter Letzt bleibt ihm noch ein gutes Stündchen, um die kulinarischen Köstlichkeiten des Landes zu probieren und ein paar lose Bekanntschaften mit einheimischen Bewohnern und ausländischen Abenteurern zu schließen.

Wenige Momente später befindet sich Jones wieder in heimischen Gefilden und muss sich erst einmal von seiner Reise erholen. Bei Sims, die nicht über das Merkmal “reiselustig” verfügen, dauert diese Erholungsphase etwas länger, bei unserem Protagonisten sind es lediglich 24 Stunden,. Danach investiert er 1500 Simoleons in eine weitere Chinareise, die dieses Mal 5 Tage dauern wird und ihm weitere Abenteuer, Reichtümer, Erfahrungen und Eindrücke liefert.

Ein erstes Fazit:

Sims 3 Reiseabenteuer wirkt unerwartet frisch und nicht wie ein Add-on von der Stange.  Es gibt mehr als genügend Aufträge zu erledigen, neue Orte zu entdecken und Artefakte zu sammeln. Wer sich vom neuen Abenteuersystem zuvor jedoch Quests nach Art eines klassischen Rollenspiels erhofft hat, dürfte ein wenig enttäuscht sein. Zwar sind die unterirdischen Dungeons teilweise recht weitläufig, die Aufträge ähneln sich leider viel zu häufig  und auch  die Rätsel sind alles andere als fordernd – schade, hier bleibt vorhandenes Potenzial ungenutzt. Reiseabenteuer wirkt ein wenig wie die Light-Version eines Rollenspieles, liefert jedoch stimmungsvolle und zum Spiel passende Settings, die locker Entdeckerspaß für zahlreiche Tage bieten dürften. Hinzu kommen natürlich die neu zu erlernenden Fähigkeiten – Fotografieren, Nektarherstellung und Kampfkunst -, neue Objekte, Rezepte, die Möglichkeit Keller zu bauen und vieles mehr. Soweit der erste Eindruck nicht trügt, ist Die Sims 3 – Reiseabenteuer eine würdige erste Erweiterung, die vieles richtig macht und kaum Gründe zur Beanstandung liefert – da kann über einige kleine Übersetzungsfehler in Auftragstexten schon einmal getrost hinweg gesehen werden.

Schnappschüsse aus China:

Genre:Simulation
Veröffentlichungsdatum:2014
Publisher:Electronic Arts
Entwickler:The Sims Studio
Fansite:Sims4.eu

Sims 3

Sims 3 Reiseabenteuer – EA veranstaltet Relase-Gewinnspiel

Von Freynan am um 0:37 Uhr

Zum Release von Sims 3 -Reiseabenteuer veranstaltet Entwickler und Publisher EA ein großes Gewinnspiel, bei dem als Hauptpreis ein Reisepaket im gesamtwert von 755 Euro winkt. Dieses besteht aus einem Navigon Navigationsgerät, welches nicht nur im Auto, sondern auch zu Fuß stets den richtigen Weg weist, je 2 Fluggutscheine im Wert von 200 Euro und einem TITAN X2 Flash Trolley im Sims-Design. Des Weiteren erhält jeder Teilnehmer eine Sims Sonderedition des MERIAN scout Reise-Guides Paris, für Navigationsgeräte.

Insgesamt sind vier Fragen zu beantworten, die allesamt nicht schwer zu lösen sein sollten. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 14 Jahre. Einsendeschluss ist der 3. Dezember.

Zum Reiseabenteuer Release-Gewinnspiel von EA

Sims 3

Sims 3 – New Moon Persiflage

Von Freynan am um 23:09 Uhr

In regelmäßigen Abständen nehmen sich die Sims Entwickler bekannte Filme oder Genres zur Brust, um sie gekonnt durch den Kakao zu ziehen, indem sie humoristische Kurzfilmchen im Sims-Universum zu produzieren. Nach Star Trek und dem Horror-Genre traf es nun den zweiten teil der Twilight Vampir Saga “New Moon”, mit  Robert Pattinson und Kristen Stewart, der [...]

Sims 3

Sims 3 – Weihnachtliche Geschenktipps

Von Freynan am um 15:33 Uhr

Es ist (nur) noch etwas mehr als einen guten Monat hin, bis an Heiligabend Vater unterm Weihnachtsbaum freudeheuchelnd seine diesjährige Krawattensammlung aus dem Geschenkpapier pellt, Mutter vordergründig über ein neues Topfservice frohlockt und der kleine Timm langsam den Glauben an das Christkind verliert, weil auch in diesem Jahr wieder nur ein kratziger Strickpulli aus einem [...]

Sims 3

Pixie Lotts simtastisches Musikvideo zu “Mama Do”

Von Freynan am um 14:13 Uhr

Heute, genau einen Tag vor dem Deutschland-Release von Sims 3 – Reiseabenteuer, wurde ein Musikvideo des britischen Popsternchens und MTV Europe Music Award Gewinnerin Pixie Lott veröffentlicht, dass alle bisherigen Werke in den Schatten stellt. Anders, als etwa bei kürzlich veröffentlichten Musik-Video zu Nelly Furtados Simlish-Version von “Manos al Aire”, wurde hier nicht einfach nur [...]

Sims 3

Reiseabenteuer – Nelly Furtado schlägt simlische Töne an

Von Freynan am um 13:35 Uhr

Man nehme: eine bekannte und erfolgreiche Größe aus der Musikszene, lass sie einen ihrer englisch-, deutsch-, spanisch- oder auch französischsprachigen Hits in der Phantasiesprache Simlisch trällern, lege ein paar Spielszenen darunter und fertig ist ein Pop-Video der besonderen Art. EA veröffentlichte nun ein eben solches, in dem die kanadische Sängerin Nelly Furtado ihren Song “Manos [...]

Sims 3

Sims 3 Reiseabenteuer – Ein ausführlicher “Vorab-Reisebericht”

Von Freynan am um 19:26 Uhr

Am 29. und 30. Oktober fand in den USA das “Simposium” statt, ein vom Sims Publisher EA veranstaltetes Event, auf dem zahlreichen internationalen Sims-Fanseiten die kommende Erweiterung Sims 3 – Reiseabenteuer präsentiert wurde. Aus Deutschland war ein Vertreter von Simplaza.de geladen, dessen umfangreichen Reisebereicht nun fertig gestellt ist, gestern veröffentlicht wurde und mit einem bemerkenswert [...]

Pages: 1 2 3 ...81 82 83 84 85 ...109 110 111

Umfrage

Umfrage: Die Sims 4 wie sehr freut ihr euch auf Teil 4?

Loading ... Loading ...

Partner

  • Cygan-Tutorials
  • Diablo-3.net
  • Diesims-game.de
  • pcgamesdatabase.de
  • Simfans.de
  • simsexchange.de
  • Simsobjekt.de
  • Simtimes.de
  • Simway
  • Simworld
  • swtor.eu