Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neuer Laptop, aber welcher?
#1
huhu,

Mein Laptop gibt nun bald endgültig den Geist auf, aber ich dachte schon vorher öfters daran mir einen neuen zu holen und nun ist es so weit ;-)
Da ich Sims 3 liebe und auch andere Spiele gerne zocke sollte er das auch packen.
Ich kenne mich erlich gesagt nicht so gut aus deswegen hoffe ich ihr könnt mir helfen ;-)
Ich hab mir als Limit 800 Euro gesetzt und er sollte neu sein, ein PC kommt nicht in frage weil ich da zu einfach keinen Platz habe und ich den Laptop mit zur Schule nehmen kann.
Ich hab mich schonmal umgesehen und ein Freund meinte ich soll mir die von Dell mal ein bisschen genauer angucken und dort hab ich die Inspiron 17R gefunden.
Würden die anforderungen ausreichen zum Zocken?
Hier mal die anforderungen:

  • 3rd generation Intel® Core™ i7-3632QM processor (up to 3.2GHz, 6M cache)
  • Windows 8 64bit , Deutsch
  • 44 cm (17.3") hochauflösendes (1600x900) WLED TrueLife™
  • 6 GB1 DDR3 SDRAM bei 1600 MHz
  • 1TB-Serial ATA-Festplatte (5.400 U/min)
  • 8x DVD+/- RW optisches Laufwerk
  • 1 GB nVidia GeForce GT 630M
  • 3.28 kg.
Dann gibt es noch eine Special Edition für den gleichen Preis aber ich weiß nicht ob es besser oder schlechter ist, wobei der Name das ja eigentlich ankündigt, aber sicher ist sicher.


  • 3rd generation Intel® Core™ i5-3210M processor (2.50 GHz, 3M cache)
  • Windows 8 64bit , Deutsch
  • Reflexionsarmer 44 cm(17.3")Full-HD-WLED-Bildschirm (1.920 x 1.080)
  • 6 GB1 DDR3 SDRAM bei 1600 MHz
  • 1TB-Serial ATA-Festplatte (5.400 U/min)
  • 8x DVD+/- RW optisches Laufwerk
  • 2 GB nVidia GeForce GT 650M 90W
  • 3.28 kg.
Ich hofe ihr könnt mir helfen, vielen Dank!

[SIGPIC][/SIGPIC]

Zitieren
#2
Naja, für die Sims 3 reichen mittlerweile die meisten Laptops im niedrigeren Preissegment schon. Die Frage sollte also lauten: bringt dir ein schwerer Desktop-Ersatz überhaupt etwas in der Schule, dem entsprechend schnell der Saft ausgeht, gegenüber sparsamen und viel leichteren Business-Laptops, überhaupt etwas?

Dann steht bei dem knappen Budget natürlich die Frage im Raum, ob es unbedingt ein Dell sein muss, der Preislich eigentlich immer um die 20% über vergleichbarer Hardware liegt, wobei man aber eben einen guten Service hat, den man hier bezahlt. schneller Austausch, etc.

Zum Zocken würden beide Geräte reichen, wobei der Unterschied zwischen beiden einfach ist, dass der erste einen besseren Prozessor besitzt, wohingegen beim 2. die Grafikkarte eine bessere ist und die Auflösung des Displays eine höhere (was wiederum der Grafikkarte auch mehr abverlangt und der Akkuleistung)

Wenn es aber unbedingt einer von diesen beiden sein soll, dann würde ich ganz klar Variante 2 empfehlen, da du mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit für deine Belange das Mehr an CPU-Leistung nicht nutzen können wirst (außer du beschäftigst dich mit Videobearbeitung z.B.) Eine bessere Grafikkarte dürfte dir hier im Gegensatz einiges bringen. Mit der GT 650M sollten alle aktuellen, grafisch opulentere Games wie Assassin’s Creed 3 oder Hitman: Absoolution etc. noch locker gescheit spielbar laufen. Hier ist auch eine gewisse Zukunftssicherheit noch gegeben, wohingegen die GT 630M aktuell schon langsam an ihre Grenzen stößt.

Dann wiederum musst du aber auch im Kopf haben, dass die Größe des Displays hier auch wieder etwas an Leistung wegnimmt. Wenn du mit einem kleineren Display bei gleicher Ausstattung leben könntest, würde ich dazu raten, dich noch weiter umzusehen.

Als kurze Anhaltspunkte dabei für dich:
  • In dem Preisbereich dürfte die GT 650M als Grafikkarte schon zum besten gehören, was der Markt aktuell her gibt. Und wer zocken will, für den ist die Graka nun einmal die wichtigste Komponente. Ein vergleichbares Modell von AMD wäre die Radeon HD 7770M
  • Beim Prozessor dürfte ein i5 die passende Wahl sein. Ein i3 ginge im Zweifelsfall aber auch.
  • RAM langen 4MB aktuell vollkommen aus.
  • Die anderen Komponenten sind halt Geschmackssache. Akkulaufzeit/entspiegeltes Display/Druckpunkt der Tastatur, Anschlüsse etc.

So, ich hoffe, ich konnte dir ein wenig behilflich sein.

Freynan
Zitieren
#3
Freynan schrieb:
  • Beim Prozessor dürfte ein i5 die passende Wahl sein. Ein i3 ginge im Zweifelsfall aber auch.

Im großen ganzen habe ich keinerlei Einwände, aber wäre ein AMD Prozessor fürs Zocken nicht geeigneter?
Das Wissen verfolgt mich - doch ich bin schneller!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Druckerproblem neuer Rechner ... Franco 0 1.117 19.01.2014, 13:45
Letzter Beitrag: Franco
  Laptop wird bei Sims zu heiß Tharuna 10 4.114 12.07.2012, 09:04
Letzter Beitrag: screeny30
  Laptop überhitz und geht beim spielen einfach aus blubbelrose 33 12.203 26.09.2011, 15:35
Letzter Beitrag: Hannes
  Laptop-Frage LustigerGamer 27 3.090 22.03.2011, 21:39
Letzter Beitrag: tqueela
  Neuer PC Sebbo 4 903 07.09.2010, 16:49
Letzter Beitrag: dekion
  Ein echtes Tier frießt von meinen Laptop den Bildschirm. simsfan53 69 5.802 29.08.2010, 20:15
Letzter Beitrag: simsfan53
  Günstiger aber guter DVB T Stick Jaimy 3 699 23.07.2010, 12:33
Letzter Beitrag: HouseCreator
  Ist mein Laptop jetzt kaputt? simsfan53 12 2.331 05.07.2010, 21:13
Letzter Beitrag: Cygan
  Akku vom Laptop simsfan53 6 1.426 08.06.2010, 10:51
Letzter Beitrag: Ninchen
  Neuer PC, gut genug? Ani 22 2.221 17.02.2010, 17:00
Letzter Beitrag: LustigerGamer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste