Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neuer PC
#1
Hallo,

ich habe indirekt kein Problem, ich würde nur zu gerne mal von den Pro´s wissen was diese empfehlen.

Es ist mir egal, ob ich das im Bundle oder Einzelteile zusammen günstiger beziehe. Der Preis sollte sich zwischen 1000 und maximal 2000€ (3000€ stark an der Schmerzgrenze) aufhalten.

Es kommt mir dabei hauptsächlich auf den Pc drauf an, zusätzlich benötigte Dinge wie Monitor, Soundsystem, Maus und Tastatur sind nebenrängig. Maus und Tastatur ist mir ziemlich egal, braucht ihr garnicht erwähnen.
Im Pc speziell enthalten seien sollte: Lan und WLAN, Offboard Soundkarte, Kartenlesegerät, Bluray Brenner und evtl. Bluetoothfunktion.
Am besten sollte der Pc keine Lüfterkühlung haben, eher diese Wasserkühlung, weil die Lüftung teilweise ziemlich nervt und der ziemlich schnell "verdreckt", bei Wasserkühlung wäre dies weniger der Fall.

Mfg
Lantianer :nice:
Zitieren
#2
Also grundsätzlich würd ich dir empfehlen, wenn du dich mit dem zusammenbau auskennst, dir die Teile als Einzelteile zusammen zu bestellen und dann selbst zusammen zu bauen... bestell am besten per Internet um Vergleiche die Preise auf verschiedenen Seiten.

Eigentlich ne gute Anlaufstelle ist Alternate, es gibt aber immer auch günstigere.
Worauf ich hinaus will... wenn du dir ein Komplkettsystem für 2000€ holst, wird es um einiges schlechter sein, als wenn du es dir selbst zusammenstellst und schraubst.

__________________________________________

Vertrag Die Forenregeln bitte lesen


Die Suchfunktion rettet Leben Peka_wersuchet

__________________________________________
Zitieren
#3
Jepp, da schließe ich mich an. Alternate ist zwar nicht die günstigste Adresse, aber eine der Besten, wie ich finde. Wenn du sparen möchtest, bau ihn dir selbst zusammen und wenn nicht, kannst du dir auch beruhigt einen PC bei Alienware o.ä. bestellen. Die Frage ist natürlich immer: Wofür nutzt man den PC in erster Line, legt man Wert auf ein gediegenes Aussehen des Gehäuses, will lieber günstigere Hardware zum Übertakten und und und. Ich persönlich würde mit einem Budget von 2000 Euro wahrscheinlich 2-3 PCs nach meinen Wünschen bekommen (Preis/Leistungsorientiert) Allerdings lege ich auch keinen Wert auf Bluray Brenner, leise Kühlung, ein neues Betriebssystem etc.
Wenn man natürlich eine überdimensionierte Höllenmaschine sein Eigen nennen möchte, damit man sich beim Benchmarking ganz toll fühlt, ist eigentlich alles nach oben offen.
Will man gute Mittelklasse, sich aber nicht all zu lange mit verschiedensten Komponenten und Kombinationen auseinandersetzen, ist man mit 1000-1400 Euro inkl. der Extras schon sehr gut dabei.

Was ich mich jedoch frage: Für was in aller Welt braucht man einen Bluray Brenner, der fast so teuer
Zitieren
#4
Hey,

ja das mit dem Zusammenbau ist kein Problem, wo die oder die Schraube hinmuss weiß ich. Des weiteren kennt sich mein Vater mit dme Zusammenbau aus!

Bluray Brenner brauch ich nicht unbedingt, allerdings sollte der Bluray Fähig sein, da ich denke das vieles bald auf den Format umsteigen wird.

In erster Linie benötige ich den Pc lediglich für das arbeiten, bzw. Scannen, schreiben, bearbeiten und und und. Dies erfüllt jedoch so gut wie jeder Pc, wie auch mein alter, der bestimmt schon mehr als 5 Jahre alte Hardware benutzt.
Allerdings sollte dieser auch Spiele flüssig und mit wenig Ladezeit abspielen können, ich bin nicht der Hardcoregamer, daher reicht mir einer für 1000€ alle Male.

Das mit der Hardware selber zusammenstellen ist für mich eine kleine Hürde, ich kann zwar Pc´s zusammenbauen, aber ein kompatibles System ist derzeit doch schon schwerer, da der Pc mit dem Betriebssystem Xp laufen soll! Da hat man mit manchen Grafikarten Probleme, besonders mit Laptops wie es bei meiner Tante war.

Ich würde mich freuen, wenn mal einer ein System für mich zusammenstellt, also per Links, im Bereich um 1000-1500€!

Edit: Nehme an Monitor uvm. ist gleich mit bestelbar?

Mfg und danke,
Lantianer :nice:
Zitieren
#5
mein pc hat 500€ gekostet mit vista bit 64 quadcore 4gb ram 500gb hdd und 650watt netzteil, die grafikkarte hab ich nachgerüstet die 260gtx also hab ich ca. 700€ bezahlt kann alle spiele auf höchste auflöung spielen ohne ruckeln
und das war letztes jahr im oktober,
also es geht schon güstig und der war komplett gekauft nicht in einzelteilen


bis jetzt alle spiele^^
Zitieren
#6
Hallo,

danke Don, Gorigal udn Freynan,

mir ist eben eingefallen das ich ja auch noch einen guten Beknnten von meinem Praktikum an einer Hochschule habe, der sich mit Pc´s auskennt und sich regelmäßig darüber informiert.

Weiterhin würde ich auch gerne eure Hilfe hier im Thread annehmen!

@ Don falls du Der Patefan bist kommt bald was schönes im Forum für dich, näheres später!

Mfg
Lantianer :nice:
Zitieren
#7
hmm... vllt. das domizil des "Don's" ^^???

willst du marken hardware haben oder
ist dir das egal so hauptsache gut?!?
Zitieren
#8
Hey,

es wäre nett wenn du mir, falls vorhanden, deine Kontaktdaten von Instant Messengern wie Msn oder Icq zur Verfügung stellst.

Ich lege kein Wert auf Marken, der Pc soll nur Leistung haben, allerdings gibt es als Beispiel wenig Alternativen wenn man z.b den neusten Intel Prozessor i7 haben möchte!

Edit: Thema kann geclosed werden, dank an alle! Besonders dicken Lob an Don, der mit mir den ganzen Abend an einem selbst zusammengestellten Pc gearbeitet hat!

Mfg
Lantianer
Zitieren
#9
Ich hab mir im März diesen Jahres folgende Komponenten besorgt:

- 640GB Western Digital Caviar Black 32MB SATA2
- Netzteil ATX Enermax MODU-82+ 525W ATX Vers.2.3 20/24Pin PCI
- 2x2048MB Kit OCZ Reaper HPC 1066MHz CL5
- Samsung DVD+-R/RW/DL/RAM BULK BEIGE***
- Intel Core 2 Duo E8400 (E0) 3.00GHz 1333MHz S775 6MB 45nm Box
- ATX Midi Enermax Chakra 3052-BS schwarz/silber (ohne Netzteil)
- 1024MB Sapphire Radeon HD4870 GDDR5 DVI TVo PCIe Lite Retail
- LG GH22NP20 Schwarz Bulk
- ASRock P43Twins1600 P43 S775 FSB 1600MHz PCI


Preis lag damals bei etwa 750 Euronen. Blue-Ray wird erst gekauft/eingebaut, wenn es auch genutzt wird.
Ist ein reiner Spiele-PC, daher auch extra "nur" Dual-Core. Quad-Core wird bei noch keinem Spiel unterstützt, wodruch Dual Preis/Leistungstechnisch um ein Vielfaches günstiger ist. Zum Arbeiten habe ich noch ne alte Kiste und 2-3 Notebooks - Freundin sammelt Schuhe, ich halt Rechner *g*.

Würde Dir bei deinen Vorstellungen so einen Rechner empfehlen. Unterbietet deine Preisvorstellung zwar um die Hälfte, aber zum Spielen und alle gängigen Programme laufen ohne Probleme in höchster Detailstufe.

Bei Prozessorlastigen Arbeiten (z.B. Videobearbeitung) kommt erst ein Quad-Core ins Spiel.
War mein erster "Selbstbau" aber würde es nicht mehr anders machen.

Die Sachen selbst wurden im Netz bestellt. Was sie jetzt kosten, kann ich nicht sagen, denke aber dass sich noch nicht viel getan hat.

Hoffe konnte helfen!
Zitieren
#10
Hey,

vielen Dank auch für deine Hilfe!

Ich benutze den Pc aber nicht nur zum spielen, sondern für alles was ich mache, ich denke ich haue lieber das Geld für ein richigen Pc raus, als wenn wir zwei Pc´s wo einer mit der Gewissheit ist, baltige Programme nicht mehr unterstüzten zu können, leben muss^^

Don hat mir sehr weitergeholfen, zur Information hat er eine Homepage auf der er wie bei mir einen Vergleichsservice anbietet, dort habe ich mich auch registriert und bin jetzt sogar ein Mitarbeiter! Die genaue Adresse teile ich aus forentechnischen Gründen nicht mit, da ich nicht weiß ob das hier im Forum erlaubt ist, also das werben!

Ich schreibe jeden die Adresse zum Vergleichsservice aber gerne auf Wunsch per PN!

Mfg und vielen Dank
Lantianer
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Druckerproblem neuer Rechner ... Franco 0 1.123 19.01.2014, 13:45
Letzter Beitrag: Franco
  Neuer Laptop, aber welcher? PepperPaw 2 1.214 21.12.2012, 15:19
Letzter Beitrag: Kimbu
  Neuer PC Sebbo 4 914 07.09.2010, 16:49
Letzter Beitrag: dekion
  Neuer PC, gut genug? Ani 22 2.250 17.02.2010, 17:00
Letzter Beitrag: LustigerGamer
  Neuer Pc für 500 euro wassertropfen92 12 1.689 04.06.2009, 17:13
Letzter Beitrag: Sharif

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste