Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neuer Pc für 500 euro
#1
hallo!
da ich schon problem mit sims 2 hatte, und die systemanforderungen für meinen pc eig schon zu hoch sind, bin ich jetzt auf der suche nach einem neuen pc.
ich möchte so bis 500 euro ausgeben, wenns etwas drüber ist, ist es nicht weiter dramatisch.
(etwas bedeutet nicht 200 euro ;-) ).
ich habe eigentlich keine großen anforderungen.
mein jetziger pc ist 5 jahre alt, und ich möchte, dass auch mein neuer ungefährt so lange durchhält.
ich spiele spiele, die sims ähnlich sind, also keine großen onlinespiele.
ich möchte damit gut ins internet, mehrere dinge gleichzeitig machen können, und einen pc, der mir eben das sims spielen absolut flüßig ermöglicht.

ein bekannter hat diesen pc jetzt schon ins auge gefasst:
https://ssl.kundenserver.de/pc-shop-serv...62618b13e1

ich würde gerne von "technikexperten" die meinung zu diesem pc erhalten, und wäre froh wenn sich irgendwer findet, der mir bei meinem pc-problem helfen kann Glücklich
dankee
Zitieren
#2
ELV is ne Apoteke im Punkto Preis, und daß Asus unter irgent einem Namen was unter der Hand verkauft ist schlichtweg blödsinn. ASROCK ist die Billigsparte von ASUS. 9600GT - 40€ Grakas machen keinen spass.


Versuchs lieber mal mit sowas bei Ebay. Da is wenigstens ne vernünftige Gefroce karte drin und nicht dieser vorsesssion billig Krahm. Derhier tuts wenn man lieber auf Intel setzten will
Zitieren
#3
leider habe ich nur so viel verstanden, dass der pc ziemlicher mist ist, richtig? Breites Grinsen
selbst zusammenkaufen, die einzelnen teile, wäre dann sinnvoller?
wie gesgat ich mag nichts kaufen, was nächstes jahr shcon wieder absolut hinter den technischen möglichkeiten hinterherhinkt...
i
ich möchte mich gerne selbst mal umsehen, im internet, wonach muss ich denn da ausschau halten?
Zitieren
#4
Mist hab ich nicht gesagt - die Schwerpunkte liegen da falsch.
Ein GamerPC hat den Schwerpunkt auf Grafik - nicht auf blanke Rechenleistung.
Die beiden PCs die ich bei ebay rausgesucht hab, haben so für 2 - 2,5 Jahre Reserven, evtl reicht dann eine kleiner Aurfrüstaktion. Die Kiste von ELV is Anfang 2010 schon überholt, wg. der Spargrafikkarte.

Selbst zusammenbauen is nicht immer billiger -aber meistens besser.
Aber beibringen was du brauchst, oder worauf du achten musst ist schwierig, da auch das Zusammenspiel der Komponenten eine Rolle spielt. Dafür hat man irgentwann n Gefühl und das nötige Fachwissen ;-)
Zitieren
#5
Jetzt hab ich info schon in der oberstufe, und lerne doch nix wichtiges :P!
Kennst du Onyx, den Computerladen?
Meinst du der wäre ein guter berater für meinen fall?
oder welchen Fachmarkt kannst du mir empfehlen?
Zitieren
#6
Ich kenn alle von aTelco bis Saturn. Onyx kenn ich nicht.

Ich persönlich mag keine Handelsketten, ich such mir den Krahm lieber zu sammen oder such mirn guten Komplettangebot bei ebay.
Zitieren
#7
Wer sich im Handel beraten lässt, ist eigentlich selbst Schuld. Was man teilweise alleine im Vorbeigehen mitbekommt, wenn Verkäufer in Elektronik-Märkten sich des Kunden annehmen, ist einfach haarsträubend.
Wenn man noch keine Ahnung von Hardware hat, sollte man einen Monat lang googlen bis der Finger brennt. Dann hat man in etwa ein Gefühl dafür, welche Komponenten für einen selbst zu welchem Preis die besten sind. Einen PC für 500 Euro der 5 Jahre ausreichen soll wirst du nicht bekommen. Heute überleben sich die PCs zwar nicht mehr so schnell wie früher, wo man alle 2 Jahre spätestens einen neuen brauchte, aber selbst ein High End PC ist in 3-4 Jahren reif für einen Austausch oder zumindest eine Aufrüstung.

Schau dich einfach mal in diesem Forum um. http://www.tomshardware.com/de/foren/foren-35.html

Da solltest du sicherlich etwas finden ( Auch wenn du vielleicht die ersten Stunden Kopfschmerzen bekommst, ob der ganzen Bezeichnungen, Spezifikationen, Modelle etc. die dort empfohlen werden und von denen der nächste wieder abrät usw.^^) Wie dekion schon sagte: Du entwickelst irgendwann ein Gefühl dafür, was für dich gut sein könnte.

Ich für meinen Teil kann dir empfehlen: Halte nach guten Preis/Leistungskomponenten Ausschau und nimm von den 500 Euro Abstand und stocke auf 600-800 Auf. Dann hast du auf jeden Fall 3 Jahre Ruhe.
Zitieren
#8
Meiner hat doch jetzt auch 5 jahre gehalten, warum dann nicht der nächste?
Und aufgestockt habe ich dort auch nie.

aber ich werde mich mal am wochenende an die seite setzen und schön brav alles lesen Glücklich
ich habe ja auch einen cousin der sich damit super auskennt, aber ich wollte bene nicht ganz dunkel in die geschichte reingehen.
Zitieren
#9
Wenn man als Benutzer anspruchlos ist, kommt man mit ner alten Kiste von 5 Jahren auch aus. Für Internet und Email tuts auch n 10 jahre alter PC, aber zum spielen ist im mittleren PReissegment eine "Lebensdauer" von etwa 2 Jahren realistisch. Mitte heist hier so 500 - 600 €. Wer mehr ausgibt und etwas aufpasst kann auch 3 Jahre mit der Kiste zufrieden sein. Aber - jetzt nach dem Versagen von Windows Vista kommt Windows 7 mit DirectX11, was wieder eine neue Generation von Grafikkarten bedeutet. Das heist, spart man jestzt an der falschen Stelle - sind es eher weniger als 2 Jahre.

Ab der 800€ Marke wirds heller, dafür bekommt man dann beispielsweise so was Hier.

Ich machs so: Ich kauf mir ca. alle 3 - 4 Jahre einen neuen Computer ausm mittleren Preissegment mit zukunftssicheren Komponenten was CPU-Sockel, Gpu-Schnittstelle etc angeht. Und wenn ich dann mehr leistung brauche wirt partiell aufgerüstet. Im Endeffekt habe ich dann einen Pc aus der Oberklasse, auch das gleiche dafür bezahlt - nur in kleineren vertretbaren Schritten.
Zitieren
#10
dekion schrieb:Aber - jetzt nach dem Versagen von Windows Vista kommt Windows 7 mit DirectX11, was wieder eine neue Generation von Grafikkarten bedeutet. Das heist, spart man jestzt an der falschen Stelle - sind es eher weniger als 2 Jahre.

was meinst du mit dem versagen von vista?
sollte ich also nicht vista auf meinen pc installieren?
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Druckerproblem neuer Rechner ... Franco 0 1.126 19.01.2014, 13:45
Letzter Beitrag: Franco
  Neuer Laptop, aber welcher? PepperPaw 2 1.218 21.12.2012, 15:19
Letzter Beitrag: Kimbu
  Neuer PC Sebbo 4 918 07.09.2010, 16:49
Letzter Beitrag: dekion
  Neuer PC, gut genug? Ani 22 2.261 17.02.2010, 17:00
Letzter Beitrag: LustigerGamer
  Neuer PC Lantianer 19 1.762 27.07.2009, 21:17
Letzter Beitrag: Engelsblut

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste