sims-3.net - Forum

Normale Version: Eure Hass Filme/Serien
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Bei Haus Anubis fällt mir immer dieses Blondchen auf, dass Cheese auf Nick moderiert - absolut gekünstelt und ne echt schlechte Schauspielerin :-D

Ich mag auch Avatar nicht - weder als Film noch als Serie.
Uaah, Avatar den Film fand ich auch nicht sonderlich. Eigentlich sogar ziemlich schwach und enttäuschend. Also im Kino wär ich da eingeschlafen, als der jetzt vor paar Tagen oder Wochen im Fernsehn lief, hab ich da mal reingeschaut und letztendlich saß ich zehn Minuten mit vorm Fernseher, danach war der PC wieder interessanter.

Also der Story zu folgen bei sovielen Sprüngen, geschweige denn nen Bezug zu den Charakteren zu erlangen, unmöglich = Gefühl 0... nur nette Ortschaften und Settings. Die Schauspielleistungen... na ja, aber ich glaube sonderlich was möglich war da auch nicht, wenn alles so schnell und flott voranschreiten soll, dass ein folgen des Geschehens unmöglich wird.

Haus Anubis - da ist meine Nichte ja nen totaler Fan von - ich bin immer froh, wenn ich nicht mitgucken muss. Breites Grinsen
JA! Ich find es dann als Serie noch besser. Mir ist das als Film mit echten Schauspielern einfach zu unrealistisch & es ist quasi unmöglich, diese ganze Serie in nem Film von 2 Stunden zu erzählen, so dass der Zuschauer, der die Serie nicht kennt, auch noch bequem mitkommt. Unmöglich eigentlich fast.

Was mich interessieren würde... Wie steht ihr zu eher gewöhnungsbedürftigen Serien mit Humor, der nicht jedermanns Sache ist? Ich rede jetzt konkret von South Park und Little Britain? ;-) Ich find die Serien ja klasse Nicken

''Oh nein, sie haben Kenny getötet!'' -''Ihr Schweine!'' Lol
Little Britain mag ich...South Park nicht ;-) Genauso wenig wie American Dad oder Futurama.
Was ich total dämlich finde, ist Jackass.... einfach nur besch....^^
ansonsten schaue ich eigentlich nicht viel und es interessiert mich auch nicht arg, deswegen kann ich hier weniger mitreden Breites Grinsen

LadyThumperGirl

Trotzdem... ich finde Hass übertrieben. Natürlich gibt es Serien/Filme die man nicht mag, aber gleich hassen? Hass ist für mich ein Wort, dass ich nicht oft und gerne, bzw. nur selten benutze und schon gar nicht wenn es um Filme geht. Da muss auch ne Bitterkeit mit drin stecken.

So viel zu meiner Meinung. Kann sich jeder seinen Teil dazu denken. Nicken

Wenn ich ehrlich bin: Ich schau mir gerne und oft Filme an, aber da ich so pingelig bin finde ich meist genau die Filme dir mir gefallend und wenn er mir nicht gefällt schau ich ihn einfach nicht mehr an. Wink2
@LadyThumperGirl Ich hasse nur Filme, die mich an etwas schlechtes erinnern oder die einfach so stinklangweilig sind, dass man gleich pennen muss.

Du hast schon recht, was das Wort Hass betrifft. Ich benutze es selber nicht so gerne, aber wenn ich etwas an Filmen hasse, sind das solche, wo die Eltern eines Kindes sterben! Ich muss dann immer auch an mich denken, dass ich meine Eltern vielleicht genauso verlieren könnte. Es erinnert mich auch immer daran, dass es auch schon morgen oder heute in der Nacht passieren könnte. Fakt ist, dass es jeden Tag passieren könnte und daher hasse ich solche Filme, denn ich möchte über solch schrecklichen Sachen gar nicht erst erinnert werden!Frown

blubbabi

Ich denke, man sollte das Wort Hass in dem Zusammenhang einfach nicht ganz so ernst nehmen. Man sagt eben "Lieblingsfilm" zu den Filmen, die man besonders mag. Liebling ist abgeleitet von Liebe und das Gegenteil von Liebe ist eben Hass.

Ich mag vieles im TV nicht, schaue auch ehrlichgesagt fast nie fern.
Ich mag im Allgemeinen keine Soaps... ist mir einfach zu viel Drama und vor allem viel zu uebertrieben (kuenstlich) ^^" und dann dieses hin und her "wer mit wem?", was am Ende aber dann irgendwie darauf hinaus laeuft, dass irgendwann jeder jeden hatte Breites Grinsen Nee, also das ist absolut nichts fuer mich xD
Was Richtersendungen und diese Doku-Soaps ala Frauentausch und so'n Mist angeht, da brauch ich glaub nicht gross was zu sagen ^^"

Mit dem heutigen Vampirkram kann ich auch nichts anfangen. Twilight, Vampire Diaries und so... dabei mag ich so Vampirkram eigentlich schon ganz gerne, aber fuer mich muss ein Vampir eben auch was finsteres, mysterioeses an sich haben, was diese "modernen" Vampire, meiner Meinung nach, nicht haben. Ich mag eben lieber Vampire ala Dracula oder Nosferatu.

Little Britain mag ich gar nicht. South Park ebenso wenig... Ich will damit nun keinem zu nahe treten, der das gerne guckt, aber mir ist der Humor irgendwie zu "bescheuert" ^^""""
Spongebob find ich btw. auch bescheuert. Ich kannte mal jemanden, der das gern geschaut hat und musste mal ein paar Male mitgucken, wenn ich zu Besuch war... Ich versteh echt nicht, was so viele daran finden x__x"

Ich gehoer wohl auch zu den wenigen, die Scrubs und How I Met Your Mother nicht moegen ^^"
Ich liebe so dummen Humor wie South Park und Little Britain, & Spongebob sowieso. Ist für mich einfach ein netter Ausgleich zum Alltag ;-)

Ich finde HIMYM auch toll, aber Scrubs kann ich mir zum Beispiel nicht antun >.< oder Malcolm mittendrin. No_sad
@blubbabi

Ich hasse auch How I Met Your Mother. Scrubs finde ich ganz OK, aber mit HIMYM kann ich nichts anfangen. South Park finde ich bescheuert und zu ordinär. Ich habe einmal eine Folge geschaut, wo es dann darum ging, dass jeder Junge sich gedanken macht, wann endlich Blut aus seinem A**** kommt oder wer hier wen mich Kacke bewirft und so nen scheiß *_____*. Ich finde das echt bescheuert!!!
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10