{myadvertisements[zone_1]}
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Phoenyx': Dramedy
Hey Nala,

das freut mich natürlich, dass ich dir mit meinen Geschichten eine Freude bereiten kann.

Der Fairness halber muss ich aber gestehen, dass diese Doku hier derzeit pausiert, da ich einfach viel zu sehr mit meiner anderen Doku ("So ist das Leben") beschäftigt bin.

Übrigens geht es mir echt genauso wie dir: Am Anfang sind meine Familien die absoluten Durchschnitts-Sims und totale Normalos. Da kommt es so gut wie nie vor, dass meine Sims fremdgehen oder sonstige Dramen. Je länger ich jedoch eine Familie spiele, desto wirrer wird es zum Teil - manchmal auch ganz spontan ohne das ich etwas machen muss. Breites Grinsen

Ich persönlich bin ja auch (immer noch) ein riesen Fan von Die Sims 2. Aber mich hat es bisher auch gestört, dass die Sims unabhängig voneinander gealtert sind. Das kann man in Die Sims 4 besser einstellen.

Ich persönlich finde, dass Sims 3 und Sims 4 völlig unterschiedliche Spielprinzipien sind. Klar, es ist und bleibt immer noch Die Sims - allerdings ist der Hauptaugenmerk bei den beiden Nachfolgern ein völlig anderer. Die Sims 3 fokussiert sich mehr auf die Freiheiten des Spielers beim Bauen und Gestalten der Möbel und Kleidungsstücke, zudem suggeriert die offene Nachbarschaft ebenfalls viel Freiheit (wobei man da schon einen relativ stabilen und guten PC besitzen sollte, sonst geht einem das Nachladen der Nachbarschaft auch schnell auf den Senkel). Und obwohl es in die Sims 3 Kleinkinder gibt, sind sie durch die Umsetzung ganz anders als die Kleinkinder, die man von Sims 2 gewohnt ist.

Sims 4 ist da deutlich eingeschränkter als die Sims 3. Allerdings liegt hier der Schwerpunkt auch mehr auf den Sims selbst mit denen man spielen kann und ich als leidenschaftliche Sims 2-Spielerin fühle mich beim vierten Nachfolger der Spielserie wirklich sehr wohl.

Soviel dazu.

Wie gesagt, es freut mich, wenn ich dich mit meiner Doku unterhalten kann, habe allerdings wirklich ein schlechtes Gewissen, weil sie nun schon länger brach liegt. Ich kriege es momentan einfach nicht unter den Hut, sie weiter zu schreiben. Und deshalb sei bitte vorgewarnt.

Bin momentan beruflich wieder mehr eingespannt und wenn ich spielen will, dann lieber zum Vergnügen als zum Schreiben von Stories, weswegen ich viel begeisterter bei meiner anderen Sim-Familie (Die Familie "Range") bei meiner anderen Doku dabei bin.

Liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche wünsche ich Dir.

Phoenyx
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
Deine Antwort sehe ich ja jetzt erst, sorry!

Danke für deine Einschätzung, ich werde mir Sims 3 auf jeden Fall holen, aber wann ist noch offen. Erstmal muss ich genug Geld für einen gescheiten PC haben, das ist mir mittlerweile klar. Naja wenn es soweit ist schieße ich auch mal ein paar Bilder und stell sie euch rein Breites Grinsen

Und auch danke für die Vorwarnung, das macht mit überhaupt nichts aus, 1. kann ich dich zu gut verstehen und 2. mochte ich die Atmosphäre im Twinbrooker Sumpf eh etwas mehr. Solange es bei Sims 4 also noch keine Bayou-Stadt gibt (die ich auch durch dich erst kennen und gern haben gelernt hab), guck ich mir lieber öfter die Bilder der Steels in Twinbrook an. Ich vermisse auch die Tiere Traurig

Aber ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Erkunden, ich glaube es kommt auch bald wieder ein neues EP raus oder?
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Phoenyx: History Challenge Phoenyx 14 3.943 14.01.2018, 18:11
Letzter Beitrag: Isis77
  Phoenyx': So ist das Leben Phoenyx 432 55.999 03.10.2017, 18:46
Letzter Beitrag: Toki

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
{myadvertisements[zone_2]}
{myadvertisements[zone_5]} {myadvertisements[zone_6]} {myadvertisements[zone_7]}