{myadvertisements[zone_1]}
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Melesttis: So ist das Leben
Oh, jetzt sagst du was. Das kann natürlich sein.  Lol  Ne, ohne Spaß. Die nerven mich jetzt schon genauso wie in Sims 3. Je älter dort mein Spielstand ist, umso häufiger kommen diese doofen Entführungen vor. Warum kann man die nicht abstellen?!  Aufsmaul Down Wallbash
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
Bei mir war es genau andersherum  Lol in Sims 3 habe ich vergeblich gewartet bis es dann, so glaube ich, dann doch insgesamt zweimal geklappt hat - bei 9 verschiedenen Spielständen - und in Sims 4 wurde zu Anfang ständig mein Simmann gestohlen und kam zweimal schwanger zurück, doch danach wurde es deutlich weniger - vielleich weil ich dann auch per Cheat die Entführung 2x unterbrochen hatte (wollte nicht noch ein Alienkind No_sad die Engelkinder haben eine lila Hautfarbe und ich finde es ist sehr schwer, zu diesem Hautton etwas passendes zum Anziehen zu finden  Lol
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
@Isis:  Lol Da musste ich herzhaft lachen. 


@all: Ja, nun geht es endlich auch mal weiter hier... Ich gelobe Besserung.  Blushnew



[Bild: banner-ohne-javier.jpg?w=700&h=350&crop=1]


Diego lässt sich für den gemeinsamen Jahrestag etwas ganz Besonderes einfallen. Er überrascht Lucy mit dem Besuch des Romantikfestivals, das am Samstag in San Myshuno stattfindet.



[Bild: 339.jpg?w=700]



San Myshuno ist so viel anders als Oasis Springs und in gewisser Weise würde es Lucy schon sehr reizen, hier zu wohnen. Denn hier kommt es ihr vor, als pulsiere das Leben in einer Tour – nicht wie im verschnarchten Oasis Springs, wo sie abends die Randsteine hochklappen… Leider weiß sie, dass Diego nicht so der Stadtmensch ist.



[Bild: 340.jpg?w=700]



Als Lucy und Diego auf dem Festival ankommen, werden sie von einer unbekannten Frau mit Rosenblättern beworfen. Während Lucy das toll findet, denkt sich Diego seinen Teil.



[Bild: 341.jpg?w=700]



Der Platz, auf dem das Festival stattfindet, ist mit Lampions geschmückt, es stehen überall Saftbrunnen und Stände, an denen man sich die verschiedensten Leckereien kaufen kann. Richtig viel scheint allerdings nicht los zu sein.




[Bild: 342.jpg?w=700]




Natürlich lässt es sich gerade Lucy nicht nehmen, die ihr unbekannten Speisen zu kosten und erfährt ganz neue Geschmackserlebnisse. Allerdings kommt sie mit den asiatischen Ess-Stäbchen so gar nicht klar…



[Bild: 343.jpg?w=700]



An einem der Buden entdeckt Lucy ein paar Sachen, die ihr sofort gefallen. Die Schneekugel, die sie zunächst ins Auge gefasst hat, stellt sie allerdings wieder zurück und entscheidet sich für ein T-Shirt mit Kirschblüten darauf, das sie sich sofort über ihr Top überstreift.



[Bild: 344.jpg?w=700]



Und schon wieder regnet es Blütenblätter auf sie herab. Sie kann gar nicht mehr sagen, wie oft das nun war, seit sie hier mit Diego angekommen ist. Während sie es beim ersten Mal noch schön und romantisch fand, nervt das Ganze jetzt doch gewaltig. Sie möchte sich schließlich hier in Ruhe umsehen und mit Diego einen schönen Abend verbringen, ohne ständig Blütenblätter aus ihren Haaren zupfen zu müssen.



[Bild: 345.jpg?w=700]



Diego versucht seine Liebste zu beruhigen und gemeinsam setzen sie sich an einen der Tische, um noch gemeinsam eine kleine Mahlzeit zu sich zu nehmen. Von der Stimmung hier übermannt, kommen sich die beiden Turteltäubchen mal wieder näher.



[Bild: 346.jpg?w=700]



Leise flüstert Diego Lucy ins Ohr wie schön es ist, mit ihr alleine hier zu sein – und auch mal wieder ohne ihren kleinen Sohn. Lucy stimmt ihm zu und beide sind sich einig, dass sie ruhig häufiger etwas zu zweit unternehmen sollten.



[Bild: 347.jpg?w=700]



Die Beiden verbringen noch einen sehr schönen Abend zusammen und da stört es auch gar nicht, dass ihnen beim Verlassen des Platzes erneut ein großer Schwall Blütenblätter über den Köpfen herunterrieselt.



[Bild: 348.jpg?w=700]
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
"mit Blütenblättern angegriffen" Lol Lol 
Wie schön, du konntest einen neuen Teil einstellen Freu2 Freu2
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
Ja, gell. Wurde längst mal wieder Zeit.. Blushnew
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
[Bild: banner-neu-03062017.jpg?w=700&h=350&crop=1]




Die Zeit vergeht wie im Flug und schon wird aus Baby Javier ein Kleinkind mit hellblonden Haaren.



[Bild: 349-javier-santos.jpg?w=700]



David kommt mit guten Nachrichten von der Arbeit zurück. Er wurde befördert und ist nun Museumskurator. Neben einem finanziellen Bonus hat er noch einen Stapel Leinwände bekommen.



[Bild: 350.jpg?w=700]



Und schon hat er auch sein Bestreben abgeschlossen.



[Bild: 351.jpg?w=700]



Ganz euphorisch beginnt er zuhause auch gleich mit einem neuen Bild. Da ihre Familie nun schon deutlich angewachsen ist, überlegen sie, über kurz oder lang in ein größeres Haus umzuziehen. Leider fehlen ihnen momentan noch die finanziellen Mittel, denn die wirklich schönen Häuser, die auch genügend Platz bieten, können sie sich gerade nicht leisten.



[Bild: 352.jpg?w=700]



Lucy bringt Javier gleich bei, wie man aufs Töpfchen geht. Allerdings ist der kleine Mann ziemlich abgelenkt, von den ganzen Sachen, die es im Kinderzimmer zu sehen gibt. Graciela liegt noch im Bett und schläft.



[Bild: 353.jpg?w=700]



Später ist es genau andersrum. Graciela ist wach und spielt in ihrem Puppenhaus, während Javier ein Nickerchen macht.



[Bild: 354.jpg?w=700]



Doch irgendwann sind tatsächlich beide gleichzeitig wach und Graciela plappert gleich auf Javier ein, der noch gar nicht richtig versteht was das alles soll und nur irritiert dreinschaut.



[Bild: 355.jpg?w=700]



Janet, die nun schon einige Bücher geschrieben und veröffentlicht hat, bekommt ihre Tantiemen, die allerdings leider noch keine Reichtümer verheißen. Aber auch dieses Geld ist für einen geplanten Umzug natürlich herzlich willkommen.



[Bild: 356.jpg?w=700]



Gerade möchte sich Janet wieder einmal an den Computer setzen, um an ihrem neuesten Buch zu arbeiten, doch plötzlich sieht sie nur noch einen blauen Screen. Das bedeutet leider nichts Gutes und so greift sie zum Telefon, um ihr Arbeitsgerät reparieren zu lassen.



[Bild: 357.jpg?w=700]



Der Techniker möchte bald vorbeikommen, das wurde ihr bei dem Telefonat gesagt. Nun gut, dann muss sie jetzt eben andere Dinge tun. Schade, denn gerade hat sie so viele Ideen, die niedergeschrieben sein wollen und so greift sie zu Stift und Papier, um sich zumindest kurze Notizen zu machen, damit sie auch ja nichts vergisst.



[Bild: 358.jpg?w=700]



Da kommt Fabio ganz aufgeregt zu seiner Mutter gelaufen. Er hat ein Problem mit seinen Hausaufgaben und weiß nicht weiter…



[Bild: 359.jpg?w=700]



Janet beruhigt ihren Sohn. Sie weiß, dass Fabio unglaublich ehrgeizig ist und sich schnell aus dem Konzept bringen lässt, wenn nicht alles sofort am Schnürchen läuft. Sie gibt ihm den Rat einfach weiter an dem Problem zu arbeiten und sicher wird sich dann eine Lösung finden.



[Bild: 360.jpg?w=700]



Und wie es tatsächlich so ist, gehört Fabio zu den besten Schülern. Er hat sich mal wieder völlig umsonst einen Kopf gemacht. Aber gut, so kennt sie ihren Jungen.



[Bild: 361.jpg?w=700]
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
[Bild: banner-neu-03062017.jpg?w=700]




Janet bringt von der Arbeit eine gute Neuigkeit mit. Sie wurde zur Roman-Autorin befördert, bekommt jetzt mehr Stundenlohn und einen Bonus konnte sie auch einstreichen.



[Bild: 362.jpg?w=700]



Und auch bei Diego geht es langsam aber sicher voran. Er wurde zum Profi-Bodybuilder befördert und hat ein paar neue Dinge, einen kleinen Bonus und eine Mini-Lohnerhöhung bekommen.




[Bild: 363.jpg?w=700]



Diego ist ganz begeistert und will Lucy die tolle Neuigkeit gleich überbringen. Leider ist sie ganz erschöpft und liegt bereits im Bett, als Diego sie endlich im Schlafzimmer findet.




[Bild: 364.jpg?w=700]



Leise kuschelt er sich an sie heran und flüstert in ihr Ohr, bis sie aufwacht. Die Neuigkeit wird dann auch gleich gefeiert…



[Bild: 365.jpg?w=700]



Fabio ist da in ganz anderer Stimmung und überhaupt nicht glücklich. Kein Wunder. Er befindet sich in einer Phase und ist fies zu anderen Sims.



[Bild: 366.jpg?w=700]



Seine Charakterwerte sehen momentan folgendermaßen aus. Da er immer ohne Aufforderung seine Hausaufgaben erledigt ist entsprechend auch der Verantwortungswert sehr hoch.



[Bild: 367.jpg?w=700]



Lucy hat Diego darum gebeten, sie ein wenig zu trainieren. So ein Personal trainer hat schon was Gutes, vor allem wenn man ihn nicht bezahlen muss, weil man mit ihm verheiratet ist.



[Bild: 368.jpg?w=700]



Sie ist schon ganz stolz, dass sie Diegos Programm ohne Probleme absolvieren kann. Immerhin hat sie auch wieder zu ihrer Vor-Baby-Figur gefunden und darüber freut sich schließlich jede Frau, wenn sie diesen Zustand wieder erreicht.



[Bild: 369.jpg?w=700]



Javier ist währenddessen damit beschäftigt im Wohnzimmer umherzulaufen. Ja, das klappt auch schon recht gut und so langsam fühlt er sich sehr viel sicherer auf seinen kleinen Beinchen.



[Bild: 370.jpg?w=700]



Doch nicht nur die Beinchen lernen schnell. Auch das Plappern geht immer besser und bald wird er von den Großen auch endlich verstanden, wenn er etwas zu ihnen sagt.



[Bild: 371.jpg?w=700]



Nun hat er die wichtigsten Dinge gelernt, klettert nach oben zu Fabio und weckt ihn mit lautem Gebrüll. Fabio hat nämlich bereits geschlafen, da er am nächsten Morgen in die Schule muss. Fabio ist natürlich alles andere als begeistert über die nächtliche Ruhestörung.



[Bild: 372.jpg?w=700]



Einige Tage später hat er den Ärger aber bereits wieder vergessen. Sein Geburtstag, Kuchen und Geschenke bringen ihn auf viel schönere Gedanken. Morgens zum Frühstück erwartet ihn eine tolle Schokotorte, auf der die Kerzen brennen, die er mit Begeisterung ausbläst.



[Bild: 373.jpg?w=700]



Und schon ist er zum Teenager herangealtert. Ab sofort besucht er die Oberschule und muss sich nicht mehr mit den kleinen Kindern herumärgern, wenn man mal von
seiner kleinen Schwester und seinem kleinen Cousin absieht. Die beiden gehen dem Jugendlichen manchmal gehörig auf die Nerven.




[Bild: 374.jpg?w=700]



Seine Merkmal hat wieder der Generator ausgespuckt, so werden die Sims nicht immer die gleichen Merkmale von mir bekommen. Denn dazu neige ich leider.



[Bild: 375.jpg?w=700]



Hier das Ergebnis des Generators.



[Bild: 376.jpg?w=700]




Kaum ist die Alterung vollzogen, kommt Fabio bereits in eine teenager-typische Phase – er ist rebellisch und kann es gar nicht leiden, wenn ihm Erwachsene irgendetwas sagen oder ihm „dumme“ Fragen stellen…



[Bild: 377.jpg?w=700]


Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
So, dann wird es Zeit, auch hier einmal durchzuwischen...  Lol


[Bild: banner-neu-22092017.jpg?w=700&h=350&crop=1]




Bei den Santos‘ hängt der Haussegen schief. Graciella ist wütend, weil sie „Bitte“ und „Danke“-Sagen gelernt hat. David kann darüber nur den Kopf schütteln.


[Bild: 378.jpg?w=700]



Entsprechend ist auch er nicht gerade entspannt für die nächsten Stunden. [Bild: 1f600.svg]



[Bild: 379.jpg?w=700]



Aber immerhin hat Graciella in ihrem noch jungen Leben schon einiges gelernt und darauf kann sie stolz sein.



[Bild: 380.jpg?w=700]



Während sich Papa David ins Elternschlafzimmer zurückzieht, um ein Bild für die Arbeit vorzubereiten…



[Bild: 381.jpg?w=700]



… hat er leider nicht mitbekommen, dass ein Teil seiner Farben fehlt. Graciella verschönert damit die Küche. Als sie alles auf dem Boden verteilt hat, hüpft sie in der frischen Farbe herum und quietscht vergnügt.




[Bild: 382.jpg?w=700]



Janet traut ihren Augen kaum, als sie in die Küche kommt und das Spektakel sieht. Trotzdem nimmt sie Graciella ruhig hoch, trägt sie ins Bad, wo sie sie erst einmal von der Farbe an ihrem Körper befreit, um sich anschließend um den Küchenboden zu kümmern.



[Bild: 383.jpg?w=700]



Gut, dass Diego das Schauspiel in der Küche nicht mitbekommen hat. Als er nach Hause kommt, ruft ihn Lucy ganz aufgeregt in ihr Schlafzimmer. Neugierig tritt er ein und setzt sich verwundert auf das Ehebett, als er in der Ecke ein Babybettchen stehen sieht. Lucy hält es nicht mehr aus: „Schatz, wir bekommen ein Baby!“



[Bild: 384.jpg?w=700]



Schon spät am Abend sitzt Fabio in seinem Zimmer auf dem Boden. Vor ihm steht das Schulprojekt, das er in den nächsten Tagen abgeben muss. Mit der Anleitung kommt er so gar nicht klar und kann sich deshalb nicht vorstellen, es rechtzeitig fertig zu bekommen.



[Bild: 385.jpg?w=700]



Die Tage vergehen und der Alltag schreitet voran. Graciella ist mal wieder ganz schmutzig, weil sie ihrer Tante im Garten Gesellschaft geleistet hat. Als es ihr zu langweilig wird, rennt sie ins Haus. Hoffentlich stellt sie nicht wieder irgendwelchen Blödsinn an.



[Bild: 386.jpg?w=700]



Lucy, der man die Schwangerschaft inzwischen ansehen kann, kümmert sich um ihre Pflanzen. Noch macht ihr die Arbeit nichts aus, aber sie weiß, dass ihr der
Schwangerschaftsbauch zum Ende der Schwangerschaft sicher wieder ordentlich im Weg sein wird.



[Bild: 387.jpg?w=700]



Als sie ins Haus gehen will, um nach Graciella zu sehen, blickt sie ihr Zuhause an. Unwillkürlich muss sie daran denken, dass das Haus für sie alle eigentlich viel zu klein ist. Ja, man könnte es umbauen, doch man wäre immer eingeschränkt. Außerdem wünscht sie sich schon länger, mit Diego und ihrem kleinen Schatz mehr Privatsphäre zu haben.



[Bild: 388.jpg?w=700]



Da hört sie Diegos Stimme hinter sich, der gerade von der Arbeit nach Hause kommt. Sofort sieht er, dass Lucy in Gedanken ist und dass sie etwas zu beschäftigen scheint.



[Bild: 389.jpg?w=700]



Als sie ihm sagt, dass sie der Meinung ist, es sei besser, sich eigene vier Wände zu suchen, glaubt er, dass seine Frau nun endgültig den Verstand verloren hat. Natürlich kann das nur an den Hormonen liegen.



[Bild: 390.jpg?w=700]



Lucy ist traurig, dass er ihren Vorschlag sogleich abtut. Diego weiß natürlich im Innersten, dass seine Frau Recht hat. Das Haus ist wirklich zu klein für alle. Vielleicht wäre es tatsächlich ein guter Zeitpunkt für einen Neuanfang…



[Bild: 391.jpg?w=700]
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
Ohho - fleißig, fleißig Freu2 Da bin ich ja gespannt, ob ein Umzug bevorsteht oder nicht.
An dieser stelle muss ich auch mal (wieder) schreiben, dass du auch wirklich gut und lustig schreibst.
Macht sehr viel Spaß, in all deinen Familien zu lesen. freut mich sehr, dass du wieder weiter machst.
Sobald ich meine Bilder sortiert bekomme, stelle ich dann auch wieder ein.
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
Dankeschön, Isis.

Ja, diese Folge hat besonders viel Spaß gemacht. Graciella ist einfach ein Kleinkind, das man nur beobachten muss. Sie macht echt viel Quatsch. Mehr als andere, habe ich den Eindruck. 

Oh ja, dann hauchen wir dem Forum wieder ein kleines bisschen Leben ein. Auch wenn es nur für uns ist. Breites Grinsen
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Melesttis: Die Sims 4 - 100-Baby-Challenge melestti 123 19.484 10.12.2019, 18:12
Letzter Beitrag: melestti
  Melesttis: History-Challenge melestti 95 13.425 10.11.2018, 15:15
Letzter Beitrag: melestti
  Phoenyx': So ist das Leben Phoenyx 432 54.807 03.10.2017, 18:46
Letzter Beitrag: Toki

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
{myadvertisements[zone_2]}
{myadvertisements[zone_5]} {myadvertisements[zone_6]} {myadvertisements[zone_7]}