{myadvertisements[zone_1]}
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Melesttis: So ist das Leben
#21
Boah, wie du den Kuss fotographiert hast Thumbs1
Das war echt super gemacht. Zuerst dachte ich mir: Was geht denn hier ab? Schlägt er etwa Juna? Nix da - die küssen sich einfach nur sehr stürmisch. Breites Grinsen
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#22

6.Tag: Samstag – Leandros Wunsch


Der Vorteil dabei, wenn zwei Sims sich nahestehen ist der, dass sie sich ein Bett teilen können und so ist es natürlich auch bei meinem Challenge-Pärchen. Beide schlafen nun im großen Bett – das kleine Zimmer (vorerst) verwaist.


[Bild: 1251.jpg?w=700]


Was mir bei meinen Turteltauben außerdem auffällt ist die Tatsache, dass sie nicht sonderlich ordentlich sind. Überall liegen Bücher herum und die Teller vom Essen sind nicht weggeräumt.


[Bild: 1261.jpg?w=700]


Auch in der Küche entdecke ich einen schmutzigen Teller, der bereits zu stinken begonnen hat. Leandro als Chaot kommt natürlich nicht von selbst darauf die Teller wegzuräumen, doch ich hatte gehofft, dass Juna es tut, obwohl sie das Merkmal ordentlich nicht hat. Offenbar scheint es aber tatsächlich keinen der beiden zu stören.


[Bild: 1271.jpg?w=700]


Der erste, der aufsteht, nehme ich mir vor, soll den Saustall aufräumen. And the winner is – Juna. Und da ist er ja wieder – dieser grimmige Blick. Den hab‘ ich aber vermisst…


[Bild: 1281.jpg?w=700]


Anschließend läuft sie zu Leandro ins Schlafzimmer, der schon wieder am PC sitzt und spielt. Sie lässt ihren Frust an ihm aus – Dampf ablassen sieht bei mir aber anders aus…


[Bild: 1291.jpg?w=700]


Dann setzt sie sich aufs Bett und plaudert mit ihrem Liebsten. Ich staune nicht schlecht, als ich den Wunsch, der plötzlich bei Leandro aufpoppt, lese: „Juna heiraten“ –
hui, du legst aber ein Tempo vor. Ihr seid doch erst seit sechs Tagen in einem Haus beieinander.


[Bild: 1301.jpg?w=700]


Den Wunsch pinne ich an – für später. Denn jetzt möchte ich die beiden tatsächlich noch nicht verheiraten. Es dauert ja noch ein paar Tage bis sie altern – es bleibt also noch genügend Zeit.


Deshalb schicke ich Leandro nach draußen, um nach der Post zu sehen. Oha, bald kommt die Rechnung und ich habe schon ein wenig Bammel davor! Doch heute kann Leandro entspannt in den Postkasten schauen.


[Bild: 1312.jpg?w=700]


Tatsächlich liegt da etwas. Es ist Post aus Twinbrook. Juna hat dort auch eine Brieffreundschaft, von wo jetzt eine Postkarte angekommen ist.


[Bild: 1321.jpg?w=700]


Leandro sollte auch noch ein wenig arbeiten. Schließlich sollte er auch mal eine Beförderung mit nach Hause bringen. Dafür sollte er zunächst einmal die Tagesaufgabe erfüllen. Leandro macht sich daran ein paar neue Witze zu schreiben.


[Bild: 1331.jpg?w=700]


So richtig will ihm wohl nichts einfallen…


[Bild: 1341.jpg?w=700]


Ach nee, da geht auch noch der PC flöten und ich wundere mich, warum Leandro plötzlich mit einem Buch auf dem Bett sitzt, obwohl ich ihm das gar nicht angewiesen habe!


[Bild: 1351.jpg?w=700]


Da Geld in diesem Haushalt nach wie vor Mangelware ist, muss einer meiner Sims den PC reparieren. Zwar habe ich ein klein wenig Bedenken, dass mein tollpatschiger Sim das übernehmen soll, doch Juna ist bei der Arbeit und ich wollte Leandro zumindest heute seine Aufgabe erfüllen lassen. Morgen muss er nämlich wieder zur Arbeit.


[Bild: 1361.jpg?w=700]


Entgegen meinen Bedenken schafft es Leandro ohne Zwischenfälle die Reparatur durchzuführen. Juhuu. Der PC läuft wieder.


[Bild: 1371.jpg?w=700]


Darum lasse ich Leandro nach der Arbeit auch noch ein wenig chatten. Er soll doch ein paar neue Bekanntschaften schließen. Das hatte ich ihn zwar bei der Arbeit ebenfalls machen lassen, doch nach wie vor ist nur Juna in seiner Bekanntenliste aufgeführt.


[Bild: 1381.jpg?w=700]


Beim Herauszoomen sehe ich den Haufen auf dem Boden und lasse Leandro diesen durchwühlen. Vielleicht sind ein paar nützliche Dinge darin versteckt. Den Rest muss mein chaotischer Sim aufräumen.


[Bild: 1391.jpg?w=700]


Das alles scheint Leandro ziemlich hungrig gemacht zu haben, denn ich sehe, dass er zum Kühlschrank geht, um sich etwas zu essen zu holen.


Aber was ist das? Ne, jetzt sieht es wieder genauso aus wie am Morgen. Lass das bloß nicht Juna sehen, sonst guckt sie wieder so grimmig. Leandro sollte wirklich daran arbeiten, ein wenig ordentlicher zu werden…


[Bild: 1401.jpg?w=700]

Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#23
Lol Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass Leandro etwas ordentlicher wird, wenn ihn das Chaos selbst stört, aber bis dahin.... Zunge
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#24

7.Tag: Sonntag – A walk in the park


Leandro ist der Erste am frühen Sonntagmorgen, der das Bett verlässt. Man muss Juna aber zugutehalten, dass sie schließlich auch bis nach Mitternacht bei der Arbeit war. Eine Beförderung hat sie ebenfalls mit nach Hause gebracht, also darf sie sich gerne eine Mütze voll Schlaf gönnen.

Das Haushaltsbudget liegt auf Grund der harten Sparmaßnahmen bei etwa 2.400 §, doch ich gönne den beiden keine neuen Sachen. Ich warte auf die Wochenrechnung und befürchte wegen der Törtchenmaschine und der Bar doch einen höheren Betrag!


[Bild: 1412.jpg?w=700]


Dann wacht auch Juna auf und kommt zum gemeinsamen Frühstück. Während Leandro bereits unter der Dusche war, sieht man Juna den Duft förmlich an. Zieht sie deshalb so eine Schnute?


[Bild: 1421.jpg?w=700]


Der Knaller kommt aber, als sie doch tatsächlich herumschnuppert. Mmmh!


[Bild: 143.jpg?w=700]


Ja, Juna! Das bist du! Riecht nicht so gut, was?!


[Bild: 1441.jpg?w=700]


Nachdem auch Juna unter der Dusche war, kommt sie zu Leandro ins Schlafzimmer, um ihm einen Vorschlag zu unterbreiten. Der ist – typisch Mann – gleich Feuer und Flamme.


[Bild: 1451.jpg?w=700]


Unter der Dusche kam Juna nämlich ein ganz bestimmter Wunsch, den ich ihr gleich erfüllen wollte, bevor wieder jemand zur Arbeit rannte.


Und das war ihr Wunsch:


[Bild: 1461.jpg?w=700]


Ganz artig bedankt sich Leandro „danach“ bei Juna. Offenbar war es auch nicht schlecht, denn beide haben eine glückliche Stimmung verpasst bekommen.


[Bild: 1471.jpg?w=700]


Zunächst schaue ich den beiden noch ein wenig beim Turteln zu…


[Bild: 1481.jpg?w=700]


… und schicke Juna anschließend in die Küche. Sie muss noch ihre Tagesaufgabe erfüllen. Kochen/Mixen üben. Inzwischen ist sie beim Kochen auf Fähigkeitslevel 3 angekommen und da gibt es ein neues Rezept, das ich sie gleich ausprobieren lasse.


Hamburger-Kuchen.


[Bild: 1491.jpg?w=700]


Leider ist nach dem Kochen eines Rezeptes die Tagesaufgabe noch nicht erfüllt, weshalb sie sich einen Drink genehmigen darf.


[Bild: 1501.jpg?w=700]


Augen zu und durch…


[Bild: 1512.jpg?w=700]


Uuuh, was war da drin?


[Bild: 1521.jpg?w=700]


Schließlich steht noch ein wenig Hausarbeit auf dem Tagesplan, bevor sie wieder zur Arbeit muss.


[Bild: 1531.jpg?w=700]


Leandro dagegen hat wieder frei und geht in den Park. Zuhause herumsitzen ist heute nicht seine Sache. Die Tagesaufgabe ist erfüllt und diesbezüglich gibt es nichts mehr zu tun.


[Bild: 1541.jpg?w=700]


Dort angekommen, unterhält er sich erst einmal mit einem Kind. Er erzählt dem Mädchen einen Witz, den sie aber nicht sonderlich gut zu finden scheint.


[Bild: 1551.jpg?w=700]


Leandro entschließt sich deshalb ein wenig zu grillen, auch wenn ich bereits im Vorfeld davon überzeugt bin, dass das garantiert nicht gut geht.


[Bild: 1561.jpg?w=700]


Während er an dem öffentlichen Grill steht hört er sich das Gespräch der beiden Männer an. Er sollte jedoch besser auf seine Burger Acht geben…


[Bild: 1571.jpg?w=700]


Kaum gedacht, sehe ich schon die Flammen auflodern.


[Bild: 1581.jpg?w=700]


Zu meiner Überraschung passiert nichts weiter und die Farbe der Burger verändert sich nicht in ein tiefes Schwarz. Sie sehen doch recht gut aus.


[Bild: 1591.jpg?w=700]


Außerdem scheinen sie auch gut zu schmecken. Wohin die beiden Männer jedoch geflüchtet sind, habe ich jetzt nicht beobachten können. Allerdings scheinen die Sims in Sims 4 allgemein ihre Bücher eher herumliegen zu lassen, als dies noch im Vorgänger war. Dort hatte ich eher das Problem, dass die Bücher im persönlichen Inventar herumgetragen wurden.


[Bild: 1601.jpg?w=700]


Da Leandro in den Park gekommen ist, um hier neue Leute kennenzulernen, schicke ich ihn zu den Schachbrettern.


Dort spielen gerade zwei Sims miteinander, die Leandro netterweise in ihrem Spiel stört.


[Bild: 1612.jpg?w=700]


Da das Gespräch nicht so richtig zum Laufen kommt und langsam die Blase drückt, schicke ich Leandro nach Hause.


[Bild: 1621.jpg?w=700]




Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#25
das ist aber ein großer burger.Breites Grinsen




Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#26
Uuuuuuhhhhh Juna geht ja zur Sache Na
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#27

8.Tag: Montag – „Leandro räumt um“


Der zweite Montag der Challenge beginnt für Juna erneut mit einer unerträglichen Duftwolke. Ich kann mir nicht wirklich erklären, weshalb sie nicht zuerst unter die Dusche geht, denn der Balken für die Hygiene war deutlich dunkler, als der für das Hungergefühl...


[Bild: 1631.jpg?w=700]


Natürlich schmeckt dann auch das Stück Hamburger-Kuchen nicht so gut und ich kann verstehen, dass sie so ein Gesicht zieht. Dennoch – meine Sims sollen weitgehend selbst entscheiden, was sie wann machen, auch wenn das bedeutet, stinkend beim Essen zu sitzen.


[Bild: 1641.jpg?w=700]


Nachdem sie dann doch noch unter der Dusche war, vertreibt sich Juna die Zeit mit einem Computerspiel. Der Zufriedenheitsbalken ist negativ verfärbt und sie soll nicht schon völlig angespannt zur Arbeit gehen müssen.


[Bild: 1651.jpg?w=700]


Als Leandro wieder nach Hause kommt, muss er zunächst eine Pfütze im Badezimmer aufwischen, die seine Freundin hinterlassen hat.


[Bild: 1661.jpg?w=700]


Da überkommt mich der Wunsch, das Haus etwas umzuräumen. Die beiden brauchen nun das zweite Schlafzimmer nicht mehr, also verkaufe ich die darin stehenden Möbel und verschiebe die Törtchenmaschine – dieses Monstrum – in das freigewordene Zimmer.


[Bild: 1671.jpg?w=700]


Somit wird der Platz im Esszimmer frei und ich stelle auch die Bar um. Sie hatte mich dort schon die ganze Zeit gestört, weil alles so gequetscht herumstand.


[Bild: 1681.jpg?w=700]


Während ich so umräume, fällt mir ein, dass ich bei Junas Beförderung informiert wurde, sie hätte noch irgendwas zusätzlich bekommen, außer Geld. Mmh, ein Blick ins Familieninventar verrät mir auch, was das war.


Küchenschränke!


[Bild: 1691.jpg?w=700]


Natürlich tausche ich die alten Theken sofort gegen die neuen aus und färbe Herd und Kühlschrank um. Die alten Theken verkaufe ich, was wieder Geld in die Familienkasse spült – nicht viel, aber mehr als nichts.


[Bild: 1701.jpg?w=700]


Weil so ein schöner Tag ist und ich Leandro nicht die ganze Zeit vor dem Computer sitzen lassen möchte, schicke ich ihn hinaus, um sich auf der anderen Seite des Hauses umzusehen.


Auch dort ist ein Angelplatz, an dem sich die Glühwürmchen eingefunden haben.


[Bild: 1712.jpg?w=700]


Beim Blick auf den Fluss, denke ich mir, dass das vielleicht ein schöner Platz wäre, um mit Juna abzuhängen. Ob Leandro das auch so sieht?


[Bild: 1721.jpg?w=700]


Das war Tag 8 und es ist leider nichts Außergewöhnliches bei meinen Mitstreitern passiert.

Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#28
Bis auf den Fund einer wirklich romantischen Kulisse! Cuinlove
Sehr schöne Bilder! Und auch die Umräumaktion war sehr effektiv! Fehlt nur noch ein wenig Deko! Aber das hat ja alles Zeit! Wink2
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#29
Ja, kommt (mehr) Geld, kommt Deko. Wink2Breites Grinsen
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#30

9.Tag: Dienstag – Im Schlangennest


Juna kommt um 01:00 Uhr in der Nacht nach Hause und ist total erschöpft. Was hat ihr Liebster da gemacht, scheint sie zu denken, als sie die Umräumaktion von Leandro sieht.


[Bild: 1732.jpg?w=700]


Aber es ist wohl doch nur der Schreck, nachdem sie im Stehen in den Schlaf gefallen ist, der sie so aufgeschreckt gucken lässt.


[Bild: 1741.jpg?w=700]


Nach einem erholsamen Schlaf sind Leandro und Juna in Flirtlaune. Leandro flüstert Juna irgendwas ins Ohr.


[Bild: 1751.jpg?w=700]


Natürlich würde ich zu gerne wissen, was er da gesagt hat, denn Juna kichert verschämt.


[Bild: 1761.jpg?w=700]


Ist schon irgendwie süß wie sie da so schulmädchenmäßig dasitzt und tut, als könne sie kein Wässerchen trüben.


[Bild: 177.jpg?w=700]


Es folgt ein inniger Blick tief in die Augen des Partners.


[Bild: 1781.jpg?w=700]


Oh nein! Da ist er! Der Briefkasten, in dem gerade die wöchentliche Rechnung gelandet ist. Da bin ich ja mal gespannt wie hoch sie ausfällt! Übrigens kommt meine Rechnung am Dienstag – wird das zufällig vom Spiel so generiert?


[Bild: 1791.jpg?w=700]


Juna geht hinaus, um die Rechnung sofort zu begleichen. Ich möchte nicht Gefahr laufen, dass der Strom abgestellt wird – wobei, lustig wäre das schon…


[Bild: 1801.jpg?w=700]


Juna ist niedergeschlagen, wobei ich angenehm überrascht bin. Ich hatte schon einen höheren Betrag befürchtet. Es war eine Rechnung von knapp 400 §. Also, kein Grund, den Kopf so hängen zu lassen.


[Bild: 1812.jpg?w=700]


Meine Simin hegt nun den Wunsch jemanden kennenzulernen, weshalb ich sie ins Schlangennest, die örtliche Bar, schicke.


[Bild: 1821.jpg?w=700]


Dort angekommen ploppt der Wunsch nach tanzen auf, was ich Juna gerne gewähre.


[Bild: 1831.jpg?w=700]


Das Tanzen sieht bei Sims 4 schon merkwürdig aus, wobei es auch im Vorgänger im Anfangsstadium eher nach Zuckungen als tanzen aussah.


[Bild: 1841.jpg?w=700]


Dann möchte ich ausprobieren was passiert, wenn ich Juna mit dem Befehl „an der Bar arbeiten“ zur selbigen schicke. Tadaa – es passiert – nichts! Sie steht nur rum, lächelt und „kruschtelt“ ab und an mal unter der Bar herum. Schade, ich hatte gehofft, dass sie ein paar Simoleons verdienen kann.


[Bild: 1851.jpg?w=700]


Da das also eh nichts bringt, entscheide ich mich, Leandro hinzuzuholen, der zwischenzeitlich ebenfalls von der Arbeit nach Hause gekommen ist.

Juna zückt das Handy und ruft ihren Liebsten an.


[Bild: 1861.jpg?w=700]


Um die Zeit zu überbrücken, schicke ich sie erneut hinter die Bar. Diesmal soll sie sich aber selbst einen Drink mixen, denn inzwischen hat sie ein wenig Hunger bekommen.

Das sieht doch schon richtig professionell aus!


[Bild: 1871.jpg?w=700]


Noch ein bisschen geschüttelt, nicht gerührt… Breites Grinsen


[Bild: 1881.jpg?w=700]


… und schon steht ein leckerer Drink vor ihr.


[Bild: 189.jpg?w=700]


Bald ist auch Leandro eingetroffen und sie setzen sich an die Bar.

Juna unterhält sich mit einem ganz drolligen Kerl.


[Bild: 1901.jpg?w=700]


Den finde ich richtig putzig und stelle später fest, dass er zur Landgraab-Sippe gehört. Er freut sich über irgendetwas.


[Bild: 1912.jpg?w=700]


Leandro scheint das überhaupt nicht zu interessieren.


[Bild: 1921.jpg?w=700]


Er versteht wohl nicht, dass der Kerl sich so freut.


[Bild: 1931.jpg?w=700]


Haha, das ist ja eine Grimasse. Was ist da denn los?


[Bild: 1941.jpg?w=700]


Plötzlich ist Leandro aufgesprungen und rennt Richtung Toilette. Mr. Landgraab klatscht Beifall. Der spinnt doch.


[Bild: 1951.jpg?w=700]


Schwerhörig scheint der auch noch zu sein. Sieht hier zumindest so aus.


[Bild: 1961.jpg?w=700]


Als Leandro wieder zurück ist, schicke ich beide nach Hause, wo sie nur noch müde ins Bett fallen.

Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Melesttis: Die Sims 4 - 100-Baby-Challenge melestti 123 17.923 10.12.2019, 18:12
Letzter Beitrag: melestti
  Melesttis: History-Challenge melestti 95 12.401 10.11.2018, 15:15
Letzter Beitrag: melestti
  Phoenyx': So ist das Leben Phoenyx 432 50.630 03.10.2017, 18:46
Letzter Beitrag: Toki

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
{myadvertisements[zone_2]}
{myadvertisements[zone_5]} {myadvertisements[zone_6]} {myadvertisements[zone_7]}