{myadvertisements[zone_1]}
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Melesttis: History-Challenge
#41
Ach ja Doh da habe ich doch glatt deine ersten vergessen Blushnew  Aber du wirst deinen Erstgeborenen doch sicher behalten wollen? Immerhin dauert es auch nicht mehr so lange, bis er die nächste Generation und damit die nächste Epoche einleiten kann Nicken  Aber schick ist er. Er könnte bestimmt bei einer meiner Zwillinge (verate nicht wen) landen ;-)
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#42
Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, ob ich überhaupt mit dem Erstgeborenen Mojo weitermache - hängt vielleicht auch davon ab, ob mir Hodari besser gefällt. ;-) Aber da bin ich wirklich noch komplett unschlüssig. Breites Grinsen
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#43
Was ich ja etwas schade finde an dieser Plum Tree App ist, dass die Namen nicht ausgegeben werden und ich die händisch eintragen müsste. Werde ich wohl doch wieder mein anderes Programm nutzen. Allerdings gefällt mir hier der grüne Hintergrund. #grün Breites Grinsen


Das ist dann mal der aktuelle Baum meiner Steinis.

[Bild: attachment.php?aid=89222]


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#44
Grün ist schön Nicken 
Hast du die Frauen extra so nebeneinander? Ich würde es ja schöner finden (oder informativer) wenn auch ersichtlich ist, welche Frau als Mutter zu den Kindern gehört.
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#45
Das lässt sich mit dem Plum Tree-Dingens, glaub ich nicht anders positionieren. Werde tatsächlich mal in meinem anderen Programm gucken. Ich fände es nämlich auch besser, wenn das eindeutig erkennbar wäre. Ich hab' übrigens mal an der Übersetzung für die "Frühe Zivilisation" gebastelt, allerdings möchte ich Phoenyx ungern übergehen, falls sie da schon was vorbereitet haben sollte. Werde sie mal anschreiben - vielleicht bekommt sie ja eine Mail bei einer PN.
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#46
Aha, gut zu wissen, ich glaube dann brauche ich mich gar nicht erst da anzumelden. Danke für die Infos.

Ja gute Idee sie anzuschreiben. Ich warte sonst auch noch gerne mit, bis Phoenyx wieder mit dabei sein kann und entsprechend aufholt.
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#47
So, jetzt habe ich mal schnell die Daten in mein Programm eingefügt. Leider wieder nur ein weißer Hintergrund. Hab' anschließend mit Paint rumgespielt, aber das wurde unsauber. Mal sehen, ob ich da noch eine Lösung finde.

Hier nun die andere Version:


[Bild: attachment.php?aid=89224]



EDIT: und jetzt noch in hellem Grün.


[Bild: attachment.php?aid=89225]


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#48
Tayo wäre kein echter Steinzeit-Sim, wenn er nicht auch in fremden Gärten nach „Blumen“ suchen würde und so nimmt er eines Tages seinen Angelausflug als Anlass, um neue weibliche Bekanntschaften zu machen.


Tatsächlich läuft ihm ziemlich schnell eine junge Frau mit Kriegsbemalung über den Weg. Er beginnt ein Gespräch und freundlich antwortet sie.



[Bild: 152.jpg?w=700]



Ihren Namen hat er allerdings gleich wieder vergessen, denn schon schweift sein Blick an seiner Gesprächspartnerin vorbei und bleibt an einer hübschen Simin hängen, die ganz nach seinem Geschmack ist.


Offenbar hat Tayo bei dieser Dame bessere Gene ausgemacht.



[Bild: 153.jpg?w=700]



Sua Dimka heißt die Schöne und sogleich macht sie ihm noch schönere Augen. Tayo ist klar. Sie ist die nächste, mit der er in die Höhle oder in den Busch gehen wird! Davor muss er allerdings ganze Arbeit leisten, denn so leicht lässt sie sich nicht um den Finger wickeln.




[Bild: 155-sua-dimka.jpg?w=700]



Während sein Papa fleißig Süßholz raspelt, wandert Kwasi fröhlich durch die Gegend und hofft darauf, dass irgendwo Früchte heruntergefallen sind, die er sich einfach nehmen kann, ohne seine Eltern um Erlaubnis zu bitten.



[Bild: 154.jpg?w=700]



Tayo hat es geschafft und seine aktuelle Herzdame überzeugt, mit ihm das Lager zu teilen. Da macht es ihm auch gar nichts aus, dass direkt daneben sein kleiner Sohnemann steht und Papas Aktionen mitbekommt.




[Bild: 156.jpg?w=700]



Es ist schon dunkel als Tayo wieder aus der Höhle kommt. Er hat alles gegeben und hofft darauf, bald neuen Nachwuchs begrüßen zu können. Nubia ist davon gar nicht erfreut. Ihr Blick spricht Bände und es ist ihr nicht mal zu verdenken, schließlich bedeutet das, dass sie nicht mehr Tayos Lieblingsfrau ist. Immerhin kann sie jetzt nachfühlen, wie es Ashanti damals gegangen sein muss…




[Bild: 157.jpg?w=700]



Doch Nubia wäre nicht sie selbst, wenn sie Tayo, im Gegensatz zu Ashanti, einfach so gewähren ließe. Nein, eine Standpauke muss schon sein und Tayo ist sichtlich überrascht von ihrer Reaktion.



[Bild: 158.jpg?w=700]



Tayo steht da als wolle er sagen, dass das eben so in der Steinzeit läuft. Da hat sie als Simin gar nichts zu melden. Schließlich muss er für das Fortbestehen seiner Rasse etwas tun! Na, ob sich Nubia mit dieser Antwort zufrieden gibt?



[Bild: 159.jpg?w=700]



Einige Tage später treffen sich Sua und Tayo wieder beim Angelplatz. Doch Tayo kann keine Veränderung an Sua feststellen und befürchtet, dass er sie gar nicht geschwängert hat. Das darf so nicht sein und deshalb überredet er sie erneut zu einem Schäferstündchen, dem sie einwilligt.




[Bild: 160.jpg?w=700]



Später angeln die beiden noch ein wenig. Vielleicht hat es diesmal auch wirklich geklappt und der Storch wird bald ein kleines Bündel vorbeibringen.



[Bild: 161.jpg?w=700]



Tayo, dessen Angelkünste noch nie sehr erfolgreich waren, hat wieder einmal etwas Merkwürdiges am Angelhaken. Ein seltsamer Kasten aus Holz baumelt da an seiner Angelschnur.



[Bild: 1621.jpg?w=700]



Noch seltsamer ist das Ding, das sich darin befindet…



[Bild: 162a1.jpg?w=700]



Juhuu. Dann schafft es sogar Tayo noch einen echten Fisch zu angeln. Ich kann es kaum fassen. Gut, dass unser Lagerfeuer nicht funktioniert, denn mit ihm als Hauptversorger wäre seine Familie gnadenlos verloren. Immerhin stellt er sich bei der Gartenarbeit geschickter an.



[Bild: 1631.jpg?w=700]



Kaum ausgedacht hat er allerdings wieder einen Holzkasten herausgezogen.



[Bild: 1641.jpg?w=700]



Als wären meine Gedanken erhört worden, findet Tayo darin einen Granatapfel, den er abends schnell noch in den „Garten“ pflanzt.



[Bild: 164a1.jpg?w=700]



Ziemlich müde schleppt er sich schließlich nach Hause. Sua hat er ganz vergessen, doch sie hatte sich schon Stunden vorher auf den
Heimweg gemacht, ohne noch einmal mit ihm zu sprechen.




[Bild: 1651.jpg?w=700]



Im Lager spielen Hodari und Kwasi zusammen mit den „Puppen“. In Tayos Abwesenheit ist nichts Aufregendes passiert.




[Bild: 1661.jpg?w=700]



Auf der Suche nach Mojo werde ich schließlich fündig:




[Bild: 167.jpg?w=700]



Einige Tage später meldet sich Sua bei Tayo und fragt, ob sie vorbeikommen darf. Er ist sehr neugierig, ob seine „Arbeit“ nun endlich Früchte trägt.




[Bild: 1681.jpg?w=700]



Komisch, wieder kommt eine völlig schlanke Sua ins Lager. Ist Tayo womöglich unfruchtbar geworden? Er entschließt sich, eine neue Frau zu suchen, mit der er sein Glück versucht, ein neues Baby zu bekommen.


Dann wird er allerdings aus den Gedanken gerissen. Ein Feuer ist ausgebrochen. Saba, Nubias Schwester, und Mojo haben immer wieder und abwechselnd Holz ins Feuer geworfen bis es außer Kontrolle geriet. Gut, dass dabei niemand zu Schaden kommt.



[Bild: 168a1.jpg?w=700]
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#49
Heute gibt es nichts Besonderes zu berichten. Die Steinis – wie ich sie liebevoll nenne – verfolgen die Verbesserung ihrer Fähigkeiten und so gehen die Tage dahin. Das hat zur Folge, dass sie älter werden und somit nun eine ganze Reihe Geburtstage zu feiern sind.
 
Da ist zum Ersten der kleine Kwasi, der als Kleinkind bereits das Merkmal albern erhalten hatte und nun zu seinem vorgeschriebenen Sozialbestreben das Merkmal „Selbstsicher“ mittels Generator erhalten hat. Mit dem Generator erhalten alle meine Sims die
Merkmale und Bestreben, so dass ich das nicht nochmal erwähnen werde.



[Bild: 1691.jpg?w=700]



Vom Spiel hat Kwasi diese Frisur erhalten, als er zum Kind wurde. Normalerweise belasse ich sie auch immer so, außer sie passen so ganz und gar nicht. Erst dann schreite ich ein.



[Bild: 170-kwasi-buhari1.jpg?w=700]



Und da Karabo Kwasis Zwillingsbruder ist, „feiert“ er natürlich ebenfalls seinen Geburtstag.
Zum Kleinkind-Merkmal „Engelsgleich“ gesellt sich bei ihm das Merkmal „Musikliebhaber“.



[Bild: 1711.jpg?w=700]



Auch bei ihm fand ich die Entscheidung des Spiels für diese Frisur sehr gut und habe sie auch so belassen.



[Bild: 172-karabo-buhari1.jpg?w=700]



Da bekommt Tayo eine Anfrage von Saba, Nubias Schwester, ob sie bei den „Landwirten der Steinzeit“ mitmachen darf. Na klar, denkt sich Tayo nur und freut sich schon darauf, Saba näher kennen zu lernen…



[Bild: 1731.jpg?w=700]



Einen Tag später wird auch Ashantis Sohn mit dem „fremden“ Steinzeitsim zum Schulkind. Auch er hatte als Kleinkind-Merkmal „albern“ erhalten und ist nun zusätzlich „Kunstliebhaber“.



[Bild: 1741.jpg?w=700]



Wie man schon als Kleinkind gesehen hat, kommt er sehr nach seinem Vater, der ja leider nicht bei seinem Sohn wohnen darf, weil der Haushalt bereits voll ist. Tatsächlich hat er sich seit der Zeugung nur ein Mal blicken lassen.



[Bild: 175-dumisha-magoro1.jpg?w=700]



Wie gesagt jagt ein Geburtstag den nächsten und noch am selben Tag wird Hodari zum Teenager. Der Generator hat für ihn folgende Bestreben und Merkmale „erwürfelt“.



[Bild: 1761.jpg?w=700]



Hodari sieht nach der Alterung so aus. Auch bei ihm habe ich nach der Alterung nichts verändert.



[Bild: 177-hodari-magoro-teen1.jpg?w=700]



Nicht nur die Kinder altern. Nein, diesmal trifft es Ashanti, die nun zur Erwachsenen wird.
Ob sie ihr Bestreben, Botanikerin zu werden, erfüllen kann?!



[Bild: 1781.jpg?w=700]



Mir gefällt meine Ashanti noch immer gut, da sie tatsächlich mal so ein völlig anderer Sim ist, als ich sie sonst „baue“.



[Bild: 179-ashanti-magoro1.jpg?w=700]



Tayo ist durch seine viele weibliche Bekannte sehr stark gefragt und so meldet sich Sua bei ihm, auf die Nubia gar nicht freundlich reagiert hatte, als sie die Liaison zwischen den beiden mitbekommen hatte.
 

Tatsächlich musste ich ein wenig schmunzeln als ich den Text gelesen hatte, da er wirklich passend war.



[Bild: 1801.jpg?w=700]



Ich lasse Tayo die Freude – doch diese währt für ihn nur kurz, habe ich doch den Empty-Mod im Spiel, der ihn also auf ein völlig leergefegtes Grundstück teleportiert wo weder ein Park noch Sua auf ihn warten. Gefrustet macht er sich nach wenigen Sim-Minuten auf den langen Fußmarsch zurück ins Lager.
 

Wieder vergeht nur ein weiterer Tag und Nubia hat Geburtstag…



[Bild: 1811.jpg?w=700]



Tayos Nubia nach ihrer Alterung. Noch immer jugendlich frisch mit ihren strahlend blauen Augen.



[Bild: 182-nubia-buhari1.jpg?w=700]



Obwohl Mojo sich eigentlich lieber ins Wasserloch legen würde, um den Dreck, der ihn umgibt, abzuwaschen, wird er rigoros in die Wüste geschickt, um nach Edelsteinen zu suchen und Pflanzen in der Umgebung zu ernten.



[Bild: 1831.jpg?w=700]



Während er da am Graben ist, zoome ich heraus und sehe das. Ähm. Am oberen Rand sieht man Tayos Garten, den er am Anfang der Challenge angelegt hatte, damit sein Rudel nicht verhungern muss. Doch, wo kommen die ganzen anderen Bäume und Sträucher her? Ich habe die Steinis dort nichts einpflanzen lassen.


 
Dann kommt mir ein Verdacht, der mich zum Lachen bringt. Als Mojo, Hodari und Dumisha noch Kleinkinder waren, haben sie manchmal, wenn sie eigentlich essen sollten, das ihnen in ihr Inventar gelegte Obst und Gemüse „verloren“, das dann irgendwo auf dem Boden lag. Wenn ich es beim Spielen bemerkte, mussten die Kleinen es vom Boden aufheben und essen.
 


Offenbar habe ich da aber einiges übersehen und als ich Tayo den Granatapfel einpflanzen ließ, den er beim letzten Teil am Angelplatz aus dem Wasser gezogen hatte, muss er alles was sonst noch herumlag auch eingepflanzt haben.



[Bild: 1841.jpg?w=700]



Apropos Tayo – was macht er denn gerade? Saba, Nubias Schwester, kam nach der Zusage Tayos direkt zu ihnen ins Lager und vergnügt sich gerade mit ihm im Wasserloch. Dabei macht sie ihm schöne
Augen. Kein Wunder. Auch ihre Augen strahlen in einem hellen Blau. Da kann Mann ja nur schwach werden.



[Bild: 185-saba-buhari1.jpg?w=700]



Und so kommt es auch…



[Bild: 1861.jpg?w=700]



Tayo hat seine Wirkung beim weiblichen Geschlecht noch immer im Griff.



[Bild: 1871.jpg?w=700]



Saba ist auch Stunden später noch ganz verzückt.



[Bild: 1881.jpg?w=700]
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#50
So, liebe melestti,
endlich habe ich mir die Zeit genommen, deine Geschichte zu lesen - schön ist sie geworden Glücklich 
Toll, wie du alles arrangiert hast und so liebevoll beschrieben! Und ich habe festgestellt, dass du auch noch bei Generation 1 bist, also kaum weiter als ich - da hast du dann ja auch noch einiges vor dir. Freu mich schon drauf!
Die Geschichte von isis sehe ich mir die nächsten Tage dann auch noch an - nur möchte ich jetzt auch weiterspielen. Die Idee mit den Gruppen werde ich aufgreifen, das erleichtert bestimmt einiges beim Erfüllen der Ziele, sehr gut!
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Melesttis: Die Sims 4 - 100-Baby-Challenge melestti 123 19.509 10.12.2019, 18:12
Letzter Beitrag: melestti
  Melesttis: So ist das Leben melestti 239 24.876 31.10.2019, 11:52
Letzter Beitrag: melestti
  Isis: History Challenge Isis77 135 15.740 01.04.2018, 17:21
Letzter Beitrag: Isis77
  Phoenyx: History Challenge Phoenyx 14 3.876 14.01.2018, 18:11
Letzter Beitrag: Isis77

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
{myadvertisements[zone_2]}
{myadvertisements[zone_5]} {myadvertisements[zone_6]} {myadvertisements[zone_7]}