{myadvertisements[zone_1]}
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Melesttis: History-Challenge
#51
Hallo mammut, 
ja. Das mit den Gruppen erleichtert schon einiges. Zumal man ja das Handy nicht benutzen darf. ;-)

Sorry, dass es erst heute weiter geht. Die ganze Woche war ich kaum am PC und wenn online, dann nur am Handy oder Tablet. Seit Freitag war ich weg und heute wieder hier und jetzt werde ich schnell einen neuen Teil hier posten, damit es auch bei Isis weitergehen kann. Breites Grinsen





Tayo und die großen Jungs gehen heute mal an den Angelplatz, um die Fähigkeiten im Angeln auszubauen. Das habe ich leider wirklich ziemlich lange vernachlässigt.



[Bild: 189.jpg?w=700]



Tayo ist mal wieder richtig erfolgreich und ich bin diesmal glücklich darüber, dass wir das Geangelte ohnehin nicht braten können. Mein Lagerfeuer habe ich schon länger nicht mehr in Betrieb genommen und auch aufgepasst, dass die Steinis das nicht von selbst tun.
 
Heutige Beute eine Kuhpflanzen-Beere. Sehr gut. Die kann Ashanti für ihr Bestreben gebrauchen.



[Bild: 190.jpg?w=700]




Auch die nächsten Versuche zappeln nicht an der Angel. Eine Simivaria-Geige, die gutes Geld einbringt.




[Bild: 191.jpg?w=700]




Außerdem steht heute noch Projekt „Familienbild“ auf dem Programm. Laut Challenge-Regeln sollen ja die Eltern und mindestens ein Kind aufs gemeinsame Bild. Nubia wurde deshalb die letzten Tage zum Malen verdonnert.
 
Da stehen sie nun, stinkend und leider nicht sehr kooperativ. Sobald ich sie soweit in Szene gesetzt habe, latscht wieder einer weg. Das darf doch nicht wahr sein!



[Bild: 192.jpg?w=700]




Nubia mal trotzdem. Dann sieht man sie eben nur von hinten – naja, denke ich. Das kann ja jeder sein. Egal. Ich werde morgen einen neuen Versuch starten…




[Bild: 193.jpg?w=700]




Am nächsten Morgen. Noch immer stinkend, weil das Baden im Wasserloch scheinbar gar nichts mehr für die Hygiene zu bringen scheint, versuche ich wieder die Bande entsprechend zu positionieren.




[Bild: 194.jpg?w=700]




Das Resultat seht ihr auf diesem Bild, das Nubia gemalt hat. Nur Ashanti ist von vorne zu sehen. Ähm. Mal sehen, ob ich noch einen Versuch wage, ansonsten müsst ihr entscheiden, ob das so zählt.




[Bild: 194a.jpg?w=700]




Saba, Nubias Schwester, die ebenfalls Mitglied in der Gartengruppe ist, kommt vorbei und nun kann man erkennen, dass Tayo erneut Nachwuchs erwarten darf.



[Bild: 195.jpg?w=700]



Auch Sua ist natürlich zur Gruppenversammlung gekommen und schaut nicht schlecht, als sie Saba sieht. Was sie wohl denkt und ob sie bereits ahnt, dass Saba von Tayo schwanger ist?



[Bild: 196.jpg?w=700]




Sua, die noch immer rank und schlank aussieht, wurde wohl nicht schwanger von Tayo, doch dann überlege ich, dass ich eigentlich mal in die Spieleigenen Stammbäume gucken könnte. Oh, da ist ja ein weiteres Kind!




[Bild: 197.jpg?w=700]




Und tatsächlich: Sua ist die Mutter! Somit hat Tayo Nachwuchs mit drei verschiedenen Frauen.




[Bild: 198.jpg?w=700]




Mit Nubia hat Tayo zwei Söhne, die Zwillinge Karabo und Kwasi.



[Bild: 199.jpg?w=700]




Mit Ashanti hat er Mojo und Hodari, während Ashanti auch noch Dumisha mit dem Unbekannten hat.




[Bild: 200.jpg?w=700]




Und da ist der kleine Neuzugang von Tayo. Es ist wieder einmal ein Sohn. Somit hat er sechs Söhne. Ich habe ihn auf den Namen Adisa getauft, nachdem ihm vom Spiel der wenig steinzeitliche und unafrikanische Alexander gegeben wurde. Über die Haushaltsbearbeitung konnte ich auch Challenge-Regel-konform ändern, ohne den Haushalt spielen zu müssen.




[Bild: 201-adisa-dimka.jpg?w=700]




Natürlich möchte ich auch Adisas Namensbedeutung nicht vorenthalten.




[Bild: 202-adisa-dimka-bedeutung.jpg?w=700]




Seine Mutter Sua, die ich aus der Galerie geladen hatte, deren Namen ursprünglich auch ein anderer war, der mir für diese Challenge unpassend erschien, aber mit dem gleichen Buchstaben begann.




[Bild: 202a-sua-dimka.jpg?w=700]




Suas Name hat diese Bedeutung:




[Bild: 202b-sua.jpg?w=700]




Somit fehlt Tayo noch eine Frau bzw. ein Kind mit einer weiteren Frau, wenn man mal Sabas Sprössling, den sie momentan noch unter ihrem Herzen trägt, abzieht.

Wieder auf einem Ausflug zum Angelplatz, trifft er auf zwei Damen, die er gleich in ein Gespräch verwickelt.




[Bild: 203.jpg?w=700]




Da sich die rechte Dame so schnell verabschiedet, überzeugt er Gyl dazu, doch in der Gruppe der Landwirt mitzumachen. So kann er sie einfacher in sein Lager locken, um sie von seinen Liebesdiensten zu überzeugen – so zumindest der Plan…




[Bild: 204.jpg?w=700]




Während Tayo also an neuem Nachwuchs feilt, wird sein erster Sproß bereits ein junger Erwachsener. Mojo ist älter geworden.




[Bild: 205.jpg?w=700]




Dummerweise habe ich vergessen, das Merkmal zuerst einzufügen und dann das Foto zu machen und ehrlich gesagt, weiß ich gerade gar nicht mehr, welches Merkmal der Generator ausgespuckt hat… Ups.
 
So sieht der junge Mann jedenfalls aus, der so gar nicht zufrieden ist, da wo er gerade ist. Die Wüste kommt ihm so trist vor. Alles ist
braun, sandig und staubig. Dabei hat er schon einmal gehört, dass es so viele schöne Orte in der Ferne geben soll, wo überall Grün wächst und sogar Blumen blühen. Er ist neugierig und fragt sich, ob er nicht einfach mal losziehen soll.




[Bild: 206-mojo-magoro-je.jpg?w=700]
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#52
Oh, na dann muss ich ja bald mal weiter posten, damit du wiederum weitermachen kannst - also bei mir war jetzt kein Stau, ich verursache ihn gerade eher  Blushnew  - ich habe noch einen Post bevor ich mit dem Nächsten Tariel ziehen lasse.
Dann kann Tayo sein persöhnliches Ziel ja auch bald abhaken ;-)
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#53
Mojo ist wirklich ein ganz Hübscher, melestti!
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#54
Danke, mammut. Ja, das stimmt und dazu hat er als reiner Vegetarier kein Gramm Fett zuviel auf den Rippen. Breites Grinsen
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#55
Mojo ist in der Nacht unterwegs, um einige Dinge einzusammeln. Dabei gelangt er an eine Höhle, deren Zugang jedoch von jemandem versperrt wurde. Als er näher herangeht, sieht er leuchtende Augen, die ihn aus der Dunkelheit heraus angucken. Obwohl er neugierig ist, was hinter diesen Augen steckt, entscheidet er sich, lieber doch zurück ins Lager zu gehen.



[Bild: 207.jpg?w=700]



Am nächsten Tag ist Saba wieder zu Besuch. Nubia ist überhaupt nicht begeistert. Sabas Babykugel ist kaum noch zu übersehen und Nubia ist sich sicher, dass Tayo der Übeltäter war. Und das mit ihrer Schwester! Saba weist ihre Schwester zurecht. Ihr kann es doch egal sein, dass sie nun auch ein Kind von Tayo erwartet. Sie hat doch schon zwei!



[Bild: 208.jpg?w=700]



Nubias Stimmung ist nach diesem Gespräch nicht mehr ganz so gut…



[Bild: 208a.jpg?w=700]



Saba lässt sich von ihrer Schwester die Laune allerdings nicht vermiesen. Sie läuft freudestrahlend durch die Gegend und ist schon ganz gespannt, wie ihr Kind aussehen wird. Sie lebt zusammen mit ihrem Bruder in dessen Höhle und es ist ganz schön langweilig geworden, seit Nubia ihr Lager verlassen hat, um hier bei Tayo zu leben.



[Bild: 209.jpg?w=700]



Ashanti verbringt wieder viel Zeit mit den Kindern und erklärt ihnen die wichtigen Dinge des Lebens, während sie im Sand spielen.



[Bild: 210.jpg?w=700]



Und Tayo – der ist mal wieder auf Freiersfüßen unterwegs und hat sich mit einer Hübschen am Angelplatz getroffen, um ein wenig zu plantschen.



[Bild: 211.jpg?w=700]



Einige Tage später ist es soweit und Saba bekommt ihr Baby. Von da an, ist sie nur noch sporadisch in Tayos Lager zu sehen. Klar, es bedeutet eine Umstellung, wenn man sich um so ein kleines Würmchen kümmern muss.



[Bild: 212-saba-buhari.jpg?w=700]



Saba hatte ich ja aus der Galerie geladen und da hatte sie einen anderen Namen, der zwar auch mit dem Buchstaben S begann, der aber so ganz unafrikanisch war. Das habe ich über die Haushaltsverwaltung kurzerhand geändert.



[Bild: 212a-bedeutung-saba.jpg?w=700]



Und das ist der jüngste Spross von Tayo und gleichzeitig Sabas Sohn. Für ihn habe ich den Namen Koami ausgesucht. Ich wundere mich langsam auch gar nicht mehr, dass ich nur Söhne bekomme…



[Bild: 213-koami-buhari.jpg?w=700]



Der Name Koami stammt aus Südwestafrika, eine Bedeutung stand leider nicht dabei. Ich fand aber, dass er einen wirklich schönen Klang hat.



[Bild: 213a.jpg?w=700]



Und so sieht der Stammbaum meiner Steinis zum jetzigen Zeitpunkt aus:



[Bild: 214-verwandtschaftsbaum-stand-22042017.jpg?w=700]



Ashanti, die immer fleißig an ihrem Bestreben gefeilt hat, hat zwischenzeitlich Level 10 der Gartenfähigkeit erreicht.



[Bild: 215.jpg?w=700]



Das Bestreben, das ich anfangs für sie gewählt hatte, hat sie nun abgeschlossen.



[Bild: 216.jpg?w=700]



Tayo, der es einfach nicht lassen kann und der bei der Dame beim Baden nicht landen konnte, trifft auf Tullia Luna, deren erfrischende Art bei Tayo sofort ins Schwarze trifft.



[Bild: 217.jpg?w=700]



Und so kommt es wie es kommen muss…



[Bild: 218.jpg?w=700]



Eine der letzten Aufgaben Ashantis, um ihr Bestreben zu erfüllen, war, eine Kuhpflanze zu pflanzen. Da Tayo beim Angeln eine entsprechende Beere an Land gezogen hatte, konnte sie diese letzte Aufgabe auch ohne Probleme erfüllen.



[Bild: 219.jpg?w=700]



Mojo hat eine Entscheidung getroffen und damit überrascht er seine Eltern ein wenig. Zuvor hatte er nie darüber geredet, dass er von ihnen weggehen wollte. Ashanti findet den Mut Mojos toll und beglückwünscht ihn zu seiner Entscheidung. Mojo möchte das Lager verlassen und ein eigenes Lager für sich finden.

Ashanti nimmt ihren Sohn zum Abschied in die Arme.



[Bild: 220.jpg?w=700]



Auch Tayo umarmt seinen Sohn fröhlich und kann dessen Pläne durchaus nachvollziehen. Manchmal hatte auch er schon genug von der öden Landschaft hier.
 
Ashanti und Tayo wünschen ihrem Sohn alles Gute und nachdem dieser sich von seinen Geschwistern verabschiedet hat, beginnt seine Reise ins Ungewisse…



[Bild: 221.jpg?w=700]



Am Abend malt Nubia ein Bild. Als ich das Ergebnis sehe, hoffe ich, dass dies kein Zeichen ist (wobei das bestimmt spannend wäre, wenn es so etwas geben würde – wie damals der Meteorit in Sims 3, der bei mir allerdings nur ein Mal in jetzt sechs Jahren vom Himmel stürzte).



[Bild: 222.jpg?w=700]
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#56
Oh Glückwunsch an Ashanti, für das Erlangen ihres Betrebens. Und Tayo hat seine Aufgabe "Kinder mit fünf Frauen" doch sicher auch bald erfüllt?
Da bin ich ja mal gespannt, wo es Mojo hinführen wird Wink2
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#57
Vielen Dank, Isis, für die Glückwünsche. Habe sie an Ashanti weitergeleitet. ;-)  Lol



Als ich Sua Dimka mit Tayo ins Zelt verschwinden ließ und sie tagelang offenbar gar nicht schwanger war, war ich schon ziemlich gefrustet und hatte dann als Ausgleich auf Saba, Nubias Schwester, zurückgreifen lassen. Tayo durfte mehrfach mit Sua intim werden und so wurde ich tatsächlich überrascht, als ich den Sohn der beiden, Adisa, der inzwischen gealtert war, über die Haushaltsverwaltung umkleiden wollte (die Sims bekommen immer EA-Kleidung und eben keine steinzeitliche Kleidung). Da sah ich, dass Sua einen Säugling auf dem Arm hatte und was soll ich sagen: Kaum zu glauben, aber wahr präsentiere ich euch hier Tayos erste Tochter.




[Bild: 223-mandisa-dimka1.jpg?w=700]



Natürlich bekommt auch sie einen afrikanischen Namen:



[Bild: 224-mandisa-bedeutung1.jpg?w=700]



Nur wenige Sim-Tage später ist es dann auch schon so weit und Tayo wird zum Senior, was mir ins Bewusstsein ruft, dass ich dringend mal nach seinen Fähigkeiten sehen muss.



[Bild: 2251.jpg?w=700]



Das graue Haar steht ihm, wie ich finde, recht gut.






[Bild: 226-tayo-okoye1.jpg?w=700]



Und das ist der Stand seiner Fähigkeiten am Tag der Alterung zum Senior. Ähm, da geht noch was und er darf von nun an fleißig an den wichtigen drei Fähigkeiten – Gartenarbeit, Angeln, Geschicklichkeit – arbeiten, um mir 2 Punkte für die Challenge zu bescheren.



[Bild: 2271.jpg?w=700]



Auch die Zwillinge sind älter geworden. Hier zunächst einmal Kwasi als Teenager.



[Bild: 228-kwasi-buhari-teen1.jpg?w=700]



Das sind seine Bestreben und Merkmale, die der Generator ausgespuckt hat.



[Bild: 228a1.jpg?w=700]



Und Karabo, dessen Merkmal ich gleich mal vergessen habe ins Bild zu setzen…



[Bild: 2291.jpg?w=700]



So sieht er als Teenager aus.



[Bild: 230-karabo-buhari-teen1.jpg?w=700]



Nubia, die Mutter der beiden hat sich leider eine merkwürdige Krankheit eingefangen, die wir in der Steinzeit noch nicht behandeln können. Da ist es gut, dass es nach einigen Sim-Tagen wieder vorbei ist und die ganzen Kringel von alleine wieder verschwinden.



[Bild: 2311.jpg?w=700]



Auch Ashantis Sohn Dumisha hat Geburtstag – die Geburtstage überschlagen sich in dieser Familie, da sie recht knapp nacheinander geboren sind.



[Bild: 2321.jpg?w=700]



Dumisha kommt tatsächlich optisch sehr stark nach seinem Vater und schlägt da ganz aus der Art der restlichen „Familie“.



[Bild: 233-dumisha-magoro1.jpg?w=700]



Ebenfalls älter geworden ist Hodari, mit dem ich dann weiterspielen werde und die neue Ära bestreiten werde.



[Bild: 2341.jpg?w=700]



Bereits nach der ersten Alterung (da gab es die Toddler noch nicht), hat er mir als Kind besser gefallen, als sein älterer Bruder und auch jetzt als Teenager finde ich ihn klasse.



[Bild: 235-hodari-magoro1.jpg?w=700]



Bald darauf hat Tayo in der Gartenfähigkeit Level 10 erreicht und 1/3 der erforderlichen Fähigkeiten auf das Maximum gelevelt.



[Bild: 2361.jpg?w=700]



In einer der letzten Folgen traf Tayo auf Tullia Luna, die sehr offenherzig war und sogleich mit ihm in einem der Zelte beim Angelplatz verschwunden war.



[Bild: 237-tullia-luna1.jpg?w=700]



Diese Aktivität war tatsächlich von Erfolg gekrönt. Tayos Mission, fünf Kinder mit fünf verschiedenen Frauen in die Welt zu setzen, ist somit abgeschlossen und ich darf euch hier Kind Nummer 9 vorstellen und somit das Kind von Frau Nummer 5.



[Bild: 238-lamine-luna1.jpg?w=700]



Sein Name, ebenfalls afrikanisch, hat diese Bedeutung:



[Bild: 238a1.jpg?w=700]
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#58
Mensch, so viele Geburtstage - Happy Birthday an alle  Nicken
Sind alle sehr hübsch, besonders Kwasi - ich glaube Lauriel steht schon jetzt auf ihn ;-)

Ich bin verwirrt - für die Steinzeit sind doch klar die Bestreben "AnglerAss, freiberuflicher Botankier, Outdoor Fan und Leitwolf" als Regel vermerkt Verwirrt2 im Generator können doch alle noch nicht erwünschten abgewählt werden, hast du das übersehen?
Und was für Bestreben sind das eigentlich, da mir die Bilder so nichts sagen.
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#59
(25.05.2017, 18:05)Isis77 schrieb: Mensch, so viele Geburtstage - Happy Birthday an alle  Nicken
Sind alle sehr hübsch, besonders Kwasi - ich glaube Lauriel steht schon jetzt auf ihn ;-)

Danke. Ja, der ist echt süß.  Nicken


Zitat:Ich bin verwirrt - für die Steinzeit sind doch klar die Bestreben "AnglerAss, freiberuflicher Botankier, Outdoor Fan und Leitwolf" als Regel vermerkt Verwirrt2 im Generator können doch alle noch nicht erwünschten abgewählt werden, hast du das übersehen?

Und was für Bestreben sind das eigentlich, da mir die Bilder so nichts sagen.


Ähm, mach mich nicht schwach. Ich bin irgendwie davon ausgegangen, dass das nur für die Startersims gilt und nicht auch für die Kinder...  Shocked Dann wär ich jetzt ja raus aus der Challenge.  Stevieh_seufz


"Alle Charaktereigenschaften und Bestreben müssen zufällig gewählt werden. Hierzu eignet sich zum Beispiel der Create a random Sim-Generator (LINK). Dieser Generator ermöglicht es euch, festzulegen, welche Eigenschaften und Bestreben berücksichtigt werden sollen.Eine Ausnahme bilden eure Ahnen. Hiermit sind die Sims gemeint, mit der ihr in diese Challenge startet. Deren Eigenschaften und Bestreben dürft ihr im Rahmen der Regeln der ersten Epoche frei wählen."

Zusatz Steinzeit "Sims dieser Epoche dürfen Angler-Ass, freiberuflicher Botaniker, Outdoor-Fan oder Leitwolf als Bestreben haben. 

 Für Kinder ist das Sozial-Bestreben erlaubt."



Das Bestreben von Kwasi ist herrlich reich und das von Karabo der Kurator. Das von Dumisha könnte Einheimischer sein... Hodari Nerd-Hirn, wobei er dann das Bestreben in der Antike wahrscheinlich eh nicht erfüllen kann... Von den anderen beiden ist es eh Wurst, weil die ja nicht in diesem Haushalt wohnen. 

Edit:

Die nächste Frage, die sich in dem Zusammenhang stellt... wie soll dieses Ziel in den 7 Generationen der Challenge erfüllt werden?

"Schließe jedes einzelne Bestreben mindestens einmal ab (4 Punkte)"  

wenn diese Regel auch gilt:

"Das Bestreben eines Sims darf nicht verändert werden, selbst dann nicht, wenn es erfüllt worden ist."

Irgendwie ist es manchmal doch widersprüchlich. Verwirrt2  Es gibt übrigens momentan 30 Bestreben.
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#60
30 Bestreben?!  Shocked Ich meinte zum Anfang der Challenge ja schon, dass das schwer wird, jedes Bestreben einmal zu haben und erst recht, wenn es nicht ausgesucht werden darf. Wobei vier sind in der Steinzeit erlaubt und man kann mehrere Sims haben und in der nächsten Epoche sind ein paar neue die genutzt werden dürfen und da kann man ja wieder ein paar Sims haben - also viele Sims = mehr die Möglichkeit haben, jedes dieser möglichen Bestreben auch mit dem Generator zu bekommen - also nur so kann ich mir die Regeln für ein gelingen erklären. 

Ich denke nicht, dass du raus bist, da es nicht so einfach zu verstehen ist und wir ja auch testen (beta -Phase), da steht zum Generator, dass dieser die Möglichkeit bietet festlegen zu können, welche Eigenschaften und Bestreben berücksichtigt werden sollen = welche für die jeweilige Epoche erlaubt sind. 
Also ich denke, du könntest doch in diesem Fall deine Auswahl vielleicht korrigieren (per cheat)? Und wenn das nicht mehr geht, je nachdem wie weit du schon vorgespielt hast und wie sehr du die Bestreben -Ziele schon in Angriff genommen hast, dann ist es halt so. Mich stört das jetzt nicht, bin ja vorher, also z.b bei Mojo, auch nicht drauf gekommen hatte aber unabhängig davon doch die Häkchen im Generator bei unpassenden...  weggenommen. 
Also ich wäre dann auch raus, da ich meine ersten beiden Toddler gebadet hatte, obwohl man ja keine Wanne haben darf.
Ich wäre dafür, dass wir bei ungenauen bzw nicht eindeutig erkennbaren Regelinhalten einen minus Punkt bekommen. Also z.b: wegen den Toddlern und der Sorge um sie, dass sie abgeholt werden, wenn ich sie nicht ordentlich versorge, habe ich eine Badewanne gegen die allgemeine Regel gekauft, um nur die toddler zu baden, da es nichts anderes gab. Allerdings war die Sorge völlig umsonst - somit würde ich mir dafür einen minus Punkt geben, da ich nicht wirklich vorsätzlich gegen eine Regel verstoßen habe und du in meinen Augen auch nicht, also wenn du das korrigieren kannst ist das doch gut, oder halt ein Minus Punkt? - Sofern das überhaupt gegen die Regel verstoßen hat, da sie nicht wirklich einleuchtend beschrieben ist, wobei ich sie jedoch schon so verstanden habe, wie oben von mir geschildert. 
Ach, und ich bekomme noch einen minus Punkt, weil ich das mit dem Generator am Anfang nicht geschnallt hatte und meine Zwillinge ihre Merkmale nach Muster bekommen hatten.
Andernfalls bin ich auch raus und das wäre doch schade, da wir zur Zeit die einzigen Challenge bestreiter sind - ich plädiere für minus Punkte bei Verständnisschwierigkeiten der Regeln
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Melesttis: Die Sims 4 - 100-Baby-Challenge melestti 123 23.970 10.12.2019, 18:12
Letzter Beitrag: melestti
  Melesttis: So ist das Leben melestti 239 31.191 31.10.2019, 11:52
Letzter Beitrag: melestti
  Isis: History Challenge Isis77 135 18.573 01.04.2018, 17:21
Letzter Beitrag: Isis77
  Phoenyx: History Challenge Phoenyx 14 4.513 14.01.2018, 18:11
Letzter Beitrag: Isis77

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
{myadvertisements[zone_2]}
{myadvertisements[zone_5]} {myadvertisements[zone_6]} {myadvertisements[zone_7]}