{myadvertisements[zone_1]}
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Isis: History Challenge
Hey, prima. Ein weiteres Challenge-Ziel erreicht.  Bravo2 Wie ist das denn eigentlich mit den Bestreben? Zählen die erfüllten Bestreben dann nur 1 x oder kann zum Beispiel für Tim und ich weiß jetzt nicht, wer das Bestreben noch erfüllt hatte jeweils die Punkte gezählt werden (den Fall habe ich nämlich gerade - nicht, dass ich wieder etwas falsch mache Breites Grinsen ).

Insgesamt wird diese erste Generation bei mir nicht wirklich viele Punkte zum Gewinn (höhöhö) der Challenge beitragen.  No_sad  Aber das ist ja nicht so tragisch. Es soll ja schließlich auch Spaß machen.  Nicken
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
In der Regel steht: "jedes Bestreben einmal abgeschlossen haben" - also am Ende der gesamten Challenge müssen wir dann wohl alle Bestreben einmal geschaft haben, und du meintest mal, es seien 30 und ich dachte, darüber sollten wir im anderen Thread vielleicht nochmal diskutieren, zumal ja auch wieder welche hinzugekommen sind (ich bin ja für 25 oder 28)

Ach, und das von Tim (Botaniker) ist mein zweites Bestreben überhaupt. Ardis hat ihr Botaniker Bestreben ja nicht geschaft und Tulkas sein "Angler Ass" auch nicht. Arielle hatte den "Leitwolf" geschaft.

Spaß, genau, da hast du recht. Und ich fand die Steinzeit auch recht spannend und lustig. Zu der nächsten kann ich ja noch nichts sagen, aber ich weiß jetzt schon, dass das Ziel Hausparty kein Zuckerschlecken wird. In einem anderen Spielstand habe ich die erforderliche Hausparty ausprobiert und bin kläglich gescheitert - war auch meine erste überhaupt. - ich denke ich übe da auch nochmal ein wenig Lol
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
Ach echt? Ich hatte gedacht, dass Ardis ihr Bestreben auch erfüllt hatte. Hatte da sowas im Kopf.  Verwirrt2 Lol

Und die andere Frage kannst du vergessen - da habe ich auch was verwechselt.  Irre Wallbash
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}

Ein kleines Zwischenupdate

Während ein paar meiner Sims noch gemütlich beim Frühstück sind, schaue ich mir den wirklich,
wirklich großen Garten an. Da gab und gibt es für meine Sims immer ordentlich was zu ernten.

[Bild: attachment.php?aid=89479]

Und da meine Sims sich zum Glück von Fisch ernähren können, habe ich das meiste
Erntegut gesammelt und nur hin und wieder etwas davon verkauft.

[Bild: attachment.php?aid=89480] haben meine Sims also bereits,
während sie da am frühstücken sind, doch die Inventare meiner Sims quillen eigentlich schon über,
also verkaufe ich alle gesammelten Blumen, Früchte, Pilze und faulen Fische und erhalte stolze

[Bild: attachment.php?aid=89481] steinzeitliche Simoleons. (ein + von 28.277§)

Doch damit erlangt man natürlich keinen Challengepunkt, denn Pflanzen und Co zählt ja nicht.
Aber...
da ich schon mal in Verkaufslaune bin, habe ich die sehr wohl gültigen
Handwerksprodukte, Fossilien, Steine und Frösche im Anschluss fast vollständig verkauft.
Leider war ich nicht schlau genug, gleich Beweisfotos zu machen.
Die teuersten Holzarbeiten, die einen Höchswert von 500 - 750 § haben, hatte ich bereits verkauft,
als ich mal auf die Idee kam, somit bleiben nur Fotos von den zuletzt verkauften Sachen.

[Bild: attachment.php?aid=89476]  [Bild: attachment.php?aid=89475]
Am Ende sind es stolze

[Bild: attachment.php?aid=89482]
und damit haben meine Sims insgesamt 39.547 § durch das Sammeln und Herstellen von
Steine, Fossilien, Frösche und Handarbeiten erworben (und insgesamt 67.824 § dadurch verdient).

20.000/50.000§ egal!!! - Aufgabe erfüllt!!! Zunge



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                       
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
Uh, Beweisfotos habe ich leider vergessen zu machen. Wallbash  Ich hoffe, mir wird trotzdem geglaubt.  Blushnew
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
Selbstverständlich Nicken

Unerwarteter Besuch

Ich schickte Miriel wieder in die Höhle. Vielleicht würde sie diesmal Glück mit dem Anglerfisch
haben, doch leider war dem nicht so. Da mir die Höhle doch recht dunkel und kalt vorkam

[Bild: attachment.php?aid=89490]

gab ich die Hoffnung bald auf und schickte Miriel lieber wieder auf die Lichtung.
Doch auch hier hatte sie kein Glück. Der Goldfisch schien Miriel genauso wenig glücklich zu machen wie mich.
Fast wieder zuhause, musste Miriel dringendst hinter einen Busch - da hatte sie keine Zeit für die
anderen - doch kaum kam sie erleichtert wieder hervor beobachtete sie erstaunliches.

[Bild: attachment.php?aid=89489]

Alasso und Mika, sowie ihre Mutter Ardis eilten an ihr vorbei, mit jemand unbekannten in
ihrer Mitte, und riefen immer wieder nach Mojo. Was war da nur los?

[Bild: attachment.php?aid=89488]

Mojo, der da zu übergegagen war, Steine zu hauen, wurde von Marcel auf die Neuankömmlinge
aufmerksam gemacht. Kaum war er aufgestanden, rannte die Gruppe fast schon an ihm vorbei.

[Bild: attachment.php?aid=89487]

"Mensch Kwasi, welch eine Überraschung, was führt dich denn hierher?"
Nach der Freude über ihr Wiedersehen merkt Mojo gleich, dass etwas nicht stimmte.
Kwasi wusste nicht so recht, wie er es ausdrücken sollte.

[Bild: attachment.php?aid=89486]

Als er endlich über das sprechen konnte, was ihn bedrückte, war Mojo selbstverständlich schockiert
und gleich darauf sehr traurig. Kwasi hatte sich auf seine Reise zu Mojo begeben, um ihm vom Tod
des gemeinsamen Vaters zu berichten und da er nun schon so lange nach Mojo gesucht hatte
befürchtet er auch nichts gutes über ihre beiden Mütter, ob es ihnen wohl noch gut ging?

Mojo beruhigte Kwasi erstmal und lud ihn ein, seine Gefährtin Miriel kennen zulernen, sowie sein neues
Zuhause, das er hier gefunden hatte und er hoffte sehr, das Kwasi auch bleiben würde, wie er einst.

[Bild: attachment.php?aid=89485]

Miriel mochte Kwasi sofort und wollte ihn zum Bleiben überreden,
doch viel Erfolg schien sie wohl nicht zu haben, ihrer Miene nach zu Urteilen.

[Bild: attachment.php?aid=89484]

"Mojo, sag doch auch mal was, er ist schließlich dein Bruder!" "Tja, was soll ich machen?"
Doch Miriel lies nicht locker und als Kwasi endlich zustimmte, freute Mojo sich riesig.



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                           
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}

Eine neue Mission für Arielle

Es war bereits dunkel, als Kwasi sich auch den anderen Familienmitgliedern vorstellte.
Arielle kam gleich interessiert näher, als sie Lauriels Unsicherheit bemerkte.
"Hallo, du musst meine kleine Schwester entschuldigen, doch sie ist zuweilen recht schüchtern"

[Bild: attachment.php?aid=89498]

"Arielle das stimmt doch gar nicht!" rief sie irritiert und grummelte "mit vollem Mund spricht man
schließlich nicht. Nimm dich vor Arielle in acht, Kwasi..."  - doch zu spät, Arielle war bereits dazu
übergegangen alles von Kwasi erfahren zu wollen. Sie löcherte ihn regelrecht und erzählte ihm
 im Gegenzug auch gerne einiges über sich, über die Familie und im Besonderen
eine ganze Menge

[Bild: attachment.php?aid=89497]

über... "Arielle!! Jetzt ist es aber genug!"  "Ach Herzchen, lass mich doch erzählen, wie unendlich süß
aber genauso unendlich anstrengend du als kleines Kind warst"

Aber Arielle hatte erreicht was sie erreichen wollte. Kwasi und Lauriel sind endlich aufgetaut und
unterhielten sich nun ungezwungen. Mojo der schon eine Weile seinen Fisch über die Flammen
hielt freute sich insgeheim. Er musste Arielle zustimmen, Lauriel und Kwasi wären ein schönes Paar,
und da Lauriel niemals in die Ferne ziehen würde, würde sein Bruder vielleicht wirklich hier bleiben.

[Bild: attachment.php?aid=89496]

Die Frauen gingen schlafen und Kwasi hing noch seinen Gedanken nach.
"Hey Kwasi? Kwasi? Ich hatte dich gefragt, ob du nicht mal Fisch probieren möchtest?"
"Em, nein lieber nicht, danke." "Ach komm, Fisch ist echt eine feine Sache, viel besser als nur Obst und Gemüse"
"Nein wirklich nicht. Das riecht doch echt merkwürdig. Bist du sicher, dass man so was essen kann?
Ich denke, ich bleibe doch lieber bei meinen Früchten"
Und später denkt auch Mojo, dass er diesen Fisch doch besser nicht gegessen hätte.

[Bild: attachment.php?aid=89495]

Am nächsten Morgen nahm Miriel Kwasi mit zum Angeln. Sie musste ihm natürlich zuerst noch ein
paar Tricks beibringen und ihm gut zureden, bevor er seinen ersten Fisch nach unzähligen Baumstümpfen
und Algen aus dem Wasser zog. Tim und Arielle kamen hinzu, denn zu vier angelt es sich schneller.

[Bild: attachment.php?aid=89493]

Als genügend Fische beisammen waren, zeigte Miriel Kwasi auch gleich wie so ein Fisch zubereitet wird
und versprach ihm nochmals, dass der Fisch garantiert nicht stinken und ihm sicherlich auch schmecken wird.

Und so war es auch. Doch nicht nur der Fish begeisterte Kwasi an diesem Morgen. Er blieb nach dem
Frühstück einfach sitzen und beobachtete Lauriel, wie sie ein Bild nach dem anderen malte.
Und dies blieb Arielle natürlich nicht verborgen. "Kwasi, gib dir einen Ruck und sprich sie an" "Mhhhm?"

[Bild: attachment.php?aid=89492]

Doch letztendlich nahm Arielle die Zügel wieder in die Hand. Wäre doch gelacht, wenn mit ihrer Hilfe
nicht das nächste Traumpaar aus den beiden werden würde. Dessen war sie sich absolut sicher.

Und Miriel?
Tja, nachdem die Gefährtenbindung so ihre Anfänge nahm, konnte ich mit Miriel beruhigt die Lichtung
aufsuchen. Miriel zog einen Fisch nach dem anderen aus dem Teich nur dieser miese kleine Anglerfisch
auf den es ankam, der hüpfte munter auf und ab, doch leider biss er nicht an. Wallbash Aufsmaul

[Bild: attachment.php?aid=89491]

Aber immerhin hatte Miriel dann doch noch einen kleinen Erfolg für uns zu verbuchen. Endlich ging ihr
der letzte unbekannte Fisch an den Haken und damit war ihr Bestreben abgeschlossen.



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                           
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
So, so, Arielle ist also ein kleines Plaudertäschchen.  Lol Gut, dass sie Kwasi doch noch überzeugen konnten, sowohl da zu bleiben, als auch einen Fisch zu probieren. Er wird sehen, dass es einiges erleichtert. Ich denke, dass er so immerhin länger satt bleibt.  Nicken
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
Ja das ist sie [Bild: ;-%29.gif]  im Spiel kommt sie mir jedenfalls tatsächlich so vor. Sie hat mir sicherlich die Worte so vorgegeben, weil es sich genauso bei meinen Sims zugetragen hat Lol anders kann ich mir die passende Mimik jedenfalls nicht erklären.


Ein Ausflug nach Granite Falls

Lauriel und Kwasi hatten erkannt, dass sie dem gleichen Bestreben folgten. "Outdoor-Fan"
Um die einzelnen Ziele erfüllen zu können, reisten sie gemeinsam und ganz ohne
die anderen nach Granite Falls. Früh am Vormittag kamen sie am dortigen Lager an.
Noch müde von der langen Reise, bereiteten sie vollkommen still ihr Essen zu.
Doch kaum waren die ersten Bissen im Mund plauderte Lauriel munter drauf los.

[Bild: attachment.php?aid=89506]

Sie hatten sich offenbar viel zu erzählen. Sie planten ihre Unternehmungen hier. Lauriel hatte ja bereits
ein paar Ziele ihres Bestrebens abhaken können, Kwasi selbst war aber noch nie hier gewesen
und musste erst noch fünf Fische fangen und zehn unbekannte Wildpflanzen sammeln.
  Doch sie fühlten sich noch etwas angeschlagen von der Reise und so fragte Kwasi,
ob sie sich nicht noch etwas ausruhen wollten und vielleicht gemeinsam in die Wolken schauen könnten.
Da sagte Lauriel nicht nein und fand sogleich die seltsamsten Formen auf die sie Kwasi aufmerksam machen konnte.

Inspiriert von dieser kleinen Erholungspause ging es dann aber zur Sache.
Kwasi pflügte alles unbekannte das ihm in den Weg kam und Lauriel sah nach, ob es noch ein paar

[Bild: attachment.php?aid=89505]

unbekannte Frösche in der Gegend gab, auch wenn das nun nicht eine ihrer Aufgaben war.
Auch angeln müsste sie nicht mehr, doch sie leistete Kwasi gerne dabei Gesellschaft.


Kwasi hatte endlich seinen fünften Fisch gefangen und Lauriel kam hier in
Granite Falls nun endlich
dahinter welche Art
von Pflanze sie da einst gepflückt hatte. Ein Feuerblatt!!
Seit ihrem letzten Besuch hier hatte sie dieses Pflänzchen bereits, doch sie kam zuvor nicht drauf,
egal wie oft sie auf das eine oder andere Blatt herum gekaut hatte.
 

[Bild: attachment.php?aid=89504]

Nun fehlten ihr nur noch zwei unbekannte Pflanzen, also lief sie los, um diese vielleicht zu finden.
Und so verging der Tag. Es wurde reichlich gesammelt und geangeltes verzerrt.

[Bild: attachment.php?aid=89503]

Am nächsten Tag ging es weiter. Als mir auffiel, das Lauriel doch schon alle unbekannten
Pflanzen gesammelt hatte und nur noch nicht den erforderlichen Level erreicht hatte, um auch die
Pilze bestimmen zu können, schickte ich sie nur noch zum Insekten und Steine einsammeln.
Mit der letzten Aufgabe von Kwasi, Insekten zu grillen und zu essen, endete dieser Ausflug.

Es ging zurück nach Hause und dort erwarteten mich gleich zwei Geburtstage.
Mit schmerzverzerrten Gesichtern krümmte sich ein Sim nach dem anderen im Funkenregen.
Miriel und Mojo waren nun im Seniorenalter angekommen und weil Miriel so viele zu erfüllende
Aufgaben von mir übertragen bekommen hatte, würden sie und Mojo nun niemals eine
Familie für die neue Epoche gründen können. Aber glücklich waren sie dennoch.

[Bild: attachment.php?aid=89502]

Am Lagerfeuer wurde gefeiert und Lauiel und Kwasi erzählten von ihrem Ausflug.

Mir ging viel zu spät auf, dass Mojo ja schon längst den L10 im Angeln hatte und mit
auf die Lichtung gedurft hätte - nun ist er endlich dabei und fängt gleich mal einen Piranha.

[Bild: attachment.php?aid=89501]

Und auch Arielle ist nicht weit von Level 10 entfernt, also treibe ich sie an.

[Bild: attachment.php?aid=89500]

Miriel und Mojo fingen mittlerweile einen Anglerfisch nach dem anderen,
doch leider nicht im erforderlichen Wert von mind. 1500,-§, eher zwischen 600,- und 800,- Stevieh_seufz

[Bild: attachment.php?aid=89499]

Doch Arielle konnte sie bei dem Versuch, wertvollere zu fangen, nun tatkräftig unterstützen.



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                               
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}

Knapp daneben

Lauriel hatte ihre Gruppe eingeladen; so war es recht voll zur Mittagszeit am Lagerfeuer.
Doch das gab sich bald, da die Gruppe zusammen gekommen war, um Lauriel im Garten zu helfen,
dort mussten einige Käfer eingesammelt und viel Wasser verteilt werden.
Und ja ihr seht richtig! Ardis gehört auch zu Lauriels Gruppe.

[Bild: attachment.php?aid=89511]

Miriel und Mojo nutzen die plötzliche Ruhe für ein wenig Zweisamkeit.
______________________________

Später entdeckte wohl auch Marcel, dass da zwischen Kwasi und Lauriel mehr laufen könnte.

[Bild: attachment.php?aid=89510]

Irgendwie kam mir Kwasi daraufhin nachdenklicher als sonst vor, wer weiß was Marcel ihm nahe gelegt
hatte, der nun wiederum munter mit dem "Puppenhaus" spielte.
__________________________________________

So, ein Tag "Angelpause" sollte reichen. Die anderen mussten ordentlich Fische fangen,
damit Miriel, Mojo und Arielle sie als Köder nutzen konnten. Zurück auf der Lichtung ging die
Warterei für mich von vorne los. Würden sie heute endlich den gesuchten Anglerfisch bekommen?

[Bild: attachment.php?aid=89509]

Die Anglerfische bissen fröhlich an - daran scheiterte es nun nicht mehr - doch die Werte
stimmten leider nicht. 124 § Miriel!!! - dann hättest du es geschafft. Stevieh_seufz
Die Tage vergingen nur so, doch mit jeden Tag kam die gewünschte Summe einfach nicht näher.

[Bild: attachment.php?aid=89508]

Und dann !!!  Eek  Arielle hätte es beinahe geschafft !!! Nur drei lächerliche Simoleons mehr Wallbash und die
Aufgabe einen Anglerfisch im Wert von mind. 1500 § hätte als Erfolgreich abgehakt weren können.
Igitt Verwirrt2 Stevieh_seufz Wallbash No_sad Aufsmaul Verwirrt2 Wallbash

Frustriert sah ich Lauriel und Tim
zu wie si völlig synchron die Kuhpflanzen fütterten .

[Bild: attachment.php?aid=89507]

Miriel und Mojo brieten sich zur Abwechslung mal Käfer - von Fischen hatten wir die Nase voll.
Arielle schien Tim den erfolglosen Tag zu schildern und dieser quittierte dies wohl mit der nötigen
Anteilnahme. So knapp daneben, das muss doch "erschreckend" sein.

Vielleicht sprach Arielle aber auch nur die kommenden Geburtstage an. Tim und Arielle würden
in zwei Tagen beide zu Senioren werden und mir würde dann schon wieder die Gründung einer neuen
Generation durch die Lappen gehen - und ich wollte wirklich sehen, wie ein Kind von Tulkas (und Bells) Sohn Tim
und Ardis (und Tosk) Tocher Arielle aussehen würde. Würde es Ardis und Tulkas ähnlich sehen?



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                   
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Melesttis: Die Sims 4 - 100-Baby-Challenge melestti 123 19.998 10.12.2019, 18:12
Letzter Beitrag: melestti
  Melesttis: History-Challenge melestti 95 13.593 10.11.2018, 15:15
Letzter Beitrag: melestti
  Phoenyx: History Challenge Phoenyx 14 3.943 14.01.2018, 18:11
Letzter Beitrag: Isis77

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
{myadvertisements[zone_2]}
{myadvertisements[zone_5]} {myadvertisements[zone_6]} {myadvertisements[zone_7]}