{myadvertisements[zone_1]}
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Katastrophen
#31
Ja vor kurzen hats ja mal sowas gegeben, da wollten/haben Wissenschaftler ein schwarzes Loch oder so was rekonstruieren. Die hätten uns umbringen können Sadnew

hab nichts weiteres dazu gehört

Aja hier so sieht ne supernova aus xD

Supernova : YouTube - Geheimnisse des Universums - Supernovae
___
Omg... Echt tief von dir.. hätt ich mir nie von DIR erwartet...
___
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#32
Bezüglich glaubt ihr an das Ende der Welt -

- natürlich, das ist unumgänglich und ein wissenschaftliches Faktum, der Planet besteht halt nicht ewig und bevor uns die Sonne erlischt ist hier eh schon alles kaputt..
Ich glaub wir könntens auch schon in ein paar Jahrzenten schaffen, wenn wir nur brav weitermachen Zunge

Finster wars, der Mond schien helle, auf die grünbeschneite Flur,
Als ein Wagen blitzeschnelle langsam um die Ecke fuhr.

Drinnen saßen stehend Leute, schweigend ins Gespräch vertieft,
Als ein totgeschossner Hase schnell an ihn'n vorüberlief.

Und ein blondgelockter Knabe mit kohlrabenschwarzem Haar
Auf die grüne Bank sich setzte, die gelb angestrichen war.


Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#33
Elly_Rad schrieb:Ja vor kurzen hats ja mal sowas gegeben, da wollten/haben Wissenschaftler ein schwarzes Loch oder so was rekonstruieren. Die hätten uns umbringen können Sadnew

Ist zwar schon ein paar Tage alt, aber:
Rolleyes

Erstmal: Die Wissenschaftler, von denen du schreibst, wollen kein schwarzes Loch rekonstruieren. Wenn man es genau nimmt, wissen sie gar nicht, was genau sie da rekonstruieren. Sie schießen 2 Teilchen mit einer Wahnsinnsgeschwindigkeit (fast Lichtgeschwindigkeit) aufeinander und gucken, was passiert.
Das ganze passiert im CERN bei Genf. (Übrigens nicht nur da. Nur da die haben halt den größten.) Der Teilchenbeschleuniger, um den es da geht, war 2008 das erste mal in Betrieb. Dann war er kurz kaputt. Und im März diesen Jahres habe sie dann dort endlich das erste mal 2 Teilchen (Protonen) aufeinander prallen lassen, aber noch nicht mit maximaler Energie. Wann sie die volle Leistung ausgetestet haben, steht noch nicht fest...

Dabei könnte ein schwarzes Loch entstehen. Das wäre aber zu klein, um dauerhaft bestehen zu können. Es wäre nach nicht mal 0,000 000 000 000 000 000 000 000 1 Sekunden wieder weg.
Und selbst wenn du das nicht glaubst: Wenn schwarze Löcher in einem Teilchenbeschleuniger entstehen können, dann können sie auch in der Erdatmosphäre entstehen, denn die Erde wird ständig von sehr schnellen Teilchen beschossen, die in der Atmosphäre auf andere Teilchen treffen. Sogar mit noch viel höherer Energie als im CERN! Und schon seit vielen Millionen Jahren!
Und bisher gibt es die Erde ja noch ... oder hab ich in die Richtung was verpasst?
Es heißt immer "Der Klügere gibt nach."
Das heißt dann wohl, dass die Dummen die Welt regieren ...
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
{myadvertisements[zone_2]}
{myadvertisements[zone_5]} {myadvertisements[zone_6]} {myadvertisements[zone_7]}