{myadvertisements[zone_1]}
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Familie Ravenhart
#1
Familie Ravenhart

Sir. Nicolas Ravenhart war sehr froh als er erfuhr, dass auch sein jüngster Sohn Ralph endlich unter die Haube kommen würde. Es war schwierig gewesen für Ralph eine geeignete Frau zu finden, denn er war ein ausgemachter Kindskopf! Sir Nicolas zog noch einmal tief an seiner Pfeife. Ralph würde Ravenhart House bekommen. Ravenhart House war ein altes Gut der Familie. Es lag mitten im Grünen und Sir Nicolas hatte es von Grund auf renovieren lassen müssen, weil es schon ziemlich zerfallen war aber jetzt war das Haus in der Villensiedlung Riverviews perfect für seinen Jüngsten und dessen Frau.

[Bild: attachment.php?attachmentid=8547&stc=1&d=1274518714]

Bess sah aus dem Taxi zu dem riesigen Haus, das nun ihr gehörte. Dort würde sie als Bess Ravenhart, die reiche Gutsbesitzerfrau, leben müssen.
[Bild: attachment.php?attachmentid=8550&stc=1&d=1274519271]
Sie stiegen aus. Bess und Ralph Ravenhart. Bess hatte Ralph noch nie gemocht aber ihre Eltern hatten ihr keine Wahl gelassen. Ralph war so unglaublich kindisch!
Der erste Tag ihrer Ehe war grauenvoll! Ralph ging auf keinen von Bess` Versuchen Konversation zu machen ein und sah sie kaum an. Bess ging früh ins Bett weil sie Ralphs drückender Gegenwart entkommen wollte und brach erstmal in Tränen aus.

Sie gab sich Mühe am nächsten Morgen ein vernünftiges Frühstück für Ralph herzurichten.
[Bild: attachment.php?attachmentid=8557&stc=1&d=1274519774]

Beim Frühstück schweinerte Ralph rum wie ein kleines Kind und das einzige was er (mit vollem Mund) sagte war: "Ich hab heute was vor, du musst die Nachbarn besuchen"

Also machte Bess sich auf um die Nachbarn zubesuchen. Sie waren alle ziemlich versnobt aber Bess gab sich Mühe sie nicht anzuschreien. Erst gegen Mittag kam sie wieder nach Hause. Ralph war immer noch nicht da. Erst mitten in der Nacht kam er zurück. Als er sich zu ihr ins Bett legte roch Bess dass er getrunken hatte. Er rückte immer näher an sie ran und knöpfte schließlich ihr Hemd auf.
Danach fühlte Bess sich mies und hoffte das nie wieder durchmachen zu müssen.

Während Ralph am nächsten Tag fast ausschließlich im Bett war und seinen Rausch ausschlief verbrachte Bess den Tag neben der Kloschüssel. Ihr war schreklich übel und beim anblick von Essen musste sie sich wieder fast übergeben. Bess schrieb das der grauenvollen Nacht zu die sie hinter sich hatte.

Wie wird es weiter gehen? Was ist mit Bess los? Wird Ralph dem Nektar verfallen? Ich hoffe es gefällt euch! Haltet euch bitte nicht zurück mit Kritik und Verbesserungsvorschlägen. Glücklich


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
               
Blumenbeet

Nur wer seinen eigenen Weg geht,
kann von niemandem überholt werden.
{myadvertisements[zone_3]}
#2
Hallo Banane,

oh weh.. von einem ungeliebten Mann ein Kind bekommen? Erschreckt Gute Nacht,
Marie! Das ist hart.

1. Fotostory: Liebe, Leid und Dramen [beendet] 2. Fotostory: Michele Montebello ~ Ein geprägtes Leben

[Bild: siggi1debrc.jpg]
3. Auch ein abgewracktes Leben will niveauvoll gelebt werden / Nur 1 Teil

{myadvertisements[zone_3]}
#3
Dieses sir macht das lesen sehr umständlich .
Du schreibst zu umständlich und zu schnell.
Du musst mehr Gefühl zeigen .
Und ausführlicher schreiben.
Wenn du ausführlicher geschrieben hättest dann hättest du aus dieser Fortsetzung schon zwei lange und schöne Fortsetzungen machen können.Wink2
Es wäre auch noch gut die sims von charakter erst einmal vorzustellen denn ich bin beim lesen ziemlich durcheinander gekommen wer wer ist.Down
Die Idee von der Story finde ich gut auch die Schriftgröße ist übersichtlich.Thumbs1
{myadvertisements[zone_3]}
#4
simsfan53 schrieb:Nicolas hatte es von Grund auf renovieren lassen müssen,

Heißt es nicht Nicola hatte es von Grund auf renovieren lassen .

Nein, heißt es nicht.

Sorry, ichmuss mir ein Lachen verkneifen, Simsfan... die fehler, die du bei deinen Storys gemacht hast, kritisierst du hier xDD


Ich finde den anfang gut

[SIGPIC][/SIGPIC]
Annie. 18. c:

{myadvertisements[zone_3]}
#5
Ich weiß das , dass story schreiben nicht einfach ist und nicht jeder ist so begabt wie MonaLisa .
Ich arbeite schon seid Tágen an der Fortsetzung von meiner Story.
Und man kann auch nicht total perfekte storys schreiben .
Lass dir bitte Zeit mit der nächsten FortsetzungNicken
{myadvertisements[zone_3]}
#6
also so schlimm wie simsfan das jetzt beschrieben hat, finde ich die Story garnicht. Klar kannst du noch ausführlicher schreiben, aber das ist je erst der Anfang!! Und für den Anfang fand ich es Gut!!!

“Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe Richtigen,

ist derselbe Unterschied wie zwischen einem Blitz und einem Glühwürmchen.”

Mark Twain

{myadvertisements[zone_3]}
#7
Ja ich finde es auch für den anfang gut .
Du hast ja auch noch nie eine sims story geschrieben und wie gesagt übung macht den meister.
ich freu mich schon auf die FortsetzungenSmilenew
{myadvertisements[zone_3]}
#8
Das stimmt nicht ganz, simsfan, Banane hat schon einmal eine Story geschrieben.

Ich verstehe nicht, dass ihr auf simsfan immer herumhackt, bei ihrer Story, und auch hier.
Ihre Geschichten haben sich meiner Meinung nach extrem verbessert, und es ist unmöglich, über Nacht zu einer großartigen Schreiberin zu werden.
Es ist schon zu merken, dass sie sich wirklich Mühe gibt.

Ich finde es auch toll, dass simsfan versucht zu helfen, auch wenn sie nicht so geübt ist.
Sie weiß nun, worauf es bei einer Story ankommt, kann es nur noch nicht so gut umsetzen, weil ihr einfach die Übung fehlt.
Und ich finde, sie hat mit ihren Verbesserungsvorschlägen vollkommen recht.

Auch mir ist alles ein bisschen zu kurz und passiert zu schnell.
Das hat mir bei deiner vorherigen Geschichte besser gefallen.
Hier ist es allerdings toll, dass du die Bilder ind den Text eingebaut hast.
Am besten wäre also der Schreibstil von Jordons Geschichte kombiniert mit den eingebauten Bildern.
{myadvertisements[zone_3]}
#9
Oh sie hat schonmal eine story geschrieben .
Tipps umzusetzten ist ziemlich schwierig deshalb habe ich ja auch geschrieben Banane soll sich zeit lassen mit der Fortsetzung.
{myadvertisements[zone_3]}
#10
Danke für alles Feedback!
Ich finde es ehrlich gesagt besser Tipps zu bekommen als überhaupt keine Kommentare! Glücklich
Ich werde versuchen gefühlvoller zu schreiben aber der erste Teil fällt mir immer am schwersten.
Ich versuche alle Tipps zu beherzigen aber so viel Zeit werde ich mir beim weiterschreiben warscheinlich doch nicht lassen weil ich nicht wie bei Jordon über eine Person schreiben will die bei mir schon tot ist und 20 Urenkel hat! Glücklich
Blumenbeet

Nur wer seinen eigenen Weg geht,
kann von niemandem überholt werden.
{myadvertisements[zone_3]}


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Familie Ciabatta - Zwei Schwestern und ein Leben Nik22 51 18.522 25.08.2015, 22:50
Letzter Beitrag: Nik22
  Familie Dorn und ihr Schlankheitswahn Shiroyama 14 5.041 29.09.2014, 11:41
Letzter Beitrag: Shiroyama
  Familie Impala- Eine paradiesische Familie Nik22 119 30.632 01.09.2014, 21:45
Letzter Beitrag: Nik22
  Familie Schmidt - Leben und leben lassen BellaBarium 0 1.942 18.07.2014, 17:11
Letzter Beitrag: BellaBarium
  Die Familie Schmidt .veereenaa. 1 1.693 05.06.2014, 17:54
Letzter Beitrag: Simlisch
  Das Leben der Familie Scott Eowyn87 4 2.000 31.05.2014, 21:17
Letzter Beitrag: Eowyn87
  Meine Familie Scott Eowyn87 10 4.598 27.05.2014, 13:40
Letzter Beitrag: Eowyn87
  Familie Hummel/Cohen - Geschichten einer Familie [Beendet] Auletta 861 153.224 09.10.2013, 20:11
Letzter Beitrag: Zoe1122
  Familie Evans - Auletta's übernatürliche Generationsfamilie Auletta 242 56.108 29.09.2013, 10:21
Letzter Beitrag: Auletta
  Familie Schmidt - Eine zauberhafte Familie Nik22 88 30.730 25.07.2013, 22:15
Letzter Beitrag: Nik22

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
{myadvertisements[zone_2]}
{myadvertisements[zone_5]} {myadvertisements[zone_6]} {myadvertisements[zone_7]}