{myadvertisements[zone_1]}
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
WG-Leben (Einstieg immer möglich)
#71

Achat12Online's Rob Symons erzählt...

Hey, Leute! Ich bin's nur kurz, Robbie! ;-)
Wir haben uns nun einen Kater zugelegt, das heisst, Bob und ich.
Der süsse Henry ist noch ein Katerchen, aber jetzt schon ein Kerl!
Bob und ich fanden es nur gerecht, die Unterzahl an Männern
durch einen männlichen Vierbeiner wieder auszugleichen! Breites Grinsen

***

Achat12Online's Marsha Mellow erzählt...

Endlich ist es vollbracht und mein Traum beinahe ganz erfüllt!
Die WG ist endlich fertig! Der Garten wird zwar noch schön
hergerichtet, aber das Haus ist komplett fertig! Ist das nicht toll?
Im Erdgeschoss haben wir ein kleines Sitting-area für uns alle
eingerichtet und unser bestes Stück: den Kicker platziert! Freu
Oben gab es ein Podest mit den Instrumenten für die Musikalischen,
zudem einen Bereich für Nesthäckchen Henry und obendrein
ein wundervolles Wohnzimmer mit Glotze und Stereoanlagen! Cool
Auch auf der Terasse kann man nun gemütlich chillen! Glücklich

Es ist toll geworden! Ich hätt mir mein Traum nie so schön
vorgestellt, wie es in Wirklichkeit ist, ihn zu leben! Cuinlove



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                                           

[URL="http://www.sims-3.net/forum/bilder-und-videos/4577-screenshots-von-achat12online.html"]>>[Bild: image.php?type=sigpic&userid=6244&dateline=1325181780]<<
[/URL]

Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#72

Auletta's WG-Leben ~ Richte das Haus ein


Heyho!
Ich bin's Yoshimi. Wir haben einen kleinen Neuzugang bzw eigentlich habe ich den Neuzugang. Ich habe mir ein kleines Hündchen angeschafft. Um es genau zu sagen, einen Chihuahua. Die kleine Hündin habe ich Sakura getauft, natürlich hat sie auch ein Zimmer bekommen.
Eure
Yoshimi Bird


~~~~


Hallo Zusammen!
Ich habe eine wundervolle Nachricht zu übermitteln. Ihr glaubt es nicht, aber ich bin Bob ziemlich nahe gekommen und wir haben uns ziemlich schnell ineinander verliebt. Wir haben einfach gemerkt, dass wir zusammen passen. Und darum haben wir uns auch entschlossen ein Kind zu bekommen. Es hat sofort geklappt. Ich liebe Kinder und Bob auch! Geheiratet haben wir noch nicht.
Eure
Louisa Jennings


~~~~


Hey Leute,
wie ihr bestimmt gemerkt habt, ist in meiner WG so einiges passiert. Nicht nur, dass wir ein Hündchen bekommen haben, nein. Auch Louisa und Bob erwarten ein Kind. Damit habe ich eigentlich nicht gerechnet, als ich eine WG gründen wollte, aber das macht nichts. Ich weiß ganz genau, dass das Kind bezaubernd sein wird.
Aber es ist noch etwas passiert. Wir haben das Haus nun komplett eingerichtet. Es ist ein Traum. Ein offenes Wohnzimmer, einen tollen Hobbyraum, ein kleines Büro, einen Spiel- und Spaßraum, ein Raum für das Hündchen und natürlich ein Zimmer für das Baby. Außerdem haben wir die Balkone eingerichtet.
Ich liebe mein Haus und bin stolz auf den Architekten!
Eure
Marsha Mellow



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                                           
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#73

Runde 10
~ Pool mal anders ~
18.02. bis 02.03.



Das Haus ist nun fertig, was fehlt ist noch der Garten.
Hier erwartet unsere WG-Bewohner neben einer Terrasse mit Sitzgelegenheiten und Grillecke auch noch ein besonders geformter Pool. Viereckig oder rund kann jeder... der Pool eurer WG ist anders! Baut ihn doch in Blumen- oder Herzform. Oder vielleicht auch als Hund, Katze, Maus oder Elefant. Eurer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Alles was mit dem Pooltool möglich ist, könnt ihr bauen. Hauptsache man erkennt, was es sein soll.
Der Rest der Aussenanlagen (auch vor dem Haus und an den Seiten) kann nun von euch noch ganz nach euren oder besser den Wünschen und Bedürfnissen eurer Sims gestaltete werden. Jeder aus der WG soll sich hier wohlfühlen und Spaß haben können, also achtet auch auf die Hobbys eurer WG-Bewohner, sofern sie im Garten ausgeübt werden können. Achtet auch auf eine schöne Beleuchtung, damit der Garten auch nachts toll aussieht.



Präsentation:
  • je 1x das Haus mit Aussenanlagen von vorne und von hinten
  • 1x den Pool aus der Vogelperspektive, damit man seine Form sieht
  • bis zu 6 Bilder der Aussenanlagen bei Tag
  • 2 Bilder des Gartens bei Nacht
[/FONT][FONT=Comic Sans MS]

[URL="http://www.sims-3.net/forum/laufende-sims-3-wettbewerbe/6866-spaaybad-zdie-wellea-oe.html"]
[/URL]
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#74

Auletta's WG - Leben ~ Erstelle den Garten und baue einen außergewöhnlichen Pool


Hallo!
Ich bin's Marsha Mellow!


Unser Haus ist ja nun vollkommen eingerichtet und Babygeschrei erfüllt unser Haus.
Doch natürlich ist ein Grundstück erst fertig, wenn es auch einen Garten hat!
Und genau an diesem Garten haben wir uns gestern und heute rangesetzt. Man, ich habe echte Gärtner bei mir in der WG! Freu
Viele Blumen schmücken unseren Garten und für Megan ein paar Spielgeräte. Natürlich durfte das Gartenland für Louisa auch nicht fehlen.
Doch das Highlight unseres Garten ist der Pool. Wir wollten keinen rechteckigen oder runden Pool. Denn das hat jeder! Also haben wir uns Gedanken gemacht und uns für einen Pyramidenpool mit einer Sonne entschieden! Ich finds genial!


Ich liebe meinen Garten und freue mich nun, dass mein Traumgründstück fertig ist!


Eure Marsha Mellow



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                                           
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#75

Achat12Online's Marsha Mellow erzählt...

Dass das Haus schon supertoll aussieht, habe ich euch letztes Mal
schon erzählt. Aber nun, da wir den Garten auch fertig haben, ist
es einfach wunder, wunder, wunder, wundervoll! Cuinlove

Neben dem Weg zur Haustür, plätschert friedlich ein Wasserfall.
Dort hat Yoshimi auch ihre Staffelei hingestellt.
Unser Auto (fette Karre! Cool) hat ein Parkplatz in einem Blumenmeer.
Und daneben: unsere zweite Karre! ;-)
Da wir den Pool neben unserem Auto haben und einen speziellen
Pool wollten, dachten wir: Warum denn nicht noch eine Karre?
Ausserdem haben wir eine schöne Gartenküche, für die sich
Louisa eingesetzt hat, und einen gemütlichen Essplatz eingerichtet.
Auch unser geliebtes Sim-Gnubb findet seinen Platz.
Auf der Terasse kann man entspannen, grillen oder sich an
der Kampfkunst trainieren. Glücklich
Ausserdem haben wir uns einen Whirlpool angeschafft...
Ähm..dieser wird auch schon eingeweiht...und zwar von unserem
neuen Liebespärchen! Cuinlove Rob und Yoshimi sind zusammen! Freu

Ich hoffe, es gefällt euch genauso, wie es uns gefällt! Nicken
Eure Marsha! Glücklich



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                                               

[URL="http://www.sims-3.net/forum/bilder-und-videos/4577-screenshots-von-achat12online.html"]>>[Bild: image.php?type=sigpic&userid=6244&dateline=1325181780]<<
[/URL]

Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#76
So Leute, es ist vollbracht. Ab heute leben wir offiziell nicht mehr auf einer Baustelle!
Also ich finde ja, es hat sich gelohnt so lange zu warten.
Unser Haus habe ich euch ja schon beim letzten Mal vorgestellt und darum kommt nun der Garten an die Reihe. Wir haben alle gemeinschaftlich daran gearbeitet und sind nun voll und ganz zufrieden mit dem Ergebniss. Irgendwie ist er zwar auch so ganz anders geworden, als ich am Anfang dachte, aber da wusste ich ja noch nicht... hmm, ihr wisst es ja auch noch nicht... also, wir haben ein Pferd! Es heisst Stiefelchen und ist richtig süß! Achja und reiten macht auch irre viel Spaß, mal ganz davon abgesehen, dass man sich umweltbewusster gar nicht fortbewegen kann. Tja, da Stiefelchen ja auch einen Platz zum Schlafen brauchte, haben kurzerhand die Hälfte des Gartens zum Stiefelchenplatz erklärt und einen tollen Stall mit Weide und Reitplatz gebaut.
Die andere Hälfte gehört aber uns Menschen. Wir haben eine gemütliche überdachte Grillecke mit Gartentischen gebaut und ausserdem noch gaaanz viele Liegestühle aufgestellt. Ja und dann haben wir uns noch einen Pool gegönnt. Nicht irgendeinen, sondern einen Pool in Entenform! Es wirkt zwar auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich, wenn die Ente auf der Wiese schwimmt und mit Wasser gefüllt ist, aber uns gefällt es...
Seht es euch mal an und staunt!


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                                           
[/FONT][FONT=Comic Sans MS]

[URL="http://www.sims-3.net/forum/laufende-sims-3-wettbewerbe/6866-spaaybad-zdie-wellea-oe.html"]
[/URL]
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#77

Runde 11
~ WG-Leben ~
03.03. bis 16.03.



So, zum Abschluß des Projekts geht es nun endlich um das eigentliche Thema.
Das Leben in der WG.
Beobachtet eure WG-Mitglieder eine SimWoche lang und führt ein Tagebuch über ihre Erlebnisse. Spielt an den Tagen von Montag bis Freitag jeden Tag einen anderen als aktiven Sim und berichtet über seinen Tag in Tagebuchform. Am Wochenende berichtet ihr dann allgemein über die beiden Tage in der WG und organisiert mindestens eine Aktion für alle eure Sims zusammen und berichtet darüber. Das kann eine Party, ein Ausflug in den Park oder etwas ähnliches sein.



Präsentation:
  • Tagebucheinträge als Textbeitrag
  • bis zu 10 Schnappschüsse aus dem WG-Alltag (Montag bis Freitag aufgenommen)
  • 5 bis 10 Bilder vom Wochenendprogramm
[/FONT][FONT=Comic Sans MS]

[URL="http://www.sims-3.net/forum/laufende-sims-3-wettbewerbe/6866-spaaybad-zdie-wellea-oe.html"]
[/URL]
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#78

Auletta's WG - Leben ~~~ Berichte einen Wochenablauf in Tagebuchform


Tag 1 Mittwoch – Bob Symons


Liebes Tagebuch,


heute bin ich um kurz nach 6 Uhr aufgestanden. Anschließend habe ich erst einmal eine erfrische Dusche genommen.
Als ich damit fertig war und mir meine Arbeitsuniform angezogen habe, bin ich zu meiner kleinen Tochter Megan gegangen und habe sie erst einmal gefüttert und anschließend mit ihr gekuschelt.
Doch schon bald hupte es vor meiner Tür und ich musste von 9.00 bis 15.00 Uhr arbeiten.
Nachdem meine Arbeitsschicht vorbei war, rief ich Louisa an und verabredete mich mit ihr im Stadtpark.
Zur Begrüßung bekam sie einen innigen Kuss von mir. Danach gab ich ihr einen schönen gelben Blumenstrauß. Den restlichen Nachmittag verbrachten wir mit Rumturteln.
Um 19 Uhr traute ich mich dann endlich. Ich ging vor meiner Louisa in die Knie und machte ihr einen Heiratsantrag.
Abend kochte ich dann mir noch ein leckeres Abendessen und ging dann schon bald mit meiner Louisa schlafen.


Dein Bob


Tag 2 Donnerstag – Yoshimi Bird


Liebes Tagebuch,


da ich ja zum Glück immer noch freiberuflich tätig bin, konnte ich heute auch so lange schlafen, wie ich möchte. Doch leider war Sakura heute nicht in Ausschlafen-Stimmung, denn sie weckte mich bereits um halb sieben.
Als erstes ging ich unter die Dusche, denn die hatte ich dringend nötig. So müde war ich schon lange nicht mehr. Schnell geduscht, dann geschminkt und erst einmal Grimassen vor meinem Spiegel gemacht. So lässt sich der Tag doch viel angenehmer angehen.
Sakura bellte schon rum und wollte dringend Gassi gehen, doch mein Magen brüllte auch! Also genoss ich erst einmal Louisa’s Ratatouille.
Natürlich tat ich meiner Sakura nach dem Essen ihren Gefallen. Also gingen wir eine Runde Gassi und hatten viel Spaß.
Gegen 17 Uhr waren wir dann zuhause und ich konnte mich nun meiner Bildhauerei widmen. Ich hatte einen Auftrag erhalten und sollte eine Steinskulptur herstellen. Doch leider schaffte ich es nicht an diesen Abend die Skulptur fertig zu stellen. Bevor ich ins Bett ging, nahm ich mir das Geschicklichkeitsbuch und las noch ein wenig.


Deine Yohimi


Tag 3 Freitag – Louisa Jennings


Liebes Tagebuch,


als Mutter muss man ja immer recht früh aufstehen und aus diesem Grund begann mein Tag schon um 4.45 Uhr. Meine kleine Megan schrie wie am Spieß und wollte Zuneigung. Sie bekam dann auch sofort ihre Milch.
Zum Frühstück gab es heute bei mir eine Portion Müsli, danach dusche ich mich und zog mich an, denn ich musste in den Garten.
Mein Gemüse wurde vom Unkraut befreit und sie wurden von mir genossen. Danach widmete ich meinem Engel Megan wieder meine Zeit und ging mit ihr spazieren.
Als wir dann wieder zuhause waren, konnten wir dann endlich Megans Geburtstag feiern, denn mein Verlobter Bob war von der Arbeit zurück.
Gemeinsam pustete ich mit Megan die Kerzen aus und sah ihr zu, wie sie in die nächste Altersstufe tänzelte.
Sie wurden zu einem wunderschönen Kind, dass ihrem Vater Bob sehr ähnlich sah.
Abends gingen wir dann alle glücklich und mit Torte satt gegessen, in unsere Betten.


Deine Louisa


Tag 4 Samstag - WG


Liebes Gemeinschaftstagebuch,


jeder startete zu anderen Zeiten in den Tag. Bob und Louisa waren schon um 4.00 Uhr wach. Sie starteten mit einer Kissenschlacht in den Tag. Nachdem sie fertig waren, ging Bob duschen. Und Louisa bereitete für uns alle Pfannenkuchen zu. Jeder genoss sie dann zu unterschiedlichen Uhrzeiten.
Da heute Samstag war, musste ich natürlich arbeiten. Ich durfte ein paar Leute umstylen...halt mein Job.
Auch Rob musste arbeiten und er durfte fleißig trainieren. Und auch Yoshimi kümmerte sich um ihren Job, sie fertigte mal wieder eine Skulptur an.
Und was taten Bob und Louisa? Sie kuschelten auf meiner Balkonbank und genossen den Anblick zum Meer. Ihre Tochter Megan musste allerdings auch versorgt werden.
So verbrachten wir alle unseren Nachmittag.
Doch abends ging die Party los. Bob und Louisa brachten die kleine Megan ins Bett, bevor wir uns alle im Keller vergnügten.
Zuerst mixte Yoshimi für mich und für Bob einen schnellen Drink, anschließend vergnügten Yoshimi, Louisa, Bob und meine Wenigkeit uns an der Blubberbar.
Rob, der spät von der Arbeit kam, tanzte alleine auf der Tanzfläche einen draufgängerischen Clubtanz.
Doch dieser Clubtanz ließ uns alle zu einem gemeinsamen Tanz animieren.
Spät in der Nacht gingen wir dann ins Bett.


Deine Marsha


Tag 5 Sonntag – WG


Liebes Gemeinschaftstagebuch.


Heute war ein ganz besonderer Tag.
Allen standen wie jeden Sonntag spät auf, nur Louisa mal wieder nicht. Erst kümmerte sie sich um Megan, dann ging sie in den Garten und schließlich kochte sie für uns. Ich bin so froh, dass ich Louisa bei mir einziehen lassen habe.
Doch eigentlich müsste Louisa ganz andere Dinge im Kopf haben. Denn heute sollte ihre Hochzeit stattfinden.
Also fuhr ich mit Louisa zum Stylingcenter und kleidete sie für ihre Hochzeit um. Und ich muss sagen, ich bin sehr stolz auf mich. Sie ist ein Traum. Einfach perfekt.
Als wir dann wieder auf unserem Grundstück waren, wurde sofort die Hochzeit gefeiert. Alle warfen sich in Schale und dann gingen wir zu den Hochzeitsbogen, den wir heute Morgen in Teamarbeit aufgestellt hatten.
Yoshimi und Rob setzten sich auf die Stühle, mir waren sie einfach zu unbequem und deshalb bin ich stehen geblieben.
Das Ehepaar tauschte die Ringe und somit hatten wir unser erstes Ehepaar in der WG. Wer hätte damit gerechnet? Wohl kaum einer.
Es war eine sehr schöne Hochzeitsfeier, die mit einem leckeren Buffet endete.
Am Abend hatte jeder etwas anderes gemacht. Rob und ich schauten im Wohnzimmer TV, Yoshimi vergnügte sich mit Sakura und das frische Ehepaar genoss die Hochzeitsnacht.


Deine Marsha


Tag 6 Montag – Rob


Liebes Tagebuch,


gegen 8.30 Uhr bin ich aufgestanden und habe erst einmal ein Bad genossen. Danach gab es leckeren Kuchen zum Frühstück.
Um drei musste ich zur Arbeit, doch ich musste vorher noch ein Sportbuch für die Arbeit lesen. Also setzte ich mich 11.30 Uhr daran und las eine Weile.
Um 14.45 Uhr fuhr ich dann zur Arbeit und trainierte mit der Fußballmannschaft bis 21.00 Uhr.
Als ich dann ca. 21.40 zuhause war, klingelte auch gleich mein Handy. Es war Marty Keaton, mein Chef. Er plauderte ein wenig über das Training mit mir und lobte mich sehr. Er war sehr zufrieden mit mir.
Nachdem ich mit Marty zu Ende telefoniert habe, traf ich Marsha im Wohnzimmer.
Ich fragte sie, ob sie mit mir die Sterne ansehen möchte. Sie hatte sehr viel Lust dazu.
Als wir dann fertig waren, turtelten wir ein wenig.
Und bald danach ging ich auch schon in mein Bett.


Dein Rob


Tag 7 Dienstag - Marsha


Liebes Tagebuch,


ich bin heute Morgen um kurz vor 7.00 Uhr aufgestanden und habe dann erst einmal Zähne geputzt.
Danach musste ich auch schon bald zur Arbeit.
Dort habe ich erst einmal eine mollige Frau umgestylt. Ich gab ihr ein neues Alltagsoutfit und eine neue Frisur. Danach habe ich einer Kundin einen Besuch abgestattet und verpasste ihr eine neue Sportkleidung.
Mit meinem Renault fuhr ich dann zu einer weiteren Kundin und verpasste ihr ein neues Badeoutfit.
Mein Tag war sehr anstrengend und deshalb ging ich nach der Arbeit erst einmal in den Whirlpool.
Stundenlang saß ich im Pool und bald kam auch Rob hinzu. Zuerst kuschelte er sich an mir heran und gab mir dann einen Kuss. Es war unser erster Kuss.
Und so endete mein toller Tag. Danach habe ich nur von Rob geträumt.


Deine Marsha



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                                                               
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#79

Eine Woche mit Achat12Online's WG! Smilenew


Montag: Louisa’s Tag

Mein Wecker klingelte um 5 vor 6 Uhr, wie jeden Morgen. Nach einer warmen Dusche habe ich das Frühstück für die ganze WG vorbereitet – ich habe Pfannkuchen gekocht. Danach habe ich mich mit einem Kochbuch in den Garten gesetzt, doch schon bald musste ich meine Arbeitskleidung anziehen und zum Bistro fahren. Nach dem Dienst war ich schon ziemlich müde, in der WG habe ich dann aber
doch noch Makkaroni mit Käse für die versammelte Truppe gekocht und sogar den Abwasch übernommen. Vor dem Einschlafen konnte ich noch einen Krimi zu Ende lesen.


Eure Louisa Freu


Dienstag: Yoshimi’s Tag

Schwangerschaftsurlaub ist etwas Tolles! Ja, ich bin tatsächlich schwanger! Gleich nach dem Aufstehen schaue ich immer nach, ob mein Bäuchlein gewachsen ist. Nach dem leckeren Frühstück von Louisa treibt es mich oft nach draussen. Entweder zur Gartenstaffelei oder in den Park zum Fotografieren und um Gitarre zu spielen. Zu Hause arbeite ich dann im Zimmer an einem anderen Werk weiter und nehme noch ein Entspannungsbad (soll ja gesund sein in der Schwangerschaft). Wenn Rob nach Hause kommt, machen wir uns einen schönen Abend zu zweit.

Grüsse von Yoshimi! Smilenew


Mittwoch: Rob’s Tag

Mittwoch ist Fitnesstag: So beginnt mein Tag nach dem Aufstehen gleich mit dem vollen Programm:
Klimmzüge, Ausdauertraining, Stretching. Danach habe ich mir aber eine Dusche und Frühstück verdient – dachte ich. Doch als ich die Treppe empor schritt, hörte ich schon die Wehenschreie von Yoshimi. Und nun bin ich Vater, ich kann es kaum fassen! Scott heisst unser kleiner Schatz! Sofort
habe ich ein wenig mit ihm gespielt und ihn dann, als die Fahrgemeinschaft kam, ins Bettchen gelegt.

Euer Rob Cool

Donnerstag: Marsha’s Tag

Morgens ist es immer recht hektisch: ich stehe auf, esse und werde darauf gleich zur Arbeit abgeholt. Dort gibt’s anfangs immer viel zu tun: Alarm und Löschwagen müssen instand gehalten werden und auch an der körperlichen Fitness muss ich arbeiten. Wenn die Sirenen läuten, heisst es: nichts wie los und das Feuer muss so schnell wie möglich gelöscht werden. Ich liebe meinen Job! Abends profitiere ich oft noch einmal von Louisa’s Kochkünsten, bevor ich dann – satt und müde – einschlafe.

Marsha <3

Freitag: Bob’s Tag

Jeden Morgen vor der Arbeit gönne ich mir ein Entspannungsbad – in diesen Minuten kann ich relaxen. Dann wird gefrühstückt und schon bald geht’s auf zum Dienst ins Krankenhaus. Nach der
Arbeit kann ich meine Fähigkeiten am Schach- und Chemielabortisch noch etwas ausbauen. Für ein Bad im Whirlpool ist vor dem Abendessen aber immer Zeit. Danach spiele ich noch ein wenig mit unserem Schmusekater Henry, der nun übrigens erwachsen ist, und lege mich dann müde ins Bett.

Bob ;-)

Samstag: WG Tag

Am Samstag war ordentlich was los in der WG: Schliesslich war es der Geburtstag von Baby Scott! Yoshimi weckte ihren Kleinen, dann wurde ausgiebig gefrühstückt, bevor Scott dann endlich altern durfte. Er alterte zu einem zuckersüssen Kleinkind, die ganze WG ist ganz vernarrt in den süssen Spatz. Den Tag verbrachten wir draussen, zumindest diejenigen, die nicht arbeiten mussten. Am Abend aber, konnten wir eine romantische Szene von Rob und Yoshimi beobachten: Er machte ihr einen Heiratsantrag! Dies musste dann noch ordentlich bis in die Nacht gefeiert werden!

Marsha <3

Sonntag: WG Tag

Die Verlobten wollten nicht lange warten, so wurde die Hochzeit schon auf Sonntag gesetzt. Beim Frühstück besprach ich mit dem Brautpaar alles Mögliche und machte den beiden dann Mut. Schliesslich planten wir auch noch die Outfits: Rob wollte doch allen Ernstes im Partydress heiraten! Natürlich schritt ich ein und steckte ihn in einen schönen Anzug. Auch Yoshimi suchte ich ein schönes Kleid aus, in dem auch sie sich gefiel. Vor der Hochzeit turtelten die beiden noch ein bisschen, bevor sie sich dann endlich das „Ja-Wort“ gaben! Die Hochzeitstorte schmeckte allen vorzüglich, vor allem der Kleine Scott verdrückte eine Menge davon. Abends schliefen alle WG-Bewohner glücklich ein: Wieder war eine spannende Woche vergangen! Hoffentlich folgen noch viele gemeinsame Stunden!

Marsha <3



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                                                                               

[URL="http://www.sims-3.net/forum/bilder-und-videos/4577-screenshots-von-achat12online.html"]>>[Bild: image.php?type=sigpic&userid=6244&dateline=1325181780]<<
[/URL]

Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#80
Eine Woche in der WG


Montag – Louisa


Liebes Tagebuch,
heute war ein ganz normaler Tag. Ich bin so gegen 6.30 Uhr aufgestanden und hab mir erstmal etwas leckeres zum Frühstück gezaubert. Pfannkuchen....mmmmhhhh.... lecker! Dann musste ich mich aber auch schon beeilen, um noch pünktlich zur Arbeit zu kommen. Dort habe ich es erstmal ruhig angehen lassen. Ich wollte ja die Woche nicht gleich mit Stress beginnen...
Als ich dann wieder zuhause war habe ich mich um Stiefelchen gekümmert. Erstmal habe ich sie schön ausführlich geputzt und dann haben wir Springen geeübt... naja, wenigstens bin ich nicht runter gefallen. Dann musste ich erstmal duschen und habe den Abend mit einem schönen Buch ausklingen lassen. Als ich ins Bett wollte, sah ich dann den großen Wäscheberg in meinem Zimmer und da habe ich auch nochmal schnell die Waschmaschine gestartet.


Machs gut,
Louisa


Dienstag – Rob


Hey Tagebuch,
heute bin ich etwas unsanft geweckt worden. Es plätscherte ziemlich laut im Bad und als ich nachgesehen habe, war doch tatsächlich der Wasserhahn an der Badewanne kaputt. Also durfte ich erstmal reparieren... und das vor dem Frühstück. Tja, dummerweise blieb dann auch keine Zeit mehr für einen Snack, da ich ja pünktlich zur Arbeit musste. Manche Tage fangen echt schon mies an... Wieder zuhause habe ich mich dann erstmal ans Training gemacht, aber auch hier lief es heute nicht rund. Ob da jemand die Gewichte vertauscht hatte...? Abends wollte ich dann einfach nur in Ruhe etwas essen, aber Louisa hat sich zu mir gesetzt und mir zugesehen. Manchmal ist sie mir etwas unheimlich, weil sie andauernd in Unterwäsche rumläuft...


Rob


Mittwoch – Yoshimi


Hey Tagebuch,
als ich heute wach wurde, hatte ich irgendwie das Gefühl, etwas würde nicht stimmen. Es war viel heller als sonst morgens und ich war auch längst nicht so müde wie in den vergangenen Tagen. Ein Blick auf den Wecker verriet es mir dann... ich hatte verschlafen! Oh Mist... jetzt aber schnell, dachte ich und stolperte über einen Haufen Wäsche. Naja, auf dem Weg zum Auto habe ich mich schnell angezogen, die alte Wäsche in den Wäschekeller geworfen. Dann bin ich losgebraust... und was soll ich sagen... keiner hat etwas gemerkt auf der Arbeit. Glück gehabt!
Nachmittags habe ich mir ein Simfest im Park angesehen. Der Akrobat war... naja, es ging so. Als die Show zu Ende war, machte ich mich schnell auf den Heimweg und bin dann auch gleich ins Bett gegangen. Ich wollte ja am nächsten Tag nicht schon wieder verschlafen...


Deine Yoshimi


Donnerstag – Bob


Liebes Tagebuch,
der heutige Tag ist ganz gut verlaufen, vom Abend mal abgesehen. Nach dem Aufstehen habe ich erstmal mit Rob geplaudert und mir ein leckeres Frühstück gegönnt. Da standen noch Waffeln in der Küche... bestimmt von Louisa. Also kochen kann sie echt gut, die Waffeln waren suuuuper! Dann kam der erste Auftrag rein. Jemand (den Namen hab ich vergessen... das gibt wieder Probleme bei der Rechnung) wollte eine neue Frisur. Er fand seine alte so blöd, dass er sie unter einer Kappe versteckt hat. Na dem konnte geholfen werden... ein bisschen scheiden hier und ein paar Strähnchen da und schon war er ein neuer Mann. Er hat sich auch echt gefreut und sich ganz oft bedankt. Danach habe ich noch 2 weitere Umstylings vorgenommen und habe dann Feierabend gemacht.
Als ich nach hause kam, stand da noch eine Portion Pasta auf dem Tisch. Hmm... die rochen zwar nicht sooooo lecker, aber bei Nudeln kann ich nicht widerstehen. Also hab ich schnell den Rest aufgegessen, bevor es ein anderer tut. Tja, das hätte ich wohl besser sein lassen. Kurze Zeit später wurde mir aber sowas von schlecht. Ich rannte ins Bad und übergab die Nudeln der Toilette... Grrr, dem Koch werde ich mal was erzählen müssen...


Bis bald,
Bob


Freitag – Marsha


Liebes Tagebuch,
was für ein Tag! Es fing ganz harmlos an. Ich habe geduscht, gefrühstückt und bin zur Arbeit geradelt. Als ich dann aber nach ein paar wirklich anstrengenden Stunden wieder zurück kam, hatte zuhause ein Feuer gewütet! Irgendjemand hatte den Herd angelassen. Nur gut, dass die Feuerwehr so schnell da war. So war wenigstens nur der Ofen im Eimer und die Männer mussten einen neuen anschleppen. Puh, was für eine Aufregung... da habe ich mich erstmal mit Yoshimi in den Garten verkrümelt. Auf den Gartenliegen kann man wirklich suuuuper entspannen … tja und dann bin ich wohl eingeschlafen. Als ich wieder wach wurde war der Tag auch schon um und die Sterne standen am Himmel. Yoshimi war natürlich auch schon im Bett und dahin ging ich dann auch.


Bye,
Marsha


Samstag – PP (putzen und Party)


Am Samstag began der Tag für die WGler mit einer Menge Arbeit. Da Rob sich überlegt hatte, am Abend eine Party zu schmeissen, musste das Haus erstmal auf Vordermann gebracht werden.Es wurde geputzt, gewienert und geschrubbt bis alles glänzte. Die Wäsche der ganzen Woche wurde gewaschen, was die Waschmaschine nur mit Einschränkungen überlebte. Nach einer kurzen Reparatur konnte es aber weitergehen und bis zum Abend war alles fertig.
Als die ersten Gäste kamen standen bereits bergeweise Hotdogs bereit und die Musik dröhnte aus den Lautsprechern. Alle amüsierten sich prächtig. Es wurde bis spät in die Nacht getanzt und gefeiert und als der letzte Gast gegangen war, fielen unsere WG-Mitglieder todmüde ins Bett.


Sonntag – Frühstück und Pool


Am Sonntag haben alle erstmal so richtig lange ausgeschlafen und dann gemeinsam gefrühstückt.
Danach ging es ab zum Gemeinschaftspool in der Nachbarschaft. Während Marsha und Rob auf den Sonnenliegen noch etwas Schlaf nachholten, planschten Louisa, Yoshimi und Bob ausgelassen im Wasser. So war es für alle ein spaßiges Wochenende.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                                               
[/FONT][FONT=Comic Sans MS]

[URL="http://www.sims-3.net/forum/laufende-sims-3-wettbewerbe/6866-spaaybad-zdie-wellea-oe.html"]
[/URL]
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Chillshilas: So ist das Leben! Chillshila 97 26.708 29.10.2016, 19:01
Letzter Beitrag: Chillshila
  Shiroyama: So ist das Leben Shiroyama 18 6.082 31.12.2015, 13:47
Letzter Beitrag: Shiroyama
  Familie Ciabatta - Zwei Schwestern und ein Leben Nik22 51 18.522 25.08.2015, 22:50
Letzter Beitrag: Nik22
  Nik22 - So ist das Leben Nik22 56 19.471 19.04.2015, 16:29
Letzter Beitrag: Chillshila
  Alge: So ist das Leben Alge 5 3.185 19.03.2015, 11:00
Letzter Beitrag: Alge
  Das Leben ist Gemein Zaykaaa95 3 3.098 30.11.2014, 15:57
Letzter Beitrag: Zaykaaa95
  Das Leben der Moluis Shiroyama 6 3.147 04.11.2014, 17:07
Letzter Beitrag: Nik22
  Familie Schmidt - Leben und leben lassen BellaBarium 0 1.942 18.07.2014, 17:11
Letzter Beitrag: BellaBarium
  Das Leben der Familie Scott Eowyn87 4 2.000 31.05.2014, 21:17
Letzter Beitrag: Eowyn87
  Nicola Willis ~ das Leben einer Träumerin Daisy99 7 3.148 11.01.2013, 19:39
Letzter Beitrag: Daisy99

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
{myadvertisements[zone_2]}
{myadvertisements[zone_5]} {myadvertisements[zone_6]} {myadvertisements[zone_7]}